Tag Zuweisung (noch) zu umständlich

  • ...im Moment stört es mich, dass das Taggen von Aufnahmen noch so umständlich ist.


    Normalerweise geh ich abends einmal die Sendungen des nächsten Tages durch und programmiere 3-10 Aufnahmen.


    Aktuell muss ich bei jedem Timer umständlich mit der Fernbedienung gaaaaanz nach unten navigieren, TagMenü öffnen, Tag auswählen, TagMenü schließen, Timer speichern. Viel zu umständlich...


    Idee, warum kann ich nicht einen Standardtag vorgeben, der immer vergeben wird, wenn ich nichts einstelle.


    Alterantive, schnellzuweisen von Standardtags (ich verwende nur zwei Tags "Film" & "Serie") über belegbare Farbtasten oder was auch immer...


    Die Tagzuweisung in der Filmliste ist über das (Kontext)Menü und die Auswahl von "edit tag" auch extrem umständlich, hier könnte das Tagmenü optional auf die blaue Taste gelegt werden.


    Kenn ich irgendwelche Möglichkeiten noch nicht, oder ist das wirklich so umständlich. Gibts Alerantiven? (via WebInterface gehts auch noch nicht wirklich effizient, warum kann ich Aufnahmen nicht taggen, sondern nur filtern)


    Interessant wäre auch, ob jemand eine Beschreibung des .ts.meta Syntax kennt, dort werden die Tags gespeichert (Zeile 5), über Zeile 6-9 konnte ich aber keine Infos finden...


    #1: 1:0:1:A:2:85:C00000:0:0:0:
    #2: Ted
    #3: Komödie
    #4: 1364839980
    #5: Film
    #6: 551318400
    #7: 3122491248
    #8:
    #9:

  • Quote

    Originally posted by d.e.s.m.o
    Kenn ich irgendwelche Möglichkeiten noch nicht, oder ist das wirklich so umständlich. Gibts Alerantiven?


    Weiß nicht, was Du schon kennst, aber:
    [list=1]
    [*]Ich vermute, niemand benutzt die Standard-Filmliste. Ich hab EMC selbst länger nicht mehr gesehen, die AdvancedMovieSelection (AMS) hat diverse Tagging-Funktionen. Ich nutz aber da auch nur die Filter. Will jedenfalls sagen, mal eine der Komfort-MovieLists ausprobieren.
    [*]Es gibt AutoTimer. Das spart einem nicht nur 90% der repetitiven Tätigkeiten bei Serien, es tagged die auch gleich richtig so dass man die wiederfindet. Ich setz alle Jubeljahre mal 'nen expliziten Aufnahmetimer, den Rest macht hier AutoTimer. Auch mal ausprobieren.
    [/list=1]


    HTH,
    Andre.

  • AutoTimer habe ich schon in Benutzung.


    AdvancedMovieSelection ist echt nich' schlecht :-) Ist ewig her, seit ich mal eine alterantive Filmliste getestet hatte. Damals hatte mich genervt, dass ich mit Infos überfrachtet wurde (ich will das so schließcht wie möglicht). Kann ich hier alles konfigurieren. Tags brauch ich nun auch nicht mehr, da Verzeichnisse unterstützt werden inkl. einfachem manuellen Verschieben.

  • Ich nehme immer in unterschiedliche Unterordner auf. Das hat den Vorteil, dass meine "Sortierung" auch auf anderen Geräten und z.B. am PC zur Verfügung steht.
    Das geht auch mit dem AutoTimer und im Merlin-Image kann man die Ordner sogar ohne irgendeine Erweiterung in der Movieliste anzeigen lassen. Aber mit AMS oder EMC geht das ja auch in jedem Image.


    Also ich denke die Tags sind einfach ein vernachlässigter Punkt, weil alle alternativen Ansätze das über Ordner und Unterordner machen.


    P.S.: In den meisten Listen / Einstellungen kannst du mit der "nach oben" Taste auf den untersten Eintrag springen ;) Ich glaube das ist im Standard-Image vom Skin abhängig. Im Merlin-Image, geht das aber in allen Menüs :)

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul: