OE2.0 Experimentals DM8000

  • Schön, dass weiter am Image für unsere "Große" gearbeitet wird. Das gereicht DM zur Ehre. Aber das Einschlaf-Gen, dass schätzungsweise im Dezmber 15 in das Image geraten ist und trotz aller Anleitungen jede Woche mindestens einmal des Kaltstartes bedarf, um die Bedienbarkeit wieder herzustellen, kriegen wir offensichtlich nicht mehr los. Das ist deprimierend.
    Gruß, Renard

    Es ist Zeit, dass der Stein sich zu blühen bequemt... (Paul Celan)

  • "Einschlaf-Gen"? Du redest aber nicht zufällig vom Memleak im dbcttd, sprich dem Caching des Teletexts?


    Da ist eigentlich schon recht lange klar, dass das Memleak eben in diesem daemon liegt. Es hat sich aber vermutlich noch kein Dev genauer angesehen. Aber kommt Zeit, kommt auch dort ein Fix. Denn das schlimmste am Bugs fixen ist, dass man sie erstmal erkennen, reproduzieren und dann eingrenzen kann. Die ersten beiden Stufen haben wir ja schon geschafft. Eingrenzen und dann tatsächlich im Code beheben, geht dann meist recht einfach. Zumal es ja auch einen Zustand ohne das Memleak gab :grinning_squinting_face:


    P.S.: Und da der Fehler lokalisiert ist, gibt es ja auch einen (blöden) Workaround: Teletext-Caching abschalten.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Wenn es daran liegt, rede ich davon. Ich glaube es nur nicht, denn der workaround mit dem Teletext-Caching abschalten (ist eine der Anleitungen, die ich meinte) hat nicht geholfen. Das hatte ich gleich nach Veröffentlichung getan, trotzdem fiel die Box regelmäßig in den Zustand: ständig Spinner, ewig bis zum Anzeigen des Menüs, ewig bis zum Aufbau der gewünschten Anzeige usw. Ich habe es auch immer mal bei anderen in ähnlicher Form erwähnt gefunden. Dann ungeliebtes Abschalten und Neustart und es geht ein paar Tage sauber.
    Gruß, Renard

    Es ist Zeit, dass der Stein sich zu blühen bequemt... (Paul Celan)

    • Official Post

    Benutze doch einfach das Elektropowersafe-Plugin und lass die Box einfach in der Nacht schlafen und Tagsüber wach sein. Meine geht (wenn keine Aufnahme oder wenn sie nicht im idle mode ist) um 01:30 schlafen und wacht spätestens um 17:00 selber wieder auf. EPG-Refresh und Autotimer übernehmen um 00:30 und checken die Aufnahmen für die kommenden Tage. Fertig.


    Hänger kenne ich nur, wenn ich mehrere Filme über das Netzwerk schiebe und dabei, durch was auch immer, ein Kopiervorgang abbricht. Dann wird die Box träger als normal. Aber spätestens am nächsten Tag ist alles wieder gut, denn sie durfte sich ja im Schlafe ausruhen. :winking_face:


    Interessant sind immer die Zusatzplugins und Skins, dass Image an sich rennt wie die Sau. Finde ich zumindest.

  • Meine Box rennt durch, das schon seit Jahren. Und die Plugins haben sich seit Jahren auch nicht verändert (naja, die Plugins in sich schon, aber die installierten nicht: Mediaportal, Autotimer, epg-refresh, picturecenterFS und webradioFS, von Merlin DreamCC und MerlinEPG und dann noch Serienfilm für die Ordner im Aufnahmeverzeichnis, Permanenttimeshift und Tempfancontrol, Advanced channel selection und autoswap. Und wie gesagt, die schon lange. Und bremsen tut das Image nach meiner Feststellung seit dem update vom 30.12.15. Ich installiere bei Gelegenheit immer auch das neue Experimental (Stand zur Zeit 20.05.16) und die Plugins und übernehme keine Einstellungen. Skin habe ich ZombiHD, gefüllt mit Maggy red. Wie gesagt, über längere Zeit inhaltlich nicht viel geändert.
    Gruß, R. Hilbert

    Es ist Zeit, dass der Stein sich zu blühen bequemt... (Paul Celan)

  • Die installierten Plugins sind schon immer aktuell, es kommen nur kaum neue Plugins dazu.
    Gruß, Renard

    Es ist Zeit, dass der Stein sich zu blühen bequemt... (Paul Celan)

    • Official Post

    Ok, dann etwas klarer. Plugins werden weiterentwickelt und brauchen vielleicht etwas mehr Ressourcen, haben neue Bugs......
    Nur weil ein Plugin vor zwei Jahren auf der Box lief, muss das noch lange nicht heißen, das es nach einem Update immer noch so ist.


