tellymote - Eine Enigma2 / DreamOS Fernbedienung für iPhone und iPad

  • Eine Frage hätte ich noch.


    Wieso muss man die Box eigentlich immer über die App einschalten, wenn man Zugriff auf die diversen Funktionen habe will. Das ist doch eigentlich gar nicht notwendig, oder? Ich vergesse immer, die Box wieder auszuschalten. 😄

  • Also ich würde die Box nicht dazu einschalten, d.h. auf Standby sollte sie schon sein, kann das aber auch bleiben. Die beschriebenen Funktionen ruft man ja aus der EPG Anzeige auf.

  • Im Video von E2WORLD ist die Bedienung weitestgehend erklärt. Das aktuelle Programm wird freilich nur angezeigt, wenn es ein aktuelles Programm gibt, d.h. der TV an ist. Aber die EPG Anzeige funktioniert genauso im Standby.


    Was in dem Video nicht gezeigt wird ist die Möglichkeit, das Menü zum Aufnehemen/Streamen/Umschalten auch durch längeres gedrückt halten der Sendung aufzurufen. Also dirent in der EPG Anzeige einfach die gewünschte Sendung antippen und den Finger eine Sekunde lang liegen lassen. Einfach mal probieren.

  • Ich möchte mich herzlich bedanken für die tolle App! Nutze sie seit 2 Jahren fast täglich und sie funktioniert wirklich hervorragend. Sie ist meine wichtigste 3rd party App auf dem iPad. Funktionalität, Optik und Bedienbarkeit sind für mich den anderen vergleichbaren Apps weit überlegen!
    Heute habe ich mich mit HW-Transcoding beschäftigt und mit meinem Receiver funktioniert auch das wunderbar. Sogar direktes Umschalten zwischen transkodiertem und direktem Streaming ist möglich, perfekt!
    Ich möchte noch kurz anmerken, dass man auch für die ersten Tests bereits einen neuen User inkl. Passwort (neben „root“) anlegen muss (z.b. adduser „remote“). Am besten im WebIF dann auch gleich den user „root“ sperren.


    EDIT: Eine Frage hätte ich noch. Kann man aufgenommenes Material auch transkodiert ansehen?

  • Vielen Dank für das Feedback!


    Eine live-transcodierte Wiedergabe von Aufnahmen von der Dreambox wird es in telly’mote aller Wahrscheinlichkeit so bald nicht geben. Der wichtigste Grund ist, dass ich keine passende Box habe, um das zu testen.


    Man kann inzwischen mit dem in DreamOS eingebauten StreamServer wohl irgendwie auch Aufnahmen transcodiert streamen. Soweit ich weiß, gibt bzw. gab es dabei aber Probleme mit dem Vor- und Zurückspulen, bzw. das ging gar nicht. Das hat wohl auch rein technische Ursachen, beim Live-Transcoding gibt es ja immer einen Versatz von mehreren Sekunden, wegen des rechenintensiven Verfahrens.


    Es gibt inzwischen das Plugin StreamServerSeek, das sich mit den Problemen beschäftigt, und einige wohl auch sehr gut löst. Mangels passendem Receiver kann ich das wie gesagt nicht selbst ausprobieren.


    Was mich aber an der ganzen Sache stört ist die Tatsache, dass man Aufnahmen eigentlich nicht live-transcodieren müsste. Die Box könnte die Aufnahmen eigentlich schon transcodiert ablegen, bzw. wenn das von der Performance her nicht passt, in einem abgesetzten Prozess automatisch im Hintergrund transcodieren. Dann hat man die ganzen Probleme überhaupt nicht, sondern kann die fertig transcodierten Aufnahmen ganz einfach wiedergeben.


    Auch darüber hab ich im Dreamboard mal eine Lösungsmöglichkeit gesehen, hab‘s aber nicht ausprobiert.

  • Hallo,


    erst einmal eine Klasse App... :top:


    Mir ist heute ein Bug in der App aufgefallen (iOS 12.0)


    Wenn man den Stream über das iPhone abspielen will, wird gleichzeitig auch der Sender umgeschaltet.
    Es geht um die 2. Position "Zum iPhone streamen".


    Ist es möglich den Pfad der gespeicherten Aufnahmen Manuell anzupassen?
    Bei mir liegen die meisten Filme auf dem NAS und sind archiviert.
    Dort komme ich leider nicht hin. Nur zum Movie Ordner der sich auch auf dem NAS befindet.
    Das NAS ist via NFS als HDD gemounted...



    Gruß

  • Schau mal bitte in den telly'mote Einstellungen beim Receiver unter "Live Streaming". Dort sollte "Umschalten zum Streamen" ausgeschaltet werden. Dass am TV ein anderer Kanal angezeigt wird als auf dem iPhone geht natürlich nur, wenn die Box auch mehrere Tuner hat. Für Single-Tuner Boxen muss man die Option "Umschalten zum Streamen" einschalten.


    Und für die Einstellung der Aufnahmepfade schau mal unter "Wartung" - "Verzeichnisse bearbeiten".

  • Ich habe jetzt ganz neu die dm920 und ich bekomme sie nicht über die App gesteuert. Bei der DM8000 funktioniert die App problemlos.
    Habe ich was übersehen? Das Webif erreiche ich über Safari.


