Beratung neue Satkonfiguration + Montage max. 1300 €

  • Hallo,


    ich habe ein Haus gekauft und will mir eine Satanlage aufs Dach setzen. DG ist ausgebaut nur ein Kriechboden gibt es.


    Auf dem Dach ist bisher keine drauf. Ich habe mir folgende komponenten überlegt:


    Gibertini OP 85 SE - Alu-Antenne
    ALPS UNI-QUATTRO LNC 40mm FEED
    F-Kompressionsstecker
    Kathrein LCD 95 Koaxkabel 100m Spule oder 90er
    VU+® Duo²


    Ich habe jedoch noch einige Fragen:


    Lohnen sich noch zwei LNBs für Hotbird?
    Welchen Multischalter (max. 8 Teilnehmer, Am liebsten ohne Strom) ?
    Welchen Typ zur Dachmontage, Sparrenhalter oder Mast? (Habe nen Dachdecker zur Montage)
    Welche Sat-Dosen? (Alternative als bei HM SAT, ich finde die sehen Altbacken aus^^)
    Wo bekomme ich Erdungs und Potenzialausgleichsmaterial her? (Elektriker habe ich auch)


    Vielen Dank vorab

  • Ich habe noch Hotbird, weil damals Viva nur auf Hotbird sendete.
    Das Programm ist aber nun schon ewig auf Astra und ich schaue es nicht mehr.
    Jetzt ist nur noch SF-Info und die Deutsche Welle von 13,0° in meiner Programmliste, obwohl ich das auch nie schaue.


    Also wenn Du keine Karte fürs schweizer Fernsehen hast, brauchst Du auch mE. kein Hotbird.


    Satdosen gibt es auch in anthrazit und silber (Alu).


    Multischalter nutze ich auch, aber bisher nur mit eigener Stromversorgung.
    Deshalb kann ich dazu nichts sagen.


    Da immer mehr Satreceiver mit 4 - 6 Tunern auf den Markt kommen und die meisten TV's auch noch Tuner jeglicher Art an Bord haben (ob man will oder nicht) würde ich in jedes Zimmer mit Wohncharakter, wenn Du einmal dabei bist, mindestens 4 Leitungen legen.


    Ich habe mittlerweile aus meinen 2 Leitungen pro Zimmer mit Hilfe von Stacker/Destacker 4 gemacht und nutze das oft auch voll aus.


    Du musst aber dann 2 Satdosen mit jew. 2 Satanschlüssen einbauen, da es wohl keine 4er Satdosen gibt.


    Mit dem Rest Deiner Fragen kenne ich mich nicht aus, da ich die Schüssel beim Erweb und bei Umzügen immer vom Fachmannn habe anbringen lassen.

    Gruß PP
    ---------------------------------------------------------------------------OE 2.0/2.5 immer die aktuellste

    Edited 2 times, last by Paulchen P. ().

  • in den wichtigsten Zimmer immer mindestens 2 Leitungen wegen Aufnahme

    Gruß
    banyba


    920 S2 FBC+Triple, 4tb WDblue
    900 S2 FBC
    525HD S+C
    520HD bei allen DMM, GP4 + notgedrungen HD+
    Nas Synology DS220+

  • Ich würde dir eine Kathrein + Kathrein LNB empfehlen. Hab damit die besten Erfahrungen gemacht.


    Als Multischlater ( aber auch die Schüssel +LNB kann man von denen nehmen ) hab ich mir einen Kreiling installiert. Brauchen fast kein Strom und sind top gefertigt!


    Gruß Bughunter

  • und ein Belkin HDMI - Kabel zwischen Box und Fernseher.....


    ;)


    Duckundwäsch....



    Jake

    | 920 ULTRA HD | 7080 HD| 8000 HD | 2 x 7020 HD V2 | 2 x 800 HD SE V2 | 525 S2 |
    |GP 4.1 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB || 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy ;)


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

  • also, ich habe die schüssel nicht auf dem dach, war mir zu aufwändig,


    habb 2 LNBs, (astra und Hotbird) nen Multischalter (4fach) von spaun + ne 8 fach kaskade dran.



    im Wohnzimmer hab ich 4xSat + 4xLAN (also 2 lan doppeldosen) und in allen anderen zimmern 2xSat + 2xLAN (jeweils eine doppeldose)




    also ich würd auf jeden fall überall wo du nen satanschluss ziehst auch direkt lan ziehen (nur mal so am rande)





    mich hat meine anlage so um die 600 euro gekostet (nur die anlage ohne schüssel da die schon vorhanden war)


    ich habe hier im haus ca. 260m coax kabel gezogen, wo mann bei sagen muss das allein 8 coax zu schüssel gehen und von der schüssel zum MS sind gute 10 meter, dann geht noch ein coax vom sicherungskasten zum multiswitch und kaskade auf den dachboden. zweks kabel TV (davor ein regelbarer kabel verstärker da die terrestischen eingänge am MS und kaskade nur passiv sind.



    edit: und was die MS ohne strom angeht, da würd ich doch lieber einen aktiven nähmen (also mit strom) wo ist da das problem, so biste zumidest sicher das die LNBs immer mit genügend strom versorgt sind, bei passiven MS muss die box den MS und die LNBs mit strom versorgen, ob das alles dann immer so suuper funktioniert.....


    ausserdem auch wenn der MS ein aktiver ist, wenn kein TV geschaut wird, geht der auch im standBY. sobald ich bei mir alle reciever aus mache, hör ich am MS ein relais was wohl den MS in den standby bringt.

