DM8000 hängt sich immer wieder auf bzw friert ein

  • Ich beobachte dieses Problem nun seit ca. einem Jahr, das die DM8000 sporadisch (mal nach mehreren Stunden, mal aber auch erst nach 2-3 Tagen) immer wieder hängen bleibt im Idle Mode. Mann kann dies genau am Display sehen, da die alte Uhrzeit angezeigt wird als die Box eingefroren ist.


    Nun als ich gerade wieder eine neue DM8000 für meine Frau eingerichtet hatte, hatte ich dies über nacht auch wieder erleben müssen.


    Klar, kann jetzt wohl keiner aus dem Stehgreif sagen an was das liegt, daher bitte ich um Info, welche Infos meinerseits benötigt werden um dieses Problem anzugehen, bevor ich hier nun 1000 Details poste...


    @ Admins oder Mods: Wäre es möglich hier eine Umfrage miteinzubauen (ich selbst kann es wohl nicht, zumindest sehe ich es nirgendwo) um zu sehen wieviele andere dieses Problem auch haben?


    Dank & Gruß


    Mirrr

  • ohne Infos keine Infos. Wenigstens das kleine Detail der eingesetzten Imageversion wäre das Minimum. Und nein, meine 8k ist schon ewig nicht mehr "eingefroren". Es gab da vor langer Zeit aber mal so ein Problem.

  • Ich habe auch schon ein paar Fälle gesehen, wo die Box wegen der CF-Karte eingefroren ist...


    Umfrage ist nicht nötig, denn das Verhalten deiner Box ist definitiv nicht normal. Wir sollten uns also lieber auf die Suche deines Fehler begeben ;)
    Deshalb stimme ich zu, dass du mal grundlegende Infos zur Box scheiben solltest. Irgendwas muss ja anders sein.


    Image?
    Alter der Box?
    Hardware-Bestückung? Tuner, Festplatte, SD-Karte, CF-Karte, USB-Stick, sonstiges USB-Zeugs...?

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Box für meine Frau:


    1x dreambox-image-dm8000-20140422.nfi + GP
    Neueste Revision
    2GB USB = 1GB Swap(Ram) + 1GB Speicher für Picon etc...
    200GB HDD
    2x Sat und 1x DVB-T



    Und das ist meine wo es schon über einem Jahr der Fall ist...


    Das ist die erste Revision


    Device & Versions
    Devicename: dm8000
    Enigma Version: 2012-11-03-3.2
    Image Version: Release 3.2.4 2012-11-04
    Frontprozessor Version: V7
    Webinterface Version: 1.7.1
    Tuners
    Tuner A: BCM4501 (internal) (DVB-S2)
    Tuner B: BCM4501 (internal) (DVB-S2)
    Tuner C: BCM4505 (DVB-S2)
    Tuner D: BCM4505 (DVB-S2)


    Keine HDD sondern mit NAS verbunden
    USB für Swap und Picons etc..

  • ach und das hier ist aus meiner Install Liste, alle Plugins die ich Standardmäßig bei allen Boxen installiere...


    Skin: gp2 HD Soliver(nur auf GP2 Boxen ansonsten GreenScreen), HD glass16, ai.hd.gp3-mod2
    Picon (Nephilim)
    Für DVD Player um alles abzuspielen: libdvdcss…, phyton-imaging, task opendreambox dvdburn + Regiocode einstellen




    gemini plugins: "gemini-"
    bootlogo
    dreamnetcast
    jukebox
    netscan (um NAS Freigaben zu finden)
    sambaconfig
    set
    sr
    tools
    useraddon
    weather
    webcam





    Plugins (Extensions): "enigma2-plugin-extensions-"
    autotimer
    burthdayreminder
    bitrateviewer
    epgsearch
    menusort
    namezap
    pluginhider
    pluginsort
    serienfilm
    tuxboxplugins





    Plugins (System):
    3d settings
    automatictimerlistcleanup
    hdmicec

  • Mach doch die Box mal platt und richte sie vollkommen neu ein. Keine Backups oder gesicherte Configurationen einspielen, dann rennt das Teil auch wie es soll. ;)

  • ja ist nur leider so das ich das mit meiner schon gemacht hatte.


    Und die Box meiner frau hab ich ja auch erst frisch eingerichtet.


    Benutze auch nie fertige Backups etc, Flashe immer Original und dann Gemini drüber und hab dann mein Install Plan nachdem ich vorgehe...


    P.S.: Bin mal über ein Artikel gestolpert den ich nicht mehr finde wo es auch um so ein Problem ging, wo man anscheinend was in den Boot Optionen oder so ähnlich ändern musste bzw einen Eintrag verändern um dies zu lösen

  • Wie Du hast die Box frisch eingerichtet und sie hat das beschriebene Problem immer noch?
    Im BIOS muss grundsätzlich nichts geändert werden, das sollte also auch nicht der Grund Deines Problem sein, zumal die Box ja schon mal lief.


    Ich hatte erst kürzlich ein nicht so recht nachvollziehbares Problem mit meiner DM8000 und bei mir war das Netzteil schuld an dem ganzen Ärger.
    Da Du anscheinen 2 8000'er hast, ist das ganz schnell mal getestet. Einfach die Netzteile tauschen, wandert der Fehler, dann ist alles klar. Könnte auch sein, dass das Netzteil bei der anderen auch ohne Probleme läuft, da weniger drauf läuft.


