pzyP4T - Priorities 4 Timers ( v0.2.8 --- 06.06.2015 )



  • 05.05.2014 v0.1
    - new


    17.05.2014 v0.2
    - verbesserte Skinbarkeit
    - Icons für dieTimerliste können ab jetzt vom Skin bereitgestellt werden
    - Crash bei deaktivierten Timern am Ende der Liste behoben
    - Aufruf von TVDb, TMDb und SeriesPlugin für die Timer


    27.06.2014 v0.2.1
    - Wenn "foregroundColorSelected" im Skin gesetzt ist, werden alle Elemente des selektierten Timer-Eintrags in der angegebenen Farbe dargestellt. Fehlt dieser Parameter, bleibt alles wie bisher.


    26.07.2014 v0.2.5
    - Alle Elemente der Timerliste können jetzt beliebig positioniert werden.


    28.07.2014 v0.2.6
    - skin.xml ab jetzt im Plugin-Verzeichnis (keine Parameteränderungen zur v0.2.5 vorhanden)
    - Icon-Positionen für Dreamboxen angepasst (interner Skin)
    - Anzeigefehler mit Timer-Prioritäten von v0.2.5 beseitigt


    22.12.2014 v0.2.7
    - Plugin jetzt auch im OE2.2 lauffähig
    - Timer-Beschreibung skinnbar in die Liste eingefügt
    - Eventsuche für EPG-Info gefixed
    - Timerlisten-Korrektur (Timer-Beschreibung wird korrigiert, im EPG nicht mehr vorhandene Timer werden entfernt)
    - Autotimer-Suchvorgang kann jetzt über das Plugin gestartet werden
    - Screen "TimerLog" zugefügt


    06.06.2015 v0.2.8
    - Anzeigeproblem im OE2.2 behoben
    - Farben des selektierten Eintrags sind jetzt skinnbar
    - Tunertyp und Satposition zugefügt
    - Staffelinfos aus dem EPG übernehmen
    - Crash bei fehlender EIT behoben




    :399: >>>>> 26.07.2014 -- v0.2.5: Skin-Parameter wurden geändert, vorhandene Skins benötigen ein Update. <<<<<

  • Mit der Einstellung "Position beendeter Timer in der Timerliste=Am Ende" bekomme ich leider einen green-screen:


  • joe128
    Das wird in der nächsten version gefixt sein.
    pzy-co
    lösch mal Dein Postfach wie soll ich Dir denn sonst was schicken :D :D
    PS. das mit dem einbinden von TMDB hab ich schonmal selbst eingebaut und getestet :D eventuell machst da die anderen Dinge noch rein das bekomme ich so nicht hin ,Du kennst da Dein Plugin ja besser als ich ;)

  • Hallo,


    da ich viel mit Zap-Timer arbeite, hab ich mich schon häufig über folgendes geärgerte: ein Zap-Timer, den ich vergessen habe zu deaktivieren, zerstört einem die Aufnahme (manuelle Aufnahme), da einfach umgeschaltet wird, ohne die Aufnahme zu priorisieren. Der Grund dürfte wohl daran liegen, daß E2 Aufnahme und Zap-Timer faktisch total gleich behandelt.


    Naja, wie dem auch sei... kann man mit dem Plugin dieses Verhalten ändern, also die Aufnahme immer höher einzustufen und wenn die Dream aufnimmt und ein Zap-Timer ansteht, daß nicht umgeschaltet wird?


    Die Sache, warum mir ein Zap Timer häufig eine Aufnahme versaut, liegt auch am bescheidenen Konfliktverhalten E2s. Man wird nicht in jeder Situation darauf hingewiesen, daß die manuelle Aufnahme zeitlich mit einem Timer kollediert. Leider scheint Dmm da beim Aufnahmeverhalten nix zu ändern, sodass bei allen AUfnahmeoptionen wenigstens ein Hinweis auf einen Konflikt ausgegeben wird. Ich hatte das hier schon mal gepostet:
    http://www.dream-multimedia-tv…age=Thread&threadID=17938


    Vlt. geht ja was mit dem Plugin?
    Grüße

  • Hallo,


    das Plugin kann deine Timer schalten, aber das mußt du per Tastendruck auslösen, momentan läuft noch nichts automatisch im Hintergrund. Also gegen vergessen kann dich das Plugin da auch nicht schützen, aber wenn du für deine Timer Filter anlegst, gibt es verschiedene Möglichkeiten für dich, um das Ziel zu erreichen.
    Kommt aber auch darauf an, wie du die Timer nutzt.
    Sind das wiederkehrene Zaptimer aus dem Autotimer, oder völlig willkürliche, manuell hinzugefügte Timer, die dir die Aufnahmen stören?


