DM8000 mit UHD Unterstützung ?

  • 31996armin
    Da wurde gar nichts gesetzt, Standards definieren immer noch die ETSI und das DVB Konsortium und sonst niemand. Und es gibt noch keinen verabschiedeten DVB-Standard für UHD-TV (bzw. einen ersten Entwurf gab es jetzt gerade im Juli, der der ETSI zur Standardisierung vorgelegt wurde). Noch dazu wurde erst vor kurzem DVB-S2X verabschiedet was die genannten Geräte alle nicht unterstützen.

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited 5 times, last by dhwz ().

  • Das ist eine recht akademische Diskussion hier. Was völlig außer Acht gelassen wird, ist das Auflösungsvermögen des menschlichen Auges. Was nützen noch soviele Bildpunkte, wenn das Auge sie nicht mehr auseinanderhalten und als solche erkennen kann. Es wäre zielführender, wenn die HD-Sender endlich natives HD-Material verbreiten würden. Ich gönne jedem hier seinen gebogenen UHD-Fernseher, aber so Aussagen, dass das Bild schärfer aussieht als im Kino sind rein subjektiv und oft ist wohl der Wunsch der Vater des Gedanken. Unser Gehirn ist nicht in der Lage sich an die Qualität eines Kinobildes zu erinnern und es Stunden später in Relation zum Bild des Fernsehers zuhause zu setzen. Das gibt keiner unserer Sinne her.
    LG
    G

  • Der TV muß nur gross genug sein. :D
    So ab 65 Zoll und man sollte so ca 3,5m von weg sitzen dann wird UHD auch spass machen.
    Bei Sitzabstände von 5m und mehr sieht man kaum einen Unterschied und kann getrost auf UHD verzichten.

    Gruss
    Peter


    Dreambox 920 Ultra HD


    Sateliten:
    19,2° 13,0°

  • Hi,

    Quote

    Original von MabtheraUnser Gehirn ist nicht in der Lage sich an die Qualität eines Kinobildes zu erinnern


    ich empfand das Bild bei den letzten Besuchen eher unscharf. Ich könnte wetten das mein Beamer besser eingestellt ist. Er hat natürlich den Vorteil nur ca. 3 und nicht 30qm beleuchten zu müssen.


    Kinobild würde ich nicht als Maßstab nehmen!


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • ganz genau, ich sitze ca. 3 mt. entfernt. UHD kommt voll rüber denn HD wirkt richtig geil. Sky zB. HD+ ....
    Bluray der Hammer
    4k Remaster Bluray gigantisch
    3D unglaublich - muss man gesehen haben immerhin hat man je ein echtes HD Bild pro Auge
    Habe neulich auf meinem Curved Avatar geschaut. Kein absolut kein Ghosting
    Bild einfach nur unglaublich!


    Gozilla, Total Recall in 4K remastert bombastisch, auch bei 0,5 mt keine Pixel. auf 3 mt Wahnsinn.


    Rtl HD,Sat1 Hd....Sky Hd... super Bild, man merk fast nie dass es eigentlich nicht um natives HD handelt.


    Ich hatte vorher den Sony HD x955, eines der wohl besten Tv Geräte der letzten Jahre.
    Trotzdem ein Quantensprung in allen Bereichen.


    es laufen zur Zeit 2 Test Signale auf Astra, meeega Bild. Läuft direkt über den Tv.
    Sky bringt noch dieses Jahr eine 4K Sender, Sky Karte läuft bei mir nicht am TV, hab die im Alphac. laufen. diese funkt nur unzuverlässig am Tv und ich möchte ja weiterhin die Vorteile der Dream nutzen. Denn warum haben wir hier alle eine Dream??

  • Quote

    Originally posted by TiTitan
    Man sehe sich heute alle offenen HD Sender an. Fast alle senden 720p um Bandbreite, also Kosten zu sparen.


    Der Bandbreitenbedarf von 720p50 und der von 1080i50 sind nahezu identisch (unkomprimiert hat letzteres 112% der Pixel/s von ersterem, ob die Intra-Frame-Kompression von zwei Fields effizienter ausfällt als die Inter-Frame-Kompression bei progressivem Material ist eine sehr spannende Frage, ich würde erwarten da ist noch etwas Overhead und wir kommen so effektiv bei 120% raus), die Entscheidung der deutschen ÖR, ersteren Weg zu gehen hat damit nichts zu tun. Vielmehr mit einem halbwegs wissenschaftlich korrekt durchgeführten Sehtest für verschiedenstes Material (incl. sehr viel Spocht), bei dem 720p50 klar besser abschnitt. Sicher gib es Fälle, wo 1080i50 überzeugen kann (wenn es eigentlich verkapptes 1080p25 ist, auf dem selbst der doofste Deinterlacer im Film Mode einrasten kann) - aber die ÖR sind halt mehr als Hollywoodschleudern, und das könnte man endlich mal akzeptieren.


    An"1080p60 now"dre.

