ZDF streicht Sommer-"Wetten, dass..?" 2014

  • ZDF streicht Sommer-"Wetten, dass..?" 2014


    Im kommenden Jahr wird es kein Sommer-"Wetten, dass..?" geben. Wie das ZDF am Montag mitteilte, habe die Absage jedoch nichts mit den schlechten Quoten der letzten Sendung zu tun, sondern sei der Fußball-WM 2014 geschuldet.


    Die Kritiken für die diesjährige Mallorca-Ausgabe der ZDF-Samstagabendshow waren vernichtend, die Quoten erreichten einen neuen Tiefststand. Nur zwei Tage später hat der Sender nun angekündigt, 2014 auf Sommer-"Wetten, dass..?" verzichten zu wollen. Mit den kritischen Reaktionen auf die aktuelle Sendung soll die Entscheidung jedoch nicht zusammenhängen. Wie ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs mitteilte, sei der Grund die parallel stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien, mit der die ZDF-Show nicht in Konkurrenz treten solle.


    Am vergangenen Samstag hatte die Sommer-Ausgabe von "Wetten, dass..?", die traditionell aus Palma de Mallorca gesendet wird, für geradezu vernichtende Kritiken gesorgt. So traten anstatt hochkarätiger Gäste ausgerechnet die RTL2-Promi-Millionäre Robert und Carmen Geiss auf. In Bezug auf Wetten, Gäste und Showeinlagen blieb die Mallorca-Ausgabe jedoch weit vom Niveau früherer Ausgaben entfernt und bescherte dem ZDF auch einen neuen Quotentiefststand für "Wetten, dass..?" mit nur 6,74 Millionen Zuschauern.


    Quelle: digitalfernsehen

  • wenn wundert das?
    Die Geissens (zum kotzen), Cindy aus Marzahn, die zu dieser Sendung passt, wie Speiseeis auf der Pizza, Stefan Raab, der Reklame ohne Ende macht und der komische Tim Toupet - oder wie er heisst.
    Sorry liebes ZDF - das ist Unterklassenfernsehen alla RTL und Konsorten, ohne aber auch nur einen Grund, sich das reinzuziehen.
    Schlechter kann das nicht werden.
    Also - gar nicht erst einschalten oder wie ich - nach 10 Minuten wieder raus.
    Nein - Danke.

    2 x DM 900 UHD - Merlin OE2.5 / GP3.3

  • Markus Lanz ist als Moderator unerträglich um nicht zu sagen peinlich,
    am besten die Sendung gleich einstellen, das Konzept hat sich eingelaufen bzw. abgenutzt.

  • die sendung hat sich tot gelaufen. einfach zugunsten eines ordentlichen filmes einstellen, das ganze..


    wenn ich rtl will, schalte