    Wenn die Zaptimer aus dem Autotimer kommen, dann vergibst du z.B. einfach nur Prioritäten auf diese, dann werden die immer deaktiviert, wenn eine Aufnahme ansteht, oder generell ein manueller Timer ansteht.


    Mit einem Knopfdruck sind dann alle deine Timer richtig geschaltet.
    Erst die Aufnahmen und manuellen Timer, dann die Timer mit Filter, wobei dort auch wieder die Aufnahmen zuerst aktiviert werden.



    Um Aufnahmen zu bevorzugen gibt es aber auch eine Systemeinstellung:


    Menü/Einstellungen/System/Anpassen/
    'Aufnahmen haben immer Vorrang'



    Gruß
    pzy-co

  • pzy-co
    Ich kann mich nur für dieses schöne Plugin bedanken :thx: endlich hat man eine Timerliste die voll skinbar ist und dazu noch so einige sehr schöne Zusatzfunktionen beinhaltet.
    Danke für das skinbar machen der Timerliste und auch für die schönen Zusatzfunktionen .


  • Alle Zap-Timer werden bei mir auschließlich mit Autotimer angelegt.


    Wenn ich nun Sendung X aufnehmen möchte und einen Aufnahme-Timer manuell anlege und dieser sich mit einem Zap-Timer überschneidet ist alles in Butter. Man erhält eine Konfliktmeldung (siehe Screenshot) und kann entsprechend reagieren.


    Wenn ich gerne etwas per Sofortaufnahme aufzeichnen möchte, erhält man je nachdem welche Art der Sofortaufnahme man auswählt z.B. "Sofortaufnhame unbegrenzt" überhaupt keinen Hinweis, daß das mit nem Zap-Timer kolledieren könnte. Es wird dann einfach umgeschaltet und die Aufnahme abgebrochen bzw. die Aufnahmezeit gekürzt bis zum Beginn des Zap-Timers, müsste man richtigerweise sagen... aber man erhält da keinen Hinweis und kann nicht manuell reagieren, indem man den Zap-Timer deaktiviert und die Aufnahmelänge korrigiert. Man müsste immer auf Verdacht, es könnte einen Konflikt geben, den Timer-Editor aufrufen und nachschauen, bei jeder Sofortaufnahme (unbegrenzt). Das nervt gewaltig.


    Es geht mir im Prinzip um "timerlose" Sofortaufnahmen. Da hätte ich mir ja gewünscht, daß E2 so clever ist und grad bei einer Singletuner Box sagt... "Ok, Aufnahme wichtiger als Umschalten, Sofortaufnahme fällt in Zeitraum von Zap-Timer, Zap-Timer deaktivieren" ... so in der Art. :tongue:


    Ich gehe mal davon aus, daß pzyP4T Sofortaufnahmen völlig Schnuppe sind, od? Also wenn kein Timer vorliegt, priorisiert/deaktiviert pzyP4T auch nix?



    Achso und der Punkt: 'Aufnahmen haben immer Vorrang' ändert an dem Verhalten leider überhaupt nix. Ob an od aus, wenn eine Aufnahme läuft, wird ein Zap-Timer trotzdem ausgeführt. Ich weiß gar nicht, was diese Option eigentlich macht. Ich glaube diese Option ist bei Singletuner Kisten irgendwie egal od? Aktiviert ist es aber bei mir.



    Dein Plugin ist trotzdem Gold wert. Was habe ich mich darüber schon aufgeregt :tongue: , daß man die Programminfos eines Timer aus dem Standard Timer Menu heraus nicht aufrufen kann, sondern lediglich das "Timer-Logbuch" sieht.