    Weiterentwicklung in Richtung performanterer Hardware bedeutet nicht, dass die Programmierer auf die Hardware unserer älteren Boxen Rücksicht nehmen.
    Also trägt jedes Update eine gewisse Unsicherheit mit sich. Und zu glauben das die Plugins genauso die Box beeinflussen wie vor Jahren ist in meinen Augen unrealistisch.

  • Da gebe ich Dir absolut recht und kann ein Plugin als Verursacher auch nicht ausschließen. Ändert halt nur an dem Zustand nichts. Ich kann mir leider nicht weiterhelfen in der Sache. Fakt ist, Mitte vorigen Jahres habe ich meine fast identische zweite DM8000 (Unterschied, ein Tuner ist jetzt c/t) meiner Tochter zum Auszug mitgegeben, die nutzt sie wie sie eingerichtet ist ohne updates und hat dieses "Einschlafen" nicht.
    Gruß, Renard

    Es ist Zeit, dass der Stein sich zu blühen bequemt... (Paul Celan)

  • Ist es bei diesem OS normal, dass das Live-Bild bei einer neuen Aufnahme kurz hakt/hängt?


    Meine DM8000 hat 4x DVB-S-Tuner

  • An einer Selfsat-Antenne (H21D4) :winking_face_with_tongue:


    Wo muss man den Befehl "echo 13 > /sys/module/lnb_ctrl/parameters/off_voltage" eingeben?
    Telnet nimmt den Befehl leider nicht an... :face_with_rolling_eyes:

  • Telnet ist korrekt. Was genau passiert denn, wenn du den Befehl eingibst? Gib mal ein Telnet-Log...


    Hmm... Im Dreamboard steht nur, dass die Funktion in den Treibern der 7020HD und 7080HD ist. Ich hatte mal angenommen, dass es dann auch in der 8000 geht, aber möglich, dass das nicht so ist :face_with_rolling_eyes:

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    • Official Post
    Quote

    Original von DeMaddin
    Ist es bei diesem OS normal, dass das Live-Bild bei einer neuen Aufnahme kurz hakt/hängt?


    Kommt darauf an was du da so veranstaltest, also wie deine Konfiguration ausschaut.


    Live-Bild eines FTA-Senders? Läuft die hdd bereits, wenn die Aufnahme startet? Haben Aufnahmen generell Vorrang (Einstellungen) Was macht die Box sonst gerade?
    Werden die Aufnahmen über zusätzliche Plugins (infobartunerstate) sichtbar?
    Swap eingerichtet?


    Ich gehe auch mal stark davon aus, dass es nicht alle Sender betrifft. Also es geht da auch um die Schaltung der Tuner der Frequenzen und Ebenen.


    Da sind so viele Faktoren die dieses Verhalten nach sich ziehen können -- zumindest erklären können.

  • Bei mir:
    DM8000 SSSC
    Selfsat H21D4
    HDD schläft vor Aufnahme
    Aufnahmen haben Vorrang,
    Live FTA, dann Aufnahme(n, bis zu 4) verschlüsselt oder umgekehrt
    Swap ja


    OE1.6 kein Ruckler beim live Bild (eher eventuell am Start in der Aufnahme)
    OE2.0 kann ich nicht sagen, habe ich nicht auf dieser Box.


    Will heißen: hat DeMaddin vielleicht ein Problem mit OE2.0, was er so mit OE1.6 nicht hätte ? Er spricht ja explizit von "diesem OS" ?

    DM8000 mit RGB-Display Skin=infinityHD/image=exp2011-09-06/GP3,DM7020HD, OE2.0 mit karatelight, DM7080HD

    • Official Post

    DeMaddam hat immer irgendwelche Probleme auf seiner Box. Das ist nichts Neues :winking_face:


    Ein frisches OS geflasht ohne Plugins und schauen ob das Thema immer noch auftaucht und ob es or allem reproduzierbar bleibt.


    Die alte 8K hat bei der Nutzung eines nackten OS sicher keine nennenswerten Probleme. Dann kommen die DeMaddin-Besonderheiten ins Spiel und 4 Tuner, wie eingebunden? Welche Arten LNB? Multischalter? Alles Fragen die erst beantwortet werden müssen.


    Zum Kern zurück, ob dies normal ist? Nein