tellymote - Eine Enigma2 / DreamOS Fernbedienung für iPhone und iPad

  • Ich kann nur mutmaßen, dass Deine Firma irgendwelche Ports dicht macht. Ist bei Firmennetzen nicht unüblich. Handelt es sich um einen iPad ohne mobile Daten? Wenn Du zusätzlich noch ein iPhone hast, kannst Du mal einen persönlichen Hotspot ausprobieren.
    Vom Streaming würde ich mir offen gesagt nicht allzuviel versprechen. Ist es eine neuere Box mit Transcoding?

  • Hallo,
    Hab’s bisher nur mit iPhone über WLAN probiert.
    Grade mal ohne WLAN mit mobilen Daten (App freigegeben) probiert. Führt zum selben Fehler.
    Wie gesagt: Safari und e2Remote (Light) nutzen ja dieselben Ports erfolgreich.
    Ich hab eine Octagon 8008 mit twin Receiver.
    Wird denn noch irgendein Port außer https und Streaming benutzt?
    Version ist 2.6.1.

  • Die Meldung "Internet nicht erreichbar" kann auf dem iPhone eigentlich nur im Flugmodus kommen, oder wenn man für telly'mote die Mobilen Daten gesperrt hat.
    Wenn das eingestellte Heim-WLAN außer Reichweite ist, kommt die Meldung "Heim-WLAN nicht erreichbar", dann kann man, sofern ein Fernzugang konfiguriert ist, die Verbindung herstellen, indem man auf de Wolke tippt.

  • Telly‘mote hat 0,5 KB mobile Daten verbraucht. War und ist also freigegeben und Flugmodus kann’s damit auch nicht sein.
    Der Fernzugang funktioniert zuhause Prima. Getestet mit meiner zweiten SSID. Wolke wird gefüllt und alles funktioniert.

  • Könnte es vielleicht damit zu tun haben, dass ich eine eSim und eine SIM habe, wobei die mobilen Daten für die eSim disabled sind und nur die SIM aktiv ist?

  • Nee, ich hab hier genau dieselbe Konstellation. XR mit eSIM und SIM, wobei die Mobilen Daten nur über die SIM laufen.
    Und wenn Du die die telly'mote Einstellungen gehst, ist oben der Schalter für Mobile Daten ein?
    Neustart hast Du schon probiert?

  • Ja mobile Daten sind an.
    Hab extra das iPad heute im Büro dabei.
    Hat dasselbe Problem.
    Über Safari kommt die Zertifikatswarnung.
    Hab das Zertifikat von der FB installiert.
    Keine Warnung mehr, aber telly‘mote findet immer noch kein Internet

  • Kannst Du mal einen Screenshot machen von Deiner Receiver-Konfiguration, also Einstellungen-Receiver? Beziehnungsweise zwei Screenshots, alles geht ja nicht drauf. Gerne auch per PN.

  • Hallo. Ich habe Feedback zu dieser App im App Store geschrieben. Aber ich wage es, dich hier zu fragen. Ist es möglich, der App einige zusätzliche Funktionen hinzuzufügen? Ich vermisse die Option, die Wiedergabeposition für Aufnahmen zu speichern. Zum Beispiel: Ich unterbreche die Wiedergabe, öffne eine andere App und öffne dann erneut telly'mote, wähle "stream to iphone" und ich muss herausfinden, wo ich die Wiedergabe unterbrochen habe. Es wäre ausgezeichnet, wenn die Aufzeichnung automatisch von der letzten Stoppposition fortgesetzt würde. Auch ich mag Anzeigen in Aufnahmen überspringen. Mit 30 oder 60 Sekunden vorwärts / rückwärts wäre es sehr einfach gewesen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit auf meine Bitte. Entschuldigung für die seltsame Sprache, ich bin kein Deutscher.

  • Hallo alex46978, herzliche Grüße in die Ukraine!


    Das Deutsch ist sehr gut zu verstehen. Ich kann leider nicht auf Ukrainisch oder Russisch antworten. Aber gerne auf Englisch, wenn es Dir besser liegt.


    Das Springen bei der Wiedergabe von Aufnahmen funktioniert bereits mit den Ziffern auf der virtuellen Fernbedienung. Mit den Tasten 1,4,7 kann man zurückspringen, mit den Tasten 3,6,9 vorwärts. Die Zeitspannen kann man in den Einstellungen der Box festlegen.


    Das Merken der Wiedergabeposition beim Streaming ist eine Funktion, die ich bei Gelegenheit ggf. noch einbauen kann. Bitte aber nicht vergessen, dass das hier eine kostenlose App ist, die ich in meiner Freizeit entwickele. (Auch von den Herstellern der Boxen gibt es dabei Null Unterstützung.)


