Western Digital HDD-Serie "Purple"

  • Neben der für NAS-Systeme gebauten Festplatten der RED-Serie gibt es neuerdings die neue Serie "Purple" speziell für Überwachungs- bzw. Videoausfzeichnungssysteme.
    WD Purple


    Da ja die Aufzeichnung/Wiedergabe eines oder mehrerer Transportstreams einer Dreambox auf einer internen/externen oder im NAS eingebauten Festplatte ja vom Prinzip nichts anders ist als die Speicherung/Wiedergabe von Videostreams aus einer Überwachungskamera ist und der Preis der Purple-Festplatten ja vergleichbar zur Red-Serie ist, stellt sich mir die Frage, welche Platte ich einsetzen soll.


    Bei WD liest sich das so: "Die exklusiven Firmware-Upgrades von WD Purple nutzen das ATA-Streaming, um Pixelfehler sowie Videounterbrechungen zu reduzieren, die auftreten, wenn Desktop-Festplattenlaufwerke in Sicherheitssystemen fälschlicherweise als Speicher verwendet werden. Die spezielle Laufwerktechnologie WD Purple wurde für HD-Überwachungssicherheitssysteme im Dauerbetrieb entwickelt, die bis zu acht Festplattenlaufwerke und 32 Kameras verwenden."


    Hat hier schon jemand Erfahrungen mit diesen Platten?


    Beim Vergleich der technischen Daten der 4TB-Version fällt mir bis auf einen leicht höheren Stromverbrauch und eine gerigere Anzahl der Load/unload cycles (300000 statt 600000) der Purple-Version auf.


    Nun frage ich mich, ob es sich lohnt, auf diesen Plattentyp zu setzen oder zu der bewährten Red zu greifen. :face_with_rolling_eyes:

    DM920UHD FBC Sat, DM900UHD Triple-TunerDVB-S/S2/C/T/T2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551, Kathrein EXD-1532 Unicable Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV

  • Wenn du auch 32 paralele Aufnahmen machen willst und kannst auf deiner Box, könnte es vielleicht Sinn machen.


    Ich glaube aber eher nicht :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • ... naja - in meinem Haushalt greifen eine DM7020HD mit 4 Tunern, eine DM500HD und eine DM800HDse und zwei PCs auf die Aufnahmen per LAN auf meinem Homeserver zu bzw. lesen sie.


    Es werden zwar nicht gleich 32 gleichzeitige Streams, aber etwas Reserven würden ja auch nicht schaden, wenn es nichts extra kostet und keine anderen Nachteile hätte :winking_face:


    Gruß
    Uwe

    DM920UHD FBC Sat, DM900UHD Triple-TunerDVB-S/S2/C/T/T2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551, Kathrein EXD-1532 Unicable Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV

    • Official Post

    Sind ja eher Festplatten in dauer betrieb. Also, wenn du da dauerhafte timeshift laufen hast über mehrere boxen/tuner könnte es dann was bringen.


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: Logitech K600 ~ DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • OK - ich sehe aber auch nicht wirklich Nachteile gegenüber der Red-Platte und sie kostet weniger.
    Ich werde dann mal aus Neugier in den "sauren Apfel" beißen und den Piloten für Euch spielen und hier berichten.


    Gruß
    Uwe

    DM920UHD FBC Sat, DM900UHD Triple-TunerDVB-S/S2/C/T/T2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551, Kathrein EXD-1532 Unicable Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV

  • Du wirst keinen Unterschied feststellen. Warum? weil moderne Festplatten schnell genug sind
    und die Hersteller irgendwie ihr Heil in neuen Produkten suchen, die in Nuancen in irgendeiner
    Disziplin besser sind - mehr nicht. :winking_face:

  • Wahrscheinlich hast Du ja recht, aber ich werde es mal probieren - rein aus Neugierde.


    Ich sehe da für mich wenig Risiko - bei 3 Jahren Herstellergarantie. :hurra:


    Gruß
    Uwe

    DM920UHD FBC Sat, DM900UHD Triple-TunerDVB-S/S2/C/T/T2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551, Kathrein EXD-1532 Unicable Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV

  • So - die 4TB Purple ist jetzt seit fast 2 Tagen im Einsatz.
    Sie hat nach einem Testlauf gleichzeitig zu den Standardaufgaben wie mehrere HD-Aufnahmen/Wiedergaben die Kopieraktivitäten der 3,5 TB von der Vorgängerplatte unauffällig überstanden. Die Prüfung der gemachten Aufnahmen auf Fehler per DVR Studio Pro hat bislang keine Fehler aufgedeckt.


    Ich werde in nächster Zeit erneut berichten, wie sie sich weiterhin "macht".


    Gruß
    Uwe

    DM920UHD FBC Sat, DM900UHD Triple-TunerDVB-S/S2/C/T/T2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551, Kathrein EXD-1532 Unicable Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV

  • Nach fast 4 Wochen wollte ich nochmals einen Erfahrungs-Zwischenbericht zur WD Purple 4TB als Aufnahmemedium in meinem Homeserver für meine Dreamboxen abgeben.


    Zwischenfazit: keinerlei Auffälligkeiten und butterweiche Aufnahmen und Wiedergaben ohne auch nur einen Ruckler.


    Diese Ruckler hatte ich mit der 4TB Hitachi mit 7200 rpm doch ab und zu, vor allem, wenn viele gleichzeitige Aufnahmen liefen.


    Also von mir gibt es eine klare Empfehlung!

    DM920UHD FBC Sat, DM900UHD Triple-TunerDVB-S/S2/C/T/T2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551, Kathrein EXD-1532 Unicable Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV

  • Quote

    Reduziert Einbußen bei der Videoqualität durch spezielle Laufwerktechnologien.


    Ahh ja. :hurra:
    Glaub da hat man aus Versehen einen alten Werbetext aus der guten alten Analogzeit verwendet.

    -->
    openwrt + minicom + screen = 24/7 Bootlog