    Files

    • screenshot.png

      (63.61 kB, downloaded 2,392 times, last: )

    Edited 10 times, last by savita ().

  • Habe dieses Verhalten mit den Sofortaufnahmen jetzt mal nachgestellt, das ist mir vorher noch nie untergekommen, aber es ist leider so, wie du es beschreibst. Radikaler Aufnahmestop und keine Warnung vorher.


    Nutze die Sofortaufnahme sonst nie, ich setzte schnell einen Timer.


    Momentan kann dir das Plugin da leider nicht helfen, weil die Sortierroutine mit Absicht bereits gestartete Timer ignoriert und Sofortaufnahmen ja schon laufen, wenn du im Plugin bist.
    Mit einer kleinen Änderung könnten aber auch alle Timer deaktiviert werden, die sowas verursachen.
    Ist aber auch nicht der Hit, weil du dann immer das Plugin starten müsstest, wenn du eine Sofortaufnahme gestartet hast und bei unbegrenzter Aufnahmezeit wird es schwierig. Dann müssten alle folgenden Timer deaktiviert werden, bis die Aufnahme gestoppt ist. Aber ich mache mir mal Gedanken, ob es da nicht eine gute Lösung gibt.
    Muss mir erstmal ansehen, in welchen Situationen solche Probleme auftreten können.



    PS:
    So, wie das Plugin momentan arbeitet, könntest du den Zap-Autotimern Prioritäten geben und deine Aufnahmen rechtzeitig timen, dann würde die Sortierroutine alle Zaptimer deaktivieren, solange eine Aufnahme ansteht und sie aktivieren, wenn die Zeit 'frei' ist. Aber Sortieren wird nur auf Knopfdruck durchgeführt.



    Gruß


    pzy-co

  • Besten Dank für deine Antwort.


    Quote

    ...deine Aufnahmen rechtzeitig timen, dann würde die Sortierroutine alle Zaptimer deaktivieren, solange eine Aufnahme ansteht


    Würde das nicht sowieso passieren, da der Konfliktdialog (siehe Bild letzter Beitrag) auftpopt und man dort mit [blau] den Zap-Timer deaktiviert, damit der Aufnahme-Timer hinzugefügt wird?


    Reagiert pzyP4T eigentlich auch auf die Settings des "Automatic Timerlist Cleanup" Plugins von Dr. Best (standardmäßig im Merlin Image dabei), daß je nach Einstellung erledigte Timer automatsch nach bspw. einem Tag löscht?



    Grüße

  • Der Konfliktdialog geht natürlich auf, ich meinte mehr, wenn du deine Autotimer dynamischer gesetzt haben möchtest. Ab einer gewissen Anzahl an Timern ist das halt sehr bequem, weil alles mit einem Knopfdruck passiert.


    Autotimer setzt bei mir die Zaptimer für 2 Tage, die Filme setzte ich im Vorraus schon mal, dann gibt es auch noch keine Konflikte.
    Wenn der Autotimer dann die Lücken füllt und den Rest deaktiviert hinzufügt, schaltet mir das Plugin die Timer in meiner gewünschten Reihenfolge über die Filter und deaktiviert alles, was stört.


    Die Settings vom "Automatic Timerlist Cleanup" werden nicht genutzt.
    Es läuft auch noch nichts als Hintergrundprozess. Wenn du die '2' drückst, ist die Liste aufgeräumt, aber alles nur manuell. Es wird natürlich die bereinigte Timerliste geladen, wenn du "Automatic Timerlist Cleanup" nutzt.

  • Bin grad dabei das Plugin skintechnisch anzupassen.


    Nun hab ich "use Skin Colors" aktiviert, ist aber trotzdem noch alles kunterbunt. Ich hätte es farblich gerne, wie im Standard-Timer Menu.


    Code
    <widget name="timerlist" position="30,90" size="590,420" itemHeight="75" scrollbarMode="showOnDemand" selectionPixmap="DMConcinnity-HD-Transp/menu/sel590x75.png" backgroundColor="background" transparent="1" />


    Fehlt doch noch irgendwas?


