DM800SE + OpenVPN + HIDE.IO

  • Ehrlich gesagt ist mir das noch viel zu schwer . Die Leute hier scheinen schon echte Experten in Sachen Openvpn zu sein . Da kommt ein Anfänger wie ich nicht mit. Gibt es ein gutes Tutorial das es auch Leuten wie mir verständlich machen kann. Von dem was die hier so schreiben versteh ich nur Bahnhof denkt bitte daran ihr habt auch mal klein angefangen . Ich weiss nicht wie ich meine beiden Config Dateien benutzen soll . Ist eine crt und eine ovpn.

  • hast du im wiki schon gelesen?


    An welchen schritt vom ablauf gibt es da probleme?

  • Quote

    Original von uni666
    Ist eine crt und eine ovpn.


    dann wirf doch die beiden dateien mal nach /etc/openvpn. die *.openvpn musst du wahrscheinlich anpassen, damit die *.crt auch aus /etc/openvpn geladen wird. Ansonsten such mal nach meinem openvpn tutorial. dort steht, wie du manuell openvpn startest, dann siehst du eventuell auf der Konsole auch mehr.


    gruß,


    elfi12


  • hat das einer weiter ausgetestet? Funktionniert diese Vorgehensweise?
    Danke im Voraus, gruss dentom

    Du bewegst dich wie eine Gazelle! Oder wie heissen diese grauen Tiere mit dem langen Rüssel noch mal?


    Gruss, dentom

    Edited once, last by dentom ().

  • Quote

    Original von dentom


    hat das einer weiter ausgetestet? Funktionniert diese Vorgehensweise?
    Danke im Voraus, gruss dentom


    Noch nicht, da die box noch sauber läuft. nach der nächsten Flash-Installation ist genau das meine erste Herangehensweise

  • Hab gerade entdeckt das es OpenVPN auch für die Dream gibt.


    Meine Frage - Kann ich auf der Dream OpenVPN den Server im tap Mode (Bridge) betreiben?


    Wenn ja hat wer eine passende server.conf?

    30.0W-42.0E VU+ Duo2//DM7020HD@GP3 with Samsung 60" and ONKYO TX-NR818

  • Quote

    Original von Mexxat
    Hab gerade entdeckt das es OpenVPN auch für die Dream gibt.


    Meine Frage - Kann ich auf der Dream OpenVPN den Server im tap Mode (Bridge) betreiben?


    Wenn ja hat wer eine passende server.conf?


    Es geht bestimmt. Wie hast du es denn bisher gemacht? Die Dream verhält sich an der Stelle wie jeder Linux -Rechner. Musst natürlich schauen, woher du das TAP-Modul bekommst.

  • Danke für die Infos - hab es mittlerweile geschafft die OPenVPN Verbindung herzustellen.



    Zur Zeit bin ich am grübeln wie ich nun im Client Netz die Teilnehmer aus dem Servernetz und umgekehrt erreichen kann.


    Die Dreambox ist Server und kennt klarerweise den Client (MS 2003 Server).

    30.0W-42.0E VU+ Duo2//DM7020HD@GP3 with Samsung 60" and ONKYO TX-NR818

  • mal ne Frage:


    kann es sein dass nun wieder .conf verwendet werden muss bei oe2 und nicht mehr .ovpn?

  • Was meinst du?
    Den Server oder den Client?


    Server ist ja Standardmäßig mit conf (jedenfalls nach Benutzung vom Plugin) und Client mittels ovpn.

  • nee definitif nur der Client...und der ging bei oe2 nur wenn man die conf in ovpn umbenannte...
    siehe mein Beitrag oben...


    habe Gestern eine 7020 für einen Kollegen eingerichtet...kopiere seine alten VPN Daten von seiner alten 800er in etc/openvpn nenne die conf um und nichts geht...
    erst als ich meine von meiner 800se rüberkopierte zum test und vergessen hatte die conf umzunennen ging es :rolleyes:


    bei meiner 8000er muss ich 100% auch die conf umbenennen in ovpn so dass der Tunnel aufgebaut wird...


    deshalb die Frage ob da was umgeändert wurde? ;)

  • Box muss auch eine Satellitenverbindung haben - wegen der Zeitsynchonisation.
    Nicht dass es daran lag ?


    Jake

    | 920 ULTRA HD | 7080 HD| 8000 HD | 2 x 7020 HD V2 | 2 x 800 HD SE V2 | 525 S2 |
    |GP 4.1 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB || 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy ;)


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

  • Quote

    Originally posted by Jake_Worf
    Box muss auch eine Satellitenverbindung haben - wegen der Zeitsynchonisation.
    Nicht dass es daran lag ?


    Jake


    nee...hatte Empfang liegt definitif an conf <-> ovpn ;)

  • Quote

    Originally posted by cs_e
    mal ne Frage:


    kann es sein dass nun wieder .conf verwendet werden muss bei oe2 und nicht mehr .ovpn?


    Bei mir heisst es *.ovpn auf beiden 8000ern mit OE 2.0 ALLE UPDATES.



    Jake

    | 920 ULTRA HD | 7080 HD| 8000 HD | 2 x 7020 HD V2 | 2 x 800 HD SE V2 | 525 S2 |
    |GP 4.1 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB || 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy ;)


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

  • Hallo,


    ich habe gerade meine 7020 hd neu aufgesetzt, da ich von UBIFS profitieren wollte.


    Ich habe openvpn und anschließend geminiopenvpn installiert. Jedenfalls konnte ich mit meinen alten Dateien keine Verbindung aufbauen, da das Modul kernel-module-tun gefehlt hat.


    Kann es sein, dass Abhängigkeiten fehlen oder trat das Problem nur bei mir auf?


    Leider sind meine Fähigkeiten zu sehr limitiert, als dass ich überprüfen kann, welche Abhängigkeiten herrschen...


    Lag es vielleicht daran, dass ich erst manuell openvpn und anschließend geminiopenvpn installiert hab?


    Gruß
    BMOD

  • Ich musste das Paket eben selbst von Hand installieren, da die tun.ko gefehlt hat.


    Deswegen vermute ich, dass irgendwelche Abhängigkeiten kaputt oder nicht vorhanden sind.


    Gruß

  • Aber jetzt geht es?


    Abhängigkeiten des Moduls sind im openvpn Paket.
    Hoffe hast es nicht mit force. blablabla installiert ;)


    Edit: Oha ist ja nur nen recommend :D

  • ja, jetzt geht es ;-)


    ne, nur mit opkg install *


    Komisch... Wollte nur darauf hinweisen.