tellymote - Eine Enigma2 / DreamOS Fernbedienung für iPhone und iPad

  • Wirbel
    Nun ja, wenn Du das Bedienkonzept der App verstehen wolltest, könne man Dir hier jedenfalls helfen.


    Aber es ist doch gut, dass es bei iPhone Apps eine gewisse Auswahl gibt, und auch ritzMo & Co haben in ihre Apps unheimlich viel Zeit und Nerven investiert, und kaum etwas zurück bekommen.


    Ich finde es nur sehr schade, wenn man eine App per Rezession schlecht macht, ohne was bezahlt und ohne sich so recht damit beschäftigt zu haben.


    m0rphU
    zu 1. Es tauchen immer nur die drei anderen Receiver auf, die nicht aktiv sind, oder?


    zu 2. Geht aktuell leider nicht, sorry. Du kannst aber auf allen Boxen ein einheitliches Verzeichnis per Symlink zurecht legen. Falls es Fragen dazu gibt, merlde dich noch mal.

  • Quote

    Original von m0rphU
    Ich finde das Design sehr stimmig und die Bedienung mit den "nebeneinander liegenden" Screens praktisch. Aber das ist wohl Geschmackssache. Und Alternativen sind doch was gutes ;)



    Dem woltle ich ja auch nicht widersprechen. Und mit etwas mehr Eingewöhnung würde das Bedienkonzept vll. sogar überzeugen. Nur - und da liegt halt BEI MIR der Hase im Pfeffer - da ich schon für zwei Alternativen Geld ausgegeben habe (und das ja auch nicht unbedingt wenig) und ich mit denen sehr zufrieden bin, macht es FÜR MICH halt keinen Sinn, noch eine weitere Lösung zu bezahlen.


    Was ich noch als schön empfinden würde wäre eine "Screenshot"-Funktion im Kontrollcenter, um dafür nicht jedesmal erst eine App aufrufen zu müssen. Aber ehrlich gesagt bin ich da ein bißchen zu knausrig, um dafür nochmal 2€ zu berappen :-D

    VU+ Duo4k SE VTi & DM 820 GP - MacBook Pro 15" 2012, AppleTV, AVR-Heimkino mit Marantz SR7007 und Canton Ergo 5.1-Set
    Datengrab: Fantec http://bit.ly/1Gk291p
    Mitglied-Nr. 7.625 von ca. 345.000

    Webseite

  • m0rphU
    Sorry, Du hast Recht. Die vierte Box fehlt :-(
    Ich korrigiere das sofort, die nächste Version ist sowieso so gut wie fertig und auf dem Weg...

  • Alles klar, habe das auch gerade nochmal überprüft, ob ich mich nicht verguckt habe :D
    Da fällt mir auf. Eigentlich bräuchte ich inzwischen 5 Profile (1 zu Hause, 4 in der Familie) :gutenmorgen: Vllt. lässt du dir da ja noch was einfallen, wie man mehrere Boxen (am besten unlimited) verwalten kann.


    Zu den Picons:
    Das mit den Symlinks ist ne gute Idee!
    Mir fällt aber gerade auch auf, dass die App anscheinend die Picons von einem Receiver auch für den nächsten Receier cached. Also trotz meist falschem Pfad, werden gerade auf allen Receivern die Picons angezeigt.
    Dann habe ich nur noch ein Problem, weil ich auf meiner Box Kabel habe, aber alle anderen Sat ^^ Aber mit dem Cache ist schonmal ne gute Option :top:

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    Edited once, last by m0rphU ().

  • Die Version 1.7.2 ist auf dem Weg und wird, bedingt durch die Feiertage, sicherlich erst Anfang übernächster Woche im App Store aufschlagen (also um den 13. April).


    Bei den unlimited Receivern fehlt aktuell noch etwas die Aufwand/Nutzen Relation. Offensichtlich gibt es derzeit exakt 1 User, der überhaupt mehr als 3 Boxen mit telly'mote steuern will. Also wenn Du dabei bist, Dreambox #6 anzuschaffen, schick mir einfach ne PN.