    Dreambox 900 UHD SS
    Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
    Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD


    NC+ HD
    Sky Germany HD

    Edited 3 times, last by Micha_123 ().

  • vorab vielen Dank für die Antworten


    Quote

    Original von bughunter
    Ich würde dir eine Kathrein + Kathrein LNB empfehlen. Hab damit die besten Erfahrungen gemacht.


    Hier habe ich Gilbertini gewählt da es wohl von der Qualität fast gleich ist und der Preis deutlich niedriger ist. Der ALPS LNB soll wohl auch unzerstörbar sein.


    LAN Anschlüsse lege ich auf jeden Fall mit, sowie jeweils 2x Sat Leitungen.


    Mit dem MS habt ihr mich überzeugt, gibt es Empfehlungen mit Strom?


    Hat noch jemand ne Info wegen Befestigung auf dem Dach?


    mfg

  • Hallo Guten Morgen
    Antennenkabel kann ich LCD 111 von Kathrein empfehlen . Nehme ich im Betrieb nur noch für Sat und Kabelfernsehen .


    Zum Montage auf dem Dach ist schwer was zu sagen da man die Örtlichkeit ja nicht kennt . Meine Anlage ist mit einem 3m Röhr durchs Dach mit passendem Ziegel , Mastfuss , Mastschelle , Mastkappe befestigt und hält seit 10 Jahren fest . Material alles von Kathrein .Meine 4 Leitungen gehen durch den Mast .



    MfG Spenky

    Dream 800HD SE
    Sat-Anlage:Kathrein CAS 75 19,2-CAS 60 13,0
    Matrixen: Kathrein EXR 504 , EXR 904 , UWS 78
    Mfg Spenky :gutenmorgen:

  • Als "Kathrein Verbandelter" muss ich (leider) zugeben, dass eine Gibertini SE85 schon sehr nahe an die Fertigungsqualität und Empfangsleistung einer CAS90 heran kommt, zu einem deutlich geringeren Preis


    Möchte man einen receiver gespeisten Multischalter, sind die Kabellängen bei guter Qualität (LCD95/LCD111) überschaubar und verwendet man zusätzlich einen LNB, der nicht viel Strom zieht (Alps), dann käme auch ein Jultec Multischalter in Betracht. Kostet zwar etwas mehr, ist Made in Germany und einem Spaun mindestens gleich bzw. höherwertig
    8 Teilnehmer z.B. http://www.jultec.de/JRM0508.html


    Quote

    bei passiven MS muss die box den MS und die LNBs mit strom versorgen, ob das alles dann immer so suuper funktioniert.....


    Wenn man davon ausgeht, dass ein DM Tuner 400mA abgeben kann und kurzfristig (max.) sogar 500mA, sind bei einem Stromverbrauch Jultec Multischalter s.o 70mA und einem Alps Quattro LNB 150mA (zusammen 220mA) an und für sich keine Probleme zu erwarten. Ähnlich sieht es bei der VU+Duo2 aus. Aber das soll jeder für sich entscheiden


    Bei einer Neuanlage und/oder ausgebauten Dachgeschoß bietet sich z.B. ein Dachsparrenhalter an. Hier verbaue ich grundsätzlich Kathrein ZAS 40/41 bzw. exakt baugleiche von den anderen Herstellern, je nach EK Preis und Verfügbarkeit. Er ist einfacher und schneller montiert als ein Antennenstandrohr/Mast


    Wenn Du einen Eli hast, der dir die Antenne fach und normgerecht erdet bzw. den Potentialausgleich ausführt, wird dieser wahrscheinlich sein eigenes Material verbauen, bzw er weiss genau (sollte er zumindest), was hierzu benötigt wird


    Als Antenndosen wären z.B. Triax-Hirschmann EDA302F (Einzelanschlussdose) oder EDS322F (Twin Anschlussdose) genannt, alternativ freilich auch Kathrein ESC/ESD30 (Einzel) bzw. ESD32 (Twin). Alle namhaften Schalterprogramm Hersteller (Buschjäger/Merten/Gira etc.) haben hierfür passende Zentralscheiben (Antennendosenabdeckungen)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

    Edited once, last by Binsche ().

  • Hallo noch einmal,


    habe noch eine Frage:


    Welches Produkt ähnelt dem Sparrenhalter ZAS 40/41 auf der Seite von HM SAT?


    mfg

  • Ähneln zwar schon, aber wenn du 2 Std auf dem Dach herumfluchst und merkst, es ist nicht "gleich" bzw. passt einfach nicht, wirst du diesen Kauf bald bereuen. So erlebt mit dem "DSH B 85-90", trotz keiner 2 linken Hände


    Baugleiche Alternativen zu Kathrein ZAS40/41 wären z.B.
    - Preisner SPAHA 48/900 bzw 49/1300
    - Astro SDH 85 bzw. SDH 130
    - Triax DSH 48/90 bzw. DSH 48/130
    - Fuba DSP 090 bzw. DSP 130
    - Durasat FIX 48/90cm bzw. FIX 48/130cm
    um nur ein paar zu nennen

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Guten Morgen,


    die Planung geht nun in die finale Phase.