  • Quote

    Original von 31996armin
    Rtl HD,Sat1 Hd....Sky Hd... super Bild,


    RTL HD und Sat1 HD ein Superbild? Also das kann ich mir ja nun wirklich nicht vorstellen, da müßte dein Empfänger ja zaubern können und Dinge erscheinen lassen welche physikalisch gar nicht da sind. Ich gebe allerdings zu, dass ich diese Sender wegen der unsäglichen Werbeunterbrechungen meide, aber ich habe da beim Zappen noch nie ein hochwertiges HD-Bild gesehen.


    Ich verwende einen Epson Beamer und eine Leinwand mit etwas weniger als 3 m Diagonale, Abstand etwa 6 m. Darauf sehen die ÖR HD-Sender mit nativem Material ganz passabel aus, ebenso die HD-Sender von Sky (wenn man von dem Schrott den etwa Universal HD meist sendet absieht). DVD und vor allem Bluray kommen ausgezeichnet, 3D beeindruckt mich nicht so sehr, das wirkt auf einer großen Kinoleinwand besser.
    LG
    G

  • Quote

    Original von Mabthera
    Ich gebe allerdings zu, dass ich diese Sender wegen der unsäglichen Werbeunterbrechungen meide, aber ich habe da beim Zappen noch nie ein hochwertiges HD-Bild gesehen.


    Wieso holt man sich ein HD+ Abo, wenn man die Sender eh meidet?

  • Quote

    Original von dhwz
    31996armin
    Da wurde gar nichts gesetzt, Standards definieren immer noch die ETSI und das DVB Konsortium und sonst niemand. Und es gibt noch keinen verabschiedeten DVB-Standard für UHD-TV (bzw. einen ersten Entwurf gab es jetzt gerade im Juli, der der ETSI zur Standardisierung vorgelegt wurde). Noch dazu wurde erst vor kurzem DVB-S2X verabschiedet was die genannten Geräte alle nicht unterstützen.


    ich würde mir wünschen wenn jeder, der hier was schreibt, zu verstehen gibt ob er das weiss oder nur glaubt!


    So werden User einfach nur verunsichert..


    also der DVB-S2X ist schon im Februar gesetzt!


    hier ein ausschnitt aus eines Meetings das ich im Mai besucht habe:
    Erstmals soll zwischen dem 17. und 20. Juni eine Übertragung von UHD-Material im neuen Übertragungsstandard DVB-S2X stattfinden, der erst im Februar vom DVB-Konsortium verabschiedet wurde.


    Dieser fand aber nur im Asiatischen Raum statt :rolleyes:


    Samsung bestätigte das der Samsung Curved und 7580 UHD sowie auch die UHD Serie von 2013 dieses mit einem Update der One Connect Box das S2X sicher beherrschen wird. Sony bestätige, dass, sobald dieses auch bei uns genützt wird, sprich mit diesem Standart ausgestrahlt, wird mann dafür sorgen dass jeder von Sony verkaufter UHD dieses beherrschen wird, auf dass wie, wollte er mir nicht Antworten.
    LG und Philipps halten sie bedeckt, behaupten aber weiterhin dass ihr TV absolut zukunftssicher ist! Auch nach hartnäckigem nachfragen von mir, an einem hochrangigem Mitarbeiter von den Philips Österreich, hiess es nur dass dies funktionieren würde, wie und wann sagte er nicht.


    Zusammenfassend zum neuem Standart DVB-S2X:
    Samsung - sicher per Update der One Connect Box
    Sony - von mehreren Seite bestätigt
    Philps - würd ich nicht darauf wetten, aussagen haben mich nicht überzeugt
    LG - Thosiba... keine Ahnung, lassen sich zu keiner verbindlichen Aussage drängen auch wenn sie behaupten sie wären zukunftssicher...


    Aber wir kommen hier total vom eigentlichen Thema ab! :gutenmorgen:



    Aber wir sind ja Linux Boxen Nutzer. Warum? Wegen dessen Vorteile! Also brauchen wir ein Update, was anscheinend nicht möglich ist, oder ne neue Box. Und somit erübrigt sich die Diskussion um den decodierung der Tv´s.
    Laut meine Informationen kommen die Hersteller im Herbst damit.


    Was meine Eingangsfrage war, ob wir die DM8000, "dieses meega Geile Teil" auf UHD bringen können.
    Was ich verstehe, bzw hier gepostet wurde, ist dies nicht möglich ;( ;( ;( ;(


    Vielleicht gibst ja doch ein Wunder und jemand findet einen Weg...

  • Die Hardware der 8k (Broadcom SoC) unstützt kein UHD! Da lässt sich nichts machen, auch nicht durch Software-Update.


    PS: Ein Update der "OneConnectBox" könnte auch bedeuten, dass die Box ausgetauscht werden muss :D Oder was meinste, warum die die Empfangselektronik wieder in eine externe Box auslagern?

