tellymote - Eine Enigma2 / DreamOS Fernbedienung für iPhone und iPad

  • In der neuen Version 1.8.1 sind ein paar kleinere Erweiterungen umgesetzt, die u.a. über das Forum hier gewünscht wurden.

    • Cursor- und Lautstärketasten lösen beim länger gedrückt halten automatisch wiederholt aus.
    • Wird in der Programmvorschau das Sendersymbol länger gedrückt, erfolgt damit ein Umschalten auf den entsprechenden Kanal. Dieses Verhalten lässt sich in den Einstellungen zur Programmvorschau auch umkonfigurieren.
    • Ebenfalls in der Programmvorschau kann man das Bouquet schneller wechseln, und zwar durch Tippen auf den Bouquet-Namen.
    • Beim Standby-Hintergrund gibt mehr Optionen. Außer Schwarz kann man auch eine dem Theme angepasste Farbe (Dunkelblau) einstellen.
  • Hallo,
    Version 1.8.2 startet auf meinem iPAD2 unter iOS 7.1 nicht mehr.
    Kurz schwarzes display (<1sek) , mehr tut sich nichthabe dann cache loeschen und loggen neu eingetsellt. Genau das gleiche.



    Charly2mal2

    DM8000 mit RGB-Display Skin=infinityHD/image=exp2011-09-06/GP3,DM7020HD, OE2.0 mit karatelight, DM7080HD

  • So ein Mist.


    Zwischen 1.8.1 und 1.8.2 gibt es eigentlich nur eine winzige Änderung, die sich auf iOS 9 Beta bezieht. Ich könnte mir bestenfalls vorstellen, dass Update irgendwie vor den Baum gefahren ist.


    Hast Du mal versucht, die App komplett zu löschen und neu zu installieren?


    EDIT


    Ja Scheibenkleister, ich hab den Fehler gefunden. iOS 7 geht wirklich nicht mehr ;(


    Ich versuche das Update dringlich zu machen. Manchmal macht Apple ne Ausnahme und es dauert keine 10 Tage...

  • Fuer mich gerade nicht dringlich, bin gerdae wieder mehr mit den konkurrenztools dran
    Danke fürs schnelle feedback

    DM8000 mit RGB-Display Skin=infinityHD/image=exp2011-09-06/GP3,DM7020HD, OE2.0 mit karatelight, DM7080HD

  • Problem gefixex, update im AppStore erhätlich.
    Alles läuft wieder.
    super Danke für den schnellen Support.
    Klasse :hurra:


    Charly2mal2

    DM8000 mit RGB-Display Skin=infinityHD/image=exp2011-09-06/GP3,DM7020HD, OE2.0 mit karatelight, DM7080HD

  • Hallo erstmal,


    ich hoffe das ich hier Support zur App erhalte, im "anderen" Forum ist man wohl nicht willkommen, wenn man nicht den passenden Receiver hat.
    Generell gefällt mir die App sehr gut. Leider habe ich immer mal wieder das Problem, das keine Verbindung zum Receiver bestehen soll. Jedoch ist der Receiver über Open Webif (Notebook) erreichbar.
    Fernzugriff habe ich nicht eingerichtet, jedoch sollte es doch im Netzwerk problemlos gehen. Hin und wieder geht es problemlos.


    Ich hoffe Ihr könnt mir da irgendwie helfen.


    Receiver Xtrend Et4000; OpenATV 5.1 (vorher 4.2 mit gleichem Problem); Verbindung über Wlan; mit Android (andere App) nie Probleme gehabt.

  • Wie unschwer zu erkennen ist, hat sich auch dieses Board hier den Produkten eines bestimmten Herstellers verschrieben. Insofern sieht man es möglicherweise auch hier nicht so gern, wenn Kunden anderer Hersteller diese Plattform nutzen, und das muss man auch respektieren.


    Dieser freundlicherweise geduldete Thread hier resultiert aus der Tatsache, dass es eben auch ein paar Dreambox Besitzer gibt, welche telly’mote nutzen.


    telly’mote selbst ist ein reines Hobby-Projekt, das weder von Dream Multimedia noch von irgendeinem anderen Receiver-Hersteller je in irgendeiner Weise unterstützt wurde. Der App darf es daher prinzipiell egal sein, von wem sie benutzt wird.


    Klar muss aber auch sein: Eine Garantie zu geben, dass diese App mit irgendeinem Enigma2 Receiver dauerhaft problemlos funktioniert, ist vollkommen unmöglich. Folgerichtig ist die App auch kostenlos. Für wen die App nicht funktioniert, oder wer damit nicht zurechtkommt, schade. Wer die App mag, darf gern ein paar Euro spenden, und bekommt als Dankeschön ein paar nette Gimmicks dafür, aber das machen nur wenige.


    So, Ende der Vorrede.


    Wenn es keinen Einspruch der Mods gibt, will ich Dir gerne antworten. Das beschriebene Fehlerbild "manchmal geht es, manchmal nicht" ist natürlich so, dass man Dir nicht wirklich leicht helfen kann. Es drängt sich der Eindruck auf, dass da irgendwas mit der Netzwerkverbindung zwischen Receiver und iPhone nicht so ganz stabil läuft. Schuss ins Blaue: Hast Du eventuell mehrere WLAN Netzwerke?

  • Quote

    Sat-Receiver und Dream Multimedia Images / Sat-Receiver von anderen Herstellern


    Das IHAD ist ein Board für die Boxen und Images der Firma Dream Multimedia. Boxen anderer Hersteller und auch Images für andere Boxen werden hier nicht supportet bzw. disktutiert. Solche Threads/Post können vom Team editiert/gesperrt oder gelöscht werden. User, die sogenannte Clones der Dreambox einsetzen, und hier probieren Support und Know How zu erschleichen, können sofort vom Team abgemahnt und gesperrt werden ohne Rückfrage.


    Ein blick in die Boardregeln hätte die Frage eigentlich schon beantwortet.

  • Die beste App für Android ist dreamEPG. Davon abgesehen kenne ich Keinen DEV, der für iOS und Android entwickelt, aber ich kenne ja auch nicht Viele ^^

  • OT


    auf die arbeit haben wir "crossplatform" app antwickeln lassen
    iOS, Android ... und das läuft gut


    das haben die dafür verwendet:
    https://de.wikipedia.org/wiki/PhoneGap

  • Cross-Plattform Entwicklung ist prinzipiell schon möglich, z.B. auf Basis von HTML5/JavaScript, wie das die Kollegen von Bschaar machen. Nur muss man ein solches Projekt dann auch von Beginn an völlig anders aufziehen.


    In telly’mote werden viele sehr iOS-spezifische Techniken und Bibliotheken verwendet. Damit ist sichergestellt, dass die Abläufe sehr effizient und flüssig erfolgen, außerdem kann man nur so bestimmte iOS Spezialitäten überhaupt realisieren, wie das Widget in der Mitteilungszentrale oder der Split-Screen Modus und noch einige andere.


    Um also die Frage zu beantworten: Nein, eine Portierung auf Android ist aktuell nicht vorgesehen. Auf dem Feld gibt’s mit dreamEPG auch schon eine App, die vermutlich kaum einen Wunsch offen lässt (mal abgesehen von der virtuellen Tastatur ;) ).

  • Quote

    Original von DreamRivers
    (mal abgesehen von der virtuellen Tastatur ;) ).


    :top:

  • war auch kein vorwürf oder so ;)


    wollte nur sagen das es möglich ist
    und ja, jedes vorteil hat auch seine nachteile

  • Hallo DreamRivers


    Ich nutze die App in der Vollversion seit längerem auf meinem iPad2.
    Nun musste ich dieses einmal platt machen, da es extrem langsam wurde.
    Danach die App wieder installiert, jedoch kann ich die Einkäufe
    nicht wieder herstellen. Der Button erscheint zwar, jedoch erfolgt danach
    keine Reaktion geschweige denn die Freigabe der Ultimate Version.


    Über einen Lösungsvorschlag wäre ich sehr dankbar!

    Grüße


    DjDive



    :rolleyes: Am Ende wird alles Gut, ist nicht alles Gut, ist es auch noch nicht zu Ende ! ;)

  • Du machst alles richtig. Das geht mit "Einkäufe wiederherstellen". Wenn im App Store einer auf dem Kabel steht, oder keine Verbindung ins Internet besteht muss es eigentlich eine Fehlermeldung geben.


    Versuche bitte mal das Programm komplett zu beenden (im Task-Switcher nach oben ziehen), oder ein Reboot vom iPad, oder die App bitte nochmal deinstallieren und neu aus dem App Store laden.

  • Hi,
    Habe mir die Pro Version heute gekaft und bin soweit wirklich begeistert - super Arbeit!


    Jedoch habe ich folgendes Problem: ich wollte die integrierte Tastatur nutzen um z.B. Im MediaPortal im Suchen-Feld zu schreiben. Das funktioniert soweit auch, jedoch wenn man schnell hintereinander zwei Buchstaben tippt, die quasi auch auf der selben Taste liegen (also z.B. "P" und "S"), dann springt der Cursor wild hin und her, da er wie ich denke zu viele Aktionen dieser Taste sendet. Gibt es eine Möglichkeit das zu unterdrücken? Man kann zwar langsam tippen, aber das ist wirklich nervig... Wenn ein Wort ausnahmsweise nur aus Buchstaben besteht die immer folgend auf verschiedenen Tasten der Fernbedienung liegen, dann klappt es wunderbar.

  • Schau mal bitte in den Einstellungen unter "Aussehen", da gibt es den Punkt "Escape-Sequenz". Die Einstellung "Delay" sollte in jedem Fall funktionieren, ist aber etwas langsamer.