    Achso, die Offset-Werte scheinen bei "timerlist" nicht zu greifen?


    Grüße

  • da fehlt alles ;)
    schau dir doch mal im original an wie die einträge dort sein müssen (in der py haste ja alles dafür da)
    du hast ja nicht einen wert in deinem <widget was zum einstellen der farben oder pos. dient ,daher greift da auch nix ;)

  • Die hatte ich extra rausgelassen. Ich dachte, wenn "use Skin Colors" aktiviert ist, greift pzyP4T darauf sowieso nicht zu, da ich ansich gar keine Farben einstellen wollte. Vlt. hab ich diesen Optionspunkt auch falsch verstanden. Mittlerweile hab ich col_time="white" col_time_short="white" etc. pp. geadded.

  • Quote

    Original von pzy-co
    So, wie das Plugin momentan arbeitet, könntest du den Zap-Autotimern Prioritäten geben und deine Aufnahmen rechtzeitig timen, dann würde die Sortierroutine alle Zaptimer deaktivieren, solange eine Aufnahme ansteht und sie aktivieren, wenn die Zeit 'frei' ist. Aber Sortieren wird nur auf Knopfdruck durchgeführt.


    Du könntest dich mittels

    Code
    NavigationInstance.instance.RecordTimer.on_state_change.append(callable)

    bei neuen Timer-Einträgen einhängen, und das Sortieren anstoßen.
    Dann wären die Prioritäten auch bei Sofort-Aufnahmen richtig gesetzt, allerdings heißt das noch nicht dass dann der Sofort-Timer auch die richtige Endzeit hat. Aber das könnte man dann auch in der callable-Methode lösen.

  • Danke dir joe128, für die Teilnahme.


    In diese Richtung wird es wohl gehen.


    Automatisierung sollte in einer der nächsten Versionen sowieso dazu kommen, dann prüfe ich halt noch auf Sofortaufnahmen.
    Werde mal was zusammenstellen und durchtesten.




    Gruß
    pzy-co

  • Hi,


    pzy-co, ich möchte dich gleich mal mit einem Wunsch überfallen. Könntest du noch verschiedenen Ansichten (Styles) der Timer einbauen?
    Auf der VU gibt es das und das habe ich manuell, weil ich nicht programmieren kann, mir auf die Dreambox kopiert. Ich habe es aber nie geschafft die Styles farbig zu gestallten, sondern nur den der mir gefallen hat.
    Durch dein Plugin gibt es ja jetzt mehr Möglichkeiten. Wenn du eine Möglichkeit siehst das einzubauen schicke ich dir gern die Dateien die benötigt werden.

  • hier mal die Beschreibung der Farben und icons die man im skin definieren kann .
    hat mir pzy-co mal geschickt


    col_service = Farbe Servicename
    col_title = Farbe Sendungsname
    col_time = Farbe Zeitangabe "Zaptimer/Reminder"
    col_time_short = Farbe Zeitangabe, wenn keine 'Endzeit' im Timer gesetzt ist.
    col_time_rec = Farbe Zeitangabe "Aufnahme-Timer" (generell, auch wartende/deaktivierte Timer)


    Farben im Statusfeld:
    col_st_dis = "Timer disabled" Anzeige:"deaktiviert" , icon=timerlist_disabled.png
    col_st_wait = "Timer waiting" Anzeige:"wartet" , icon=timerlist_waiting.png/timerlist_waiting_long.png
    col_st_start = "Timer-Start" Anzeige:"startet gleich" , icon=timerlist_running.png
    col_st_run = "Sendung läuft momentan" Anzeige:"umgeschaltet/Erinnerung/deaktiviert" , icon=timerlist_running.png
    col_st_rec = "Aufnahme-Timer läuft momentan" Anzeige: "nimmt auf..." , icon=timerlist_instant_rec.png
    col_st_fin = "Timer finished" Anzeige:"erledigt" , icon=timerlist_finished.png
    col_st_unk = "Timer Status unbekannt" Anzeige:"<unknown>" (ist mir noch nie untergekommen, ist aber im Code der Timerliste vorhanden)