    Wenn ich den JRM0508 nehme brauch ich dann definitv keinen Strom.
    Angeschlossen werden aktuell 1x DM 600 und die VU+Duo2.


    ggf. würde ich als Alternative den Kathrein EXR 158 - Multischalter nehmen.


    Menge Preis Summe Art-Nr. Artikelbezeichnung Del
    0,89 53,40 10214 F-Kompressionsstecker EX 6-51/83
    509,00 509,00 12390-533 VU+® Duo² 1x DVB-S2 Dual Tuner Full HD 1080p Twin Linux Receiver PVR ready
    23,50 23,50 10525 ALPS UNI-QUATTRO LNC 40mm FEED
    89,90 89,90 11700-001 Gibertini OP 85 SE - Alu-Antenne - antrazit
    39,90 39,90 11815 Kathrein LCD 90 Koaxkabel 100m Spule
    19,90 19,90 11955 Alu- Dachziegel mit Kabelführung -schwarz-
    3,00 3,00 10688 Neopren Elastic Montagestutzen schwarz
    0,80 3,20 102071 F-Verbinder


    Sparrenhalter bestelle ich den ZAS 41.



    Anbei noch eine Zeichung mit allen Steckern die ich brauche, ist dies so ok?

  • Vorher schreibt man Kathrein LCD95 oder Kathrein LCD111. Jetzt taucht in der Aufstellung wieder das LCD90 mit Stahlkupferinnenleiter auf :rolleyes:


    Wieso die 4 F-Verbinder in der Verbindung LNB -> 1.ter Erdungswinkel? Du installierst doch komplett neu. In dem Fall macht man eigentlich durchgehende Leitungen und du sparst gleich mal 8 F-Stecker inkl 4 Verbinder


    Du kannst dir auch 2 separate Erdungswinkel (1x 5-fach + 1x 9-fach) sparen und z.B. einen großzügig dimensionierten Erdungswinkel (1x 17-fach) montieren, wo ALLE kommenden bzw abgehenden Leitungen drüber laufen. Müsstest halt schauen, was dir günstiger kommt


    Quote

    Wenn ich den JRM0508 nehme brauch ich dann definitv keinen Strom.


    Du brauchst in dem Fall keine Steckdose 230V in unmittelbarer Nähe des Multischalters. Der Strom kommt vom Receiver, ganz stromlos gehts leider net :D


    Kompressionszange vorhanden bzw. bringt die der Eli mit? Sonst könnts ein Problem geben mit den Kompressionssteckern, die 1.te Wahl sind

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Hi,


    sry ja das 95er Kabel ist es.


    habe gedacht so kann ich mich verplanen weil der Satschüsselteil dann kürzer ist, aber stimmt schon.


    Es sollte auch nur ein Erdungswinkel sein.


    Kompressionszange vorhanden.


    Dosen bestelle ich die ESD 32 für Wohn- und Schlafzimmer.


    JRM0508A oder JRM0508T?

  • Bei 8 TN das T Modell


    Solltest du später ausbauen wollen und brauchst mehr Anschlüsse, kannst du das A Modell einfach als Kaskade (Erweiterung) dazwischen bauen, zwischen LNB und T Modell

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Hallo,


    eine letzte Frage habe ich noch:


    Gibt es die Möglichkeit die Schüssel zu montieren wie im Anhang, also quasi an der Hausseite vom Nachbarn(wenn dieser zustimmt).


    Ich möchte wissen ob ich damit die Installation eines Blitzschutzes umgehen kann.


    Der rote Pfeil ist der Ort wo das Foto aufgenommen wurde. Gelber Punkt, hier soll die Schüssel ran. Linie, Ausrichtung Astra.


    mfg

    Files

    • SAT.jpg

      (107.75 kB, downloaded 210 times, last: )
  • Quote

    Original von Euro2k
    Gibt es die Möglichkeit die Schüssel zu montieren wie im Anhang, also quasi an der Hausseite vom Nachbarn(wenn dieser zustimmt).


    Ich möchte wissen ob ich damit die Installation eines Blitzschutzes umgehen kann.


    Wenn du 2m von der Dachkante (Dachrinne) weg bleibst, weshalb nicht?
    Ich würde jedoch die Schüssel dann weiter "links" (auf dem Bild) positionieren, dass du freie Sicht hast und nicht der Dachgiebel im Weg ist.. In etwa dort, wo die grüne Linie enden würde..

    Liebe Grüße,
    Mitsch


    TriaxTDA-64 Multifeed,23.5° im Fokus;19.2°(LQP04H Quad),23.5°(IDLB-QUDL23)&28.2°Ost(IDLB-TWNL40);DM8000-SSCC,Vu+Duo²-SS

    Edited once, last by Mitsch007 ().