  • Ne, ich nutze ja eigentlich auch nur eine Box. Der Rest ist nur, wenn ich auf Familienbesuch bin :hurra:

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • m0rphU
    Die 1.7.2 ist leider erst heute im App Store aufgeschlagen. Multibox sollte damit jetzt wie gewünscht funktionieren. ;)

  • Ach hier ist die Wunschliste ;-)


    Also zwei Dinge laufen bei mir noch nicht:
    1. Internes Streaming im WLAN
    Ich erhalte eine Fehlermeldung, dass vlc:// die Seite nicht öffnen konnte - obwohl ich in den Einstellungen internes Streaming ausgewählt habe.
    Allerdings funktioniert das Streaming auch mit anderen Apps (e2remote) nicht. Einstellung der Dreambox falsch?


    2. Sendungen programmieren, die >5 Tage im Voraus auf Privatsendern laufen (also ohne EPG). Da muss ich dann e2remote nehmen.
    Statt direkter Timer-Progammierung könnten auch AutoTimer oder externe EPG-Daten helfen.


    Super Tool! Das Icon ist gut - lass das so :-)
    (ich finde sonst die App nicht in den vielen Ordnern ;-) )


    Viele Grüße
    Frank

    Ja, natürlich schreibt man "Satellite" nicht mit Doppel-T... ;-)

  • Hallo Frank,
    ich hab seit Deinem Kommentar im Dreambox Blog echt lange überlegt, wie diese seltsame Fehlermeldung zustande kommen soll, und bringe es nicht auf die Reihe, wo das vlc:// herkommen könnte.


    Wärst Du bitte so nett, und schickst mir mal davon einen Screenshot zu? Gerne auch per PN. Vielleicht fällt dann der Groschen.


    Grundsätzlich überrascht mich nicht, dass das Streaming nicht geht, wenn die anderen üblichen Verdächtigen auch nicht wollen. Aber wir kriegen das schon hin.


    Kannst Du als erstes bitte mal versuchen, einen aufgenommenen Film aus den Videos zu streamen? Das sollte eigentlich gehen.


    Als nächstes müssen wir herausfinden, ob der Streaming Service läuft, und warum nicht. Kannst Du mit der Konsole (Telnet oder Putty) auf die Box zugreifen? Dann könntest Du dort bitte mal diesen Befehl eingeben:


    Code
    netstat -lp | grep :8001
  • So, dann schauen wir mal.


    root@frankbox:~# netstat -lp | grep :8001
    netstat: /proc/net/tcp6: No such file or directory
    tcp 0 0 0.0.0.0:8001 0.0.0.0:* LISTEN 626/xinetd
    netstat: /proc/net/udp6: No such file or directory
    netstat: /proc/net/raw6: No such file or directory


    Die Bilder habe ich Dir per PM geschickt. Oder zumindest versucht - habe keine Nachricht im Postausgang.

    Ja, natürlich schreibt man "Satellite" nicht mit Doppel-T... ;-)

  • Ja, die PNs sind angekommen!


    Auf dem Screenshot ist aber keine Fehlermeldung mit http:// zu sehen, sondern die URL beginnt mit http:// und das ist in Ordnung so. Die Ausgabe von netstat ist auch OK.


    Allerdings ist auffällig, dass Du bei der Receiver-Konfiguration unter IP-Adresse nicht die IP-Adresse eingetragen hast, sondern den Namen der Box mit einem .local daran.


    Könnte sein, dass der Video Player mit der Namensauflösung nicht zurecht kommt. Bitte trage hier mal testweise die richtige IP-Adresse ein.


    EDIT


    Ach noch was: Der Video Player kann nur HTTP, und kein HTTPS. Auch wenn man für den normalen Zugang HTTPS verwendet, ist es deshalb wichtig, dass zum Streamen im WebInterface immer auch der HTTP Zugang aktiviert ist, und dass in der App auch der HTTP Port richtig konfiguriert ist (sofern nicht Port 80).