  • das dauert ja auch noch bis uhd zum standart wird.bis jetzt sind ja nicht mal allle programme full hd.siehe öffentlich rechliche :tongue:

  • Quote

    Originally posted by dofler
    das dauert ja auch noch bis uhd zum standart wird.bis jetzt sind ja nicht mal allle programme full hd.siehe öffentlich rechliche :tongue:


    Ich kenne keinen sender der in full hd sendet, 1080i ist ja kein full hd soviel ich weiss.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • Doch. Full HD bedeutet 1920 x 1080 Pixel. Ob interlaced oder progressiv spielt in der Definition keine Rolle. (Wiki)

    Gruß PP
    ---------------------------------------------------------------------------OE 2.0/2.5 immer die aktuellste

  • Quote

    Original von scatchy
    Wieso holt man sich ein HD+ Abo, wenn man die Sender eh meidet?


    1. Der Vollständigkeit halber
    2. Weil mich deren Qualität interessierte
    3. Weil ich sehen wollte wie man das mit einer Soft... zum Laufen bringt

  • Quote

    Originally posted by Paulchen P.
    Doch. Full HD bedeutet 1920 x 1080 Pixel. Ob interlaced oder progressiv spielt in der Definition keine Rolle. (Wiki)


    Der wiki artikel beIeht sich auf die bildschirme. Das heisst hat ein bildschirm 1920x1080 pixel ist es ein fulld hd screen.

    Beim quelmaterial sieht es anders aus.



    1080i isy eben interleased. Das bedeutet halbbilder sprich 1920x540 hat ein halbbild. Und abwechslnd werden diese halbbilder wiedergegeben.


    Das ist eben kein full hd.



    Hier mal einzitat.



    Quote


    Full HD, or full high definition, is the highest picture quality available on a consumer television. There are three different HD modes: 720p, 1080i and 1080p, but only 1080p is full high definition.




    Nur bei 1080p hat mann die vollen 1920x1080 bilder. Und das ist full hd

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • Micha_123
    Das ist genauso Unsinn. Der Begriff FullHD ist nur auf das Anzeigegerät bezogen, denn nur dafür wurde der Begriff überhaupt erfunden...


    Und kommt mir nicht ständig mit dem 540 Zeilen Unfug, weiß nicht was du für einen seltsamen Fernseher hast aber der zeigt eben nicht abwechselnd die Halbbilder an.

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited once, last by dhwz ().

  • Bei 1080i werden Halbbilder gesendet es fehlt bei jedem Bild immer eine Zeile also. Bild 1 hat Zeile 1,3,5,7..... und Bild 2 hat 2,4,6.... usw.
    Ein moderner Fernseher zeigt natürlich keine Halbbilder an sondern errechnet sich aus 2 Bildern ein Bild.
    Bei 1080p muss nichts gerechnet werden da es Vollbilder sind somit die bessere Qualität.

  • Ja bei 1080p kann die Qualität besser sein muss aber nicht zwangsläufig so sein, kommt halt auch immer auf die Hardware an die man einsetzt und auch auf das Quellmaterial. Man kann durchaus aus einem interlaced wieder vollwertige Vollbilder machen.

  • Quote

    Originally posted by dhwz
    Micha_123
    Das ist genauso Unsinn. Der Begriff FullHD ist nur auf das Anzeigegerät bezogen, denn nur dafür wurde der Begriff überhaupt erfunden...


    Und kommt mir nicht ständig mit dem 540 Zeilen Unfug, weiß nicht was du für einen seltsamen Fernseher hast aber der zeigt eben nicht abwechselnd die Halbbilder an.


    Warum unfug ich rede hier gom quelmaterial



    Und ob der tv es wieder deinterleaced ist nebensache.


    Und auch wenn der begriff full hd eben auf die screens bezogen ist. Auch full hdhaben eben die geraete die 1080p wiedergeben koennen und auch wirklich 1920x1080 hatten.



    Es gab auch hd ready geraete. Die konnnten auch 1080i wiedergeben. Und trotz dem haben diese geraete keine full hd bezeichnung gehabt.


    Und beim quell material 1080i werden eben abwechselnd 540 zeilen gesendet. Und auch wenn der tv daraus volwertig bilder macht ist egal.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

  • Ähm ich sagte doch schon das FullHD bezieht sich NUR auf das Gerät was eine native Auflösung von 1920x1080 hat, völlig egal ob das i oder p ist.


    Natürlich konnte auch ein HDReady Gerät auch 1080i anzeigen, das hat auch 1080p angezeigt. Wieso auch nicht das wurde halt vorher runterskaliert... :rolleyes:


    Und das wird nicht abwechseln gesendet, du hast 50 Halbbilder (was wieder 25 Vollbilder ergibt) anstatt direkt 25 Vollbilder, am Ende macht das meist gar keinen großen Unterschied. Hab ich ja oben schon geschrieben.


    Was das jetzt aber alles mit UHD zu tun hat ist mir ein Rätsel... :tongue:

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited 5 times, last by dhwz ().