    Edit: hat sich erledigt, es waren die Sicherheitseinstellungen zum WebIF. Verdammt, hat sich viel seit OE2.0 geändert.


    Gruß Messias

    DM920UHD SSC aktuelles OE2.5+GP4

    Edited 2 times, last by Messias ().

  • Ich hatte im Dreamboard seinerzeit schon ausführlich über diese "Sicherheitsoptionen" geschrieben, und erklärt, warum sie Apps wie telly'mote blockieren und dabei aus technischer Sicht völlig absurd sind - ohne Reaktion.
    Unabhängige Apps werden von Dream völlig ignoriert, von allen anderen Herstellern aber auch.

  • Und ich hatte schon damals angemerkt, dass die Optionen seit Jahren verfügbar und keinster Weise neu sind. Sie wurden lediglich im OE 2.5 jetzt standardmäßig aktiviert.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Moin Moin !


    Habe meine Box mit GP 3.3 neu aufsetzen müssen. Nun funktioniert das Streaming zum IPad nicht mehr. Das Bedienen der Box mit Telly Mode habe ich zum laufen bekommen. Nur streamen funktioniert nicht. Sobald ich streamen möchte schließt sich die App. Kann mir evtl. Jemand die korrekten Einstellungen auf dem IPad und Telly Mode erläutern bzw. mitteilen ?


    Danke vorab an Euch

    Grüße


    DjDive



    :rolleyes: Am Ende wird alles Gut, ist nicht alles Gut, ist es auch noch nicht zu Ende ! ;)

  • Bitte probiere mal zuerst, ob das Streamen zu einem PC funktioniert. Also am PC mit dem Browser das Webinterface aufrufen und von dort aus beliebige Sender ausprobieren, am besten auch verschiedene HD und SD Sender. Falls noch nicht vorhanden, müsstest Du den VLC Player auf dem PC installieren.


    Wenn Du nur die Box neu aufgesetzt hast, und an den telly'mote nichts geändert hast, müsste das Problem auch eher bei den Einstellungen der Box liegen. Versuchst Du transcodiertes Streamen?

  • [quote]Original von DreamRivers
    Bitte probiere mal zuerst, ob das Streamen zu einem PC funktioniert. Also am PC mit dem Browser das Webinterface aufrufen und von dort aus beliebige Sender ausprobieren, am besten auch verschiedene HD und SD Sender. Falls noch nicht vorhanden, müsstest Du den VLC Player auf dem PC installieren.


    Muss dazu die Box zwingen an sein ?
    Reicht da schon der Idle Mode ?


    gruss joe

  • Hallo,


    ich benutze seit ein paar Tagen die APP und bin bisher begeistert. Die Anzeige der eigenen Aufnahmen könnte für meinen Geschmack anders sortiert werden. Besteht die Möglichkeit die Sortierung nach Aufnahmedatum vorzunehmen?


    grüße
    goofmat

  • Hi, vorweg erst einmal ein dickes Dankeschön für die App. Seit einiger Zeit ist sie ein zuverlässiger Begleiter. :)


    Jedoch ist mir aufgefallen, dass wenn ich ein iPad Pro 11“ nutze, die „Himmels“ und „Plus“ Sender lange brauchen bis sie gestreamt werden, dann allerdings ohne Ton und beim Beenden mit „Fertig“ hängt sich dann die App auf. Frei empfangbare Sender streamen mit Ton und lassen sich auch Beenden, jedoch schlägt das Tunen dann immer fehl, wenn über die App oder Fernbedienung an der Box das nächste Mal umgeschaltet wird.
    Auf dem iPhone X funktioniert alles problemlos.
    Ist dazu schon was bekannt?


    Nochmal Danke für das regelmäßige Pflegen der App.


    Grüße
    Basti

    DM 8000HD PVR / ;(† DM 7025+SS † ;(
    DMMExp OE 2.0
    mit GP3.2
    Synology
    DS416play
    Teufel
    Concept S

  • Hi Basti,


    ich hab leider weder so ein neues iPad noch die betreffenden Sender abonniert, daher kan ich das nicht testen. Geht es ums transcodierte oder direkte Streamen?
    Du kannst mal testweise ausprobieren, wie das Streamen mit VLC funktioniert, also das integrierte Streamen ausschalten und ggf. VLC aus dem AppStore laden.

  • Hallo Dreamrivers
    Ich bin erst seit ein paar Tagen Nutzer Deiner App, aber es ist ist ziemlich klar, dass Sie an der Spitze der Nahrungskette steht ;)
    Zuhause läuft alles prima. D.h. Ich kann mit dem zweiten WLAN (5 am Anfang nicht am Ende) auch den nicht Heimnetzwerk Zugang testen.
    Https, nicht Root User und nicht Standard Ports in der Fritz weitergeleitet.
    Beabsichtigter Einsatzzweck wäre im Urlaub über WLAN fernzusehen, was Astra so hergibt. Deswegen hab ich‘s heute im Büro getestet.
    Leider kommt da „Internet nicht erreichbar“.
    Kein Problem mit Safari und einer anderen App.
    Aktivier ich VPN, lässt mich auch telly-mote rein, aber Streaming kann man mit dem minderbemittelten Fritzbox VPN vergessen.
    Was könnte ich noch probieren?


    Franz