    EDIT 2


    Und noch eine Idee: Möglicherweise hast Du im Kennwort irgendein Sonderzeichen, das der Video Player nicht mag. Probiere es mal testweise mit einem einfacheren Kennwort aus (nur Buchstaben und Zahlen). Du kannst für die Fernsteuerung auch einen eigenen Benutzer anlegen, z.B. "remote". Das geht ganz einfach mit "adduser remote" in der Konsole. Ist sowieso besser, dafür nicht root zu verwenden.

  • Quote

    Original von SatteliteGuy
    Oder zumindest versucht - habe keine Nachricht im Postausgang.


    Per Default der Benutzereinstellungen werden gesendete PNs nicht gespeichert, dass kannst Du allerdings ändern wenn Du mal im PN Editor unten links auf Optionen klickst.

  • Quote

    Original von DreamRivers
    Allerdings ist auffällig, dass Du bei der Receiver-Konfiguration unter IP-Adresse nicht die IP-Adresse eingetragen hast, sondern den Namen der Box mit einem .local daran.


    Könnte sein, dass der Video Player mit der Namensauflösung nicht zurecht kommt. Bitte trage hier mal testweise die richtige IP-Adresse ein.


    Das ist es schon mal nicht. Der Name funktioniert. Der Fehler liegt woanders (s. unten).


    Quote


    Ach noch was: Der Video Player kann nur HTTP, und kein HTTPS. Auch wenn man für den normalen Zugang HTTPS verwendet, ist es deshalb wichtig, dass zum Streamen im WebInterface immer auch der HTTP Zugang aktiviert ist, und dass in der App auch der HTTP Port richtig konfiguriert ist (sofern nicht Port 80).


    PATSCH! DAS wusste ich nicht! Ich hatte HTTP aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Es geht!


    Quote


    Und noch eine Idee: Möglicherweise hast Du im Kennwort irgendein Sonderzeichen, das der Video Player nicht mag.


    Ist auch kein Problem. Mein Passwort besteht aus Buchstaben (groß/klein), Zahl und Punkt. Geht.


    Quote


    Du kannst für die Fernsteuerung auch einen eigenen Benutzer anlegen, z.B. "remote". Das geht ganz einfach mit "adduser remote" in der Konsole. Ist sowieso besser, dafür nicht root zu verwenden.


    Alles klar. Habe ich eingerichtet. root geht trotzdem noch, aber zumindest brauche ich das Passwort nicht zu speichern und zu verschicken. :-)


    DANKE!

    Ja, natürlich schreibt man "Satellite" nicht mit Doppel-T... ;-)

  • Moin!
    Wäre es möglich in kommenden Updates ein neues schönes Startfenster zu bekommen? Klasse wäre so etwas in der Art:

  • Hallo Chris,


    ja ich fürchte, das ist mit den Filmpostern aus TheMovieDatabase allein nicht hinzubekommen. Dazu ist die Trefferquote einfach zu schlecht. Und wenn die meisten Poster fehlen oder sogar falsch sind, dann wäre die schöne Übersicht gar nicht mehr so schön.


    Um das richtig machen zu können, bräuchte man Zugiff auf redaktionell aufbereitete Inhalte z.B. einer Online TV-Zeitschrift, und müsste diese mit den Bouquets und dem EPG der Dreambox zusammenführen. Das wäre eine ziemlich coole Funktion, ist aber legal kaum möglich. Denn wer so eine TV-Zeitschrift betreibt, der muss das irgendwie finanzieren, entweder durch Werbung oder durch ein Abo-Modell.

  • Neu in Version 1.8.0

    • Verbesserte Multibox Unterstützung (Professional Edition)
      -> Gemeinsame Timer-Übersicht aller Receiver
      -> Verschieben von Timern auf einen anderen Receiver
      -> Wechsel beim Live-Streaming auf einen anderen Receiver
    • Verbessertes Live Streaming (Ultimate Edition)
      -> echtes transcoded Streaming (Vu+ Duo² und Solo²)
      -> Wechsel beim Live-Streaming zwischen transcodiert und nicht transcodiert
      -> Anzeige der EPG Info beim Live-Streaming

    Zum Umschalten des Senders während des Streamings einfach auf das Sender-Logo (Picon) tippen.


