booten bricht ab mit SERIAL SETUP

  • OK du hast mit dem originalen Image die Probleme.
    Ja du hast recht alle neuen Images haben UBI.
    Eine Lösung habe ich leider nicht.
    Da die Box bei DHCP stehen bleibt könntest du deine Netzwerk Einstellungen mal überprüfen oder mal versuchen die Box ohne LAN Kabel zu booten.

  • hast du was am bios umgestellt?


    eventuell mal auf werkseinstellungen zurück setzen

  • Danke für deinen Tipp. Aber das werde ich gewiss nicht tun. Nach den unsäglichen Kapriolen von bösemine bei der Umstellung von OE 1.6 -> 2.0 und unerträglichen Zensuren durch schnubbel wird man mich dort nicht mehr finden. ;-( Lieber verkaufe ich meine DM8000 ;-)


    Außerdem hat wohl dFlash mit dem Fehler doch nichts zu tun. Hier habe ich näheres über die von mir vermutete Ursache geschrieben.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited 2 times, last by wysiwyg ().

  • Am BIOS habe ich außer den die kernel command line betreffenden Dinge nichts verändert.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited once, last by wysiwyg ().

  • kannst ja mal probieren mit werkseinstellungen

  • Das mit dem Reset werde ich mal probieren. Wenn - wie ich vermute - bei der Option zum Ändern der kernel command line eine interne Standardform verwendet wird und die im BIOS eingetragenen Werte nur bei ENABLED übernommen werden, könnte dies Besserung verheißen.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Entweder man disabled die Command Line, heisst halt, daß kein Bootlog möglich ist. Oder
    man passt die Command Line korrekt für das geflashte Image an. Was anderes an. Für dich
    ist es besser, die Command Line zu disablen. Dann booten auch deine Images.

  • Hi wysiwyg,


    lies Dir mal meinen Beitrag im Oozoon Forum oder hier im Forum durch.


    Ich hatte ein ähnl. Problem nach einem Update letzte Woche von einem exp. Image.
    ( Box hängt bei DHCP )


    Bei mir war letzlich die Lösung ein Backup eines altes Images ( in meinem Fall ein Backup aus 12/2013 ) aufzuspielen und dieses mit dem neusten DFLASH im Format ubifs zu sichern.
    Danach dieses über das Webif wieder aufzuspielen. Erst danach waren wieder Updates möglich und die Box lief wieder kpl. hoch ...


    Gruß MMS

  • Hat leider nichts gebracht.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Hast du die richtige Command Line für das passende Format drin ?
    Aus dem seriellen Log kommt nix raus ?


    Gruß MMS

  • Mache bitte noch einmal einen bootlog und schreibe, welches Image du geflashed hast.


    P.S. Und bitte keine Backupimages sondern ein nacktes Original.

  • Leider hilft ein Bootlog nicht weiter. Den gibt's schließlich nur, wenn die Box auch hochfährt. Ja, und das tut sie ja, wenn ich einen Bootlog machen lasse.


    Derzeit bin ich dabei, die Box mittels dreamup und bad block Prüfung zu flashen. Wenn die Box nicht kaputt ist, müsste dieses Vorgehen doch wohl zu einem stabilen System führen.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Anhand des Bootlogs sieht man zum größten Teil immer denn Fehler :-)


    Wieso willst du kein Bootlog erstellen?

    DREAMBOX 7080HD : MERLIN 4 / GP 3.3
    DREAMBOX 7020HD : MERLIN 3 / GP 3.2 | 2x BCM4505 (DVB-S2)
    DREAMBOX 7020si :Gemini 4.6 | CF 2GB San Disk
    Synology DS 114 3TB Western Red

  • Quote

    Original von atsiz77
    Anhand des Bootlogs sieht man zum größten Teil immer denn Fehler :-)


    Wieso willst du kein Bootlog erstellen?


    +1

  • Weil ein Bootlog nichts bringt. Startet die Box, weil ich einen Bootlog erstelle, zeigt dieser keinen Fehler. Wenn die Box nicht starten kann, gibt es keinen Bootlog.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited 4 times, last by wysiwyg ().

  • Mit einem seriellen log sieht man immer etwas. Also mach bitte einen log oder du brauchst
    einfach keine Hilfe in Anspruch nehmen.

  • Also dann bitte sehr .. Mit Bootlogs kann ich das ganze Forum zumüllen, so viele habe ich erstellt. ;-)

    Files

    • putty.log

      (14.32 kB, downloaded 35 times, last: )

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Die Datei putty.log ist eine ganz normale ASCI-Datei. Wie der Name schon sagt: ich habe putty verwendet.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • mal ne Frage ...
    Wenn du ohne Log starten tust hast du dein serielles Kabel hinten an der Box auch abgesteckt ?
    Schon mal getestet obs so zu keinen Probs kommt ...

    Gruß Ketschuss


    Boxen: DM900UHD; DM920UHD; DMTwo alle Merlin
    Team-Member Project Merlin - we are opensource
    Primetab T13B mit Ubuntu 20.10/Win10,Homeserver Ubuntu 20.04