    Die Kondensatoren der Netzteil sind immer die Schwachstelle, wenn sie nicht gerade ein "Bauch" haben, ist es schwer zu sehen welcher defekt ist. Die Spannungen messen bringt auch nicht immer etwas, kann ja auch der Strom sein, welcher nicht mehr erreicht wird.


    Tausch die Dinger mal gegeneinander und schreib was passiert.

  • mach ein E2 log, alles andere ist raten


    ps:
    respekt das du 1 jahr schon damit lebst ;)

  • Ich hatte an meiner DM8000 auch mal unerklärliche abstürze - auch Aufsetzen via Wbif ohne Plugins hatte keine Besserung gebracht.
    Mein Problem habe ich dann durch einen Tipp im DM-Forum gelöst:
    Serielles Flashen und vorher im dFlash anhaken das defekte Sektoren repariert werden sollen - und in der Tat hatte ich davon einige!
    Seit einem Jahr läuft die Box seitdem wieder einwandfrei.


    Gruß HDTVsatDreamer

    DM7080 mit original unstable OE2.5 27.04.2018 im Flash, GP4, 2*S2-Tuner, 2 TB 2.5" HDD, 1*SMARGO
    MacMini Late 2011 mit FusionDrive
    e2RemotePro
    DM520 für Remote-Streaming

  • da ich ebenfalls das Problem habe, dass die Box irgendwann einfach einfriert (im Schnitt alle 2 Tage), teste ich das ganze derzeit mit dem Std.-HD-Skin.
    Seitdem (mittlerweile 5 Tage) ist die Box nicht mehr eingefroren.
    Zufall oder nicht, ich beobachte es weiter ...


    Bevor ich den Std.-HD-Skin aktiviert habe, habe ich
    [Update 04.05.2014] holo-xxx.GP
    oder auch
    [Update 04.05.2014] GP3.2-Skin LN.HD
    genutzt.


    Habe das ganze auch hier schonmal erwähnt:
    8k --> öfters GS

    NeoSteel
    @astra 19.2
    OE2.0 inkl. Updates & Gemini3.2 v0.81

  • Quote

    Original von Bschaar
    mach ein E2 log, alles andere ist raten


    und denn holo-GP hab ich selbst im dauereinsatz, der skin rennt ;)

  • Netzteil tauschen wäre denke ich nicht so angebracht, da es ja beide Boxen sind um die es geht. Eine dritte Box hab ich auch noch da, wenn ich die demnächst einrichte schau ich mir das dort auch mal an...



    Das mit dem E2 log hört sich mal gut an, ist hier im Forum sicherlich gut beschrieben wie man das macht, werde ich danach suchen außer mir schickt jemand ein link dazu, den nehme ich dann dankend an ;-)

  • 1000 Dank für den Link! Hatte es nämlich über die Suchfunktion nicht gefunden...


    Dann hab ich auch noch ein anderes Absturzproblem, welches ich aber besser in einem neuen Thread poste...


    P.S.: Seit dem log ist die Box jetzt nicht mehr abgeschmiert, sobald es passiert stell ich den log hier rein.

  • meine DM8000 crasht öfters beim betrachten von bestimmten Videos welche auf der NAS abgelegt sind.


    Das komische dabei ist nur, manchmal wird der selbe Film ohne Probleme wiedergegeben und ein anderes mal hängt sich die Box auf. (Das Bild steht, die Zahnräder laufen und laufen und eine weitere Eingabe ist nicht möglich)



    Dies sind die letzten Zeilen aus dem E2 log File beim crash...


    action -> GlobalActions volumeUp
    Setvolume: 10 10 (raw)
    Setvolume: 57 57 (-1db)
    setValue 10
    action -> gActions stop
    action -> WizardActions ok
    playing 1:0:1:10:1:85:C00000:0:0:0:
    eServiceMP3::stop /media/net/NAS/DM8000/Privat/Name/Filmname.MOV
    [EPGC] start cleanloop
    [EPGC] stop cleanloop
    [EPGC] 919318 bytes for cache used
    main thread is non-idle! display spinner!

  • Also jetzt ist es wieder passiert. Die Box hat sich im Idle Mode aufgehängt bzw eingefroren. Die Uhr zeigt mir folgende alte Zeit an im Display: 20:46:56


    Interessant ist, das ich mit dem DCC noch auf die Box komme um zb den E2 log auf meine HDD zu kopieren.
    Ein Ping test wird ebenso 100% korrekt ausgeführt.


    Ein Crashlog wurde auch nicht erstellt!!!

    Files

    • debug.log

      (231.89 kB, downloaded 3 times, last: )

    Edited once, last by Mirrr ().

  • so direct kann ich nichts erkennen, vielleicht hat sieht jemand anders etwas



    nebenbei:
    hast du auf die 8000 Flashexpander im einsatz? warum den das?


    EDIT
    und atmolight, glaube das bringt probleme auf die 8000, mal im atmolight-thread lesen


  • ja flashexpander war mal so ein versuch, werde aber demnächst auch neu auf oe2.0 mit experimental flashen.


    Und Atmolight könnte ich Testweise auch erst mal weglassen.


    Aaaaaber


    bei der anderen Box ist beides (Flashexpander und Atmolight) nicht im Einsatz und die zeigte trotzdem das selbe Verhalten...


    Danke trotzdem erstmal !