    Die neuen Features werden z.T. im aktuellen Review bei E2WORLD gezeigt.

  • Hallo DreamRivers


    habe Deine tolle App ( Ultimate ) installiert.


    Eine Frage zum Streaming. Da ich gerne auch HD ruckelfrei uf dem ipad2 sehen möchte, müsste doch die Box die gesamte transcodier Arie übernehmen, oder? WLAN 300Mbit (AVM) ist vorhanden.


    Somit habe ich die Einstellung unter Receiver-Live Streaming auf Transcoded gesetzt. Hierbei erhalte ich jedoch auf meinem iPad2 die Meldung
    "Unresolved Error - Dekodieren fehlgeschlagen". Nutze ich kein transcodieren erscheint zwar Bild und Ton, jedoch nicht flüssig.


    Muss ich auf der DM7080 noch irgendwo eine Einstellung setzen ?


    P.S. Auch ich wäre für einen wählbaren schwarzen Hintergrund :-)

    Grüße


    DjDive



    :rolleyes: Am Ende wird alles Gut, ist nicht alles Gut, ist es auch noch nicht zu Ende ! ;)

  • Hallo DJDive,


    leider bietet die DM7080 softwareseitig noch nicht die Voraussetzungen, um den Live Stream so zu transcodieren, dass er auf dem iPad auch ausgewertet werden kann.


    Das Transcoding macht man ja, um den Stream so umzuwandeln, dass er von der Hardeware Decodierung des iPads/iPhones verarbeitet, und damit besonders Prozessor- und Akku-schonend angezeigt werden kann.


    Seitens iOS gibt es aber ziemlich strikte Vorgaben, wie so ein Stream aussehen muss, damit er von der Hardeware Decodierung unterstützt wird. Derzeit erfüllen leider nur die Duo² und Solo² von der Konkurrenz Software-seitig diese Anforderungen.


    Andererseits sollte man sich vom HD-Streaming auch nicht so viel versprechen. Tatsächlich reduziert das Transcoding (zumindest ist das auf den Vu Boxen mit den Standardeinstellungen so) die HD Streams auch nur auf SD Auflösung herunter. Die Leute freuen sich, dass sie ruckelfrei HD gucken können, aber bei genauem Hinsehen ist das auch nur waschechtes SD, was da auf dem iPad ankommt.


    Aber auch SD Transcoding ist eigentlich ne sehr vernünftige Sache, eben weil das Mobilgerät durch die Hardeware Decodierung viel weniger belastet wird. Wir hoffen mal, dass Dream das auch irgendwann mal für seine neuen Flagschiffe anbietet.


    Ach so, den schwarzen Hintergrund kannst Du doch einfach als eigenes Hintergrundbild einfügen. Also einfach auf dem PC ein schwarzes JPG mit der passenden Größe zusammenbauen, dann z.B. per Mail auf den iPad und dort über die Zwischenablage als Hintergrundbild einfügen. Die Option "schwarz" kann ich aber bei Gelegenheit auch noch einbauen, ist eigentlich ne Kleinigkeit, muss nur dran denken.

  • Hallo DreamRivers


    Vielen Dank für Deine ausführliche Information.
    Wollen dann mal schauen ob Dream sich da auch etwas
    von der Konkurenz abschaut.


    Übrigens ein toller Support von Dir ! Da können sich andere mal zwei bis vier Scheiben
    von abschneiden.


    Danke nochmal

    Grüße


    DjDive



    :rolleyes: Am Ende wird alles Gut, ist nicht alles Gut, ist es auch noch nicht zu Ende ! ;)

  • Hallo leute,


    bin gestern von Android auf Iphone umgestiegen und gleich einige streamapps ausprobiert. Bin jetzt bei tellymote hängen geblieben.


    Mein Problem ist, dass mit dem VLC Player bei SKY-Sendern kein Ton zu hören ist, wegen ac3.


    Welchen Player könnt ihr empfehlen?


    LG


    Cyber