    Daher kann ich nicht versprechen, ob und wann ich eine bestimmte Funktion in das Programm einbauen kann. Zuletzt habe ich die Unterstützung für Siri Shortcuts in die App eingebaut. Das war eine etwas größere Sache. In der nächsten Zeit wird es eher wieder etwas Pause geben.

  • Danke für Ihre Antwort. Ich verstehe, dass es dein Hobby ist. Jegliche Verbesserungen machst du nur, wenn du Zeit und Lust hast. Wirst du sie umsetzen oder nicht, würdest du selbst entscheiden. Ich möchte hinzufügen, dass ich, als ich über die Funktion zum Vor- und Zurückspringen schrieb, den Player in der App meinte, nicht die Fernbedienung. Deine App ist wirklich die beste für enigma2 stb. Besonders im Vergleich zur offiziellen vu App, die fehlerhaft und mit schlechter Funktionalität ist.

  • Hallo!
    Ich habe Probleme beim Einrichten von Tellymote für den Zugriff von extern (dyndns) und zwar beim Streamen vom Fernsehprogrammen.
    Zugriff aufs Heimnetz funktioniert, ich kann auch aufgenommene Filme abspielen, Streaming geht aber nur, wenn ich im Router in der DMZ die ip-Adresse der Dreambox (8000) eintrage.
    Ist das zwingend notwendig (Sicherheit?) oder hab ich da einen Fehler im Eintrag der Streaming-Ports?
    Habe sie default gelassen, also 8001. Muss man die Stream-Ports extra im Router weiterleiten?
    Im Heimnetz funktioniert alles normal.


    Danke, LG

  • Zum Live Streamen muss der Port 8001 der Box auch über den Router freigegeben werden. Eine Alternative wäre ein VPN, was man in vielen neueren Routern einrichten kann.
    Insgesamt muss man aber sagen, dass das Live Streamen über Internet meist nicht sonderlich gut funktioniert, weil dabei aus dem Heimnetz ein "Upload" gemacht wird und die meisten Internetprovider die Uploadgeschwindigkeit stark einschränken.

  • Danke DreamRivers für die Antwort!


    Die Portfreigabe von 8001 wars. Jetzt funktioniert es. Livestreaming geht ganz gut, upload ist ausreichend schnell.


    VPN geht leider nicht mit meinem Router.


    Nochmals danke, schönen Abend!

  • Hi, letztes Jahr gab es schon mal eine Anfrage wegen transcodierten Streaming. Könntest Du transcodiertes Streaming mittels HLS implementieren?

    DM7080 mit original unstable OE2.5 27.04.2018 im Flash, GP4, 2*S2-Tuner, 2 TB 2.5" HDD, 1*SMARGO
    MacMini Late 2011 mit FusionDrive
    e2RemotePro
    DM520 für Remote-Streaming

  • Transcodiertes streaming über HSL geht doch schon seit letzten Jahr . In Einstellungen bei live streaming auf transcoded gestellt ?


    MFG
    KURTI

    DM One UHD
    DM 7080HD SSSS
    DM 8000 SST
    DM 800se ohne Tuner

  • Jep, steht auf Transcoding. Port bei HLS = 8080.
    Das kringelt sich aber zu Tode (e2R kein Problem).

    DM7080 mit original unstable OE2.5 27.04.2018 im Flash, GP4, 2*S2-Tuner, 2 TB 2.5" HDD, 1*SMARGO
    MacMini Late 2011 mit FusionDrive
    e2RemotePro
    DM520 für Remote-Streaming

  • Hast du schon mal den refresh Button versucht also der Runde Kreis Pfeil unten wenn kein Bild kommt ? Ich hab es schon eine Zeit nicht mehr genutzt kann es später nochmal testen bei mir ob es da Probleme gibt .


    EDIT: Auf meinen iPad läuft es muss aber immer noch den refresh Button drücken sonnst kommt nichts .


    MFG
    KURTI

    DM One UHD
    DM 7080HD SSSS
    DM 8000 SST
    DM 800se ohne Tuner

    Edited once, last by Kurti79 ().

  • Stimmt, 1x Refresh-Button gedrückt und es funktioniert.
    Sollte der Entwickler von Tellymote irgendwie abfangen - war anfangs bei e2R auch so und funktioniert dort jetzt immer auf Anhieb.

    DM7080 mit original unstable OE2.5 27.04.2018 im Flash, GP4, 2*S2-Tuner, 2 TB 2.5" HDD, 1*SMARGO
    MacMini Late 2011 mit FusionDrive
    e2RemotePro
    DM520 für Remote-Streaming

  • Hi ja aber DreamRivers hat keine Dreambox die trascodieren kann. Er hat das netterweise damals blind programmiert , und das er das gemacht hat ist schonmal top . Mal schaun was er dazusagt .



    MFG
    KURTI

    DM One UHD
    DM 7080HD SSSS
    DM 8000 SST
    DM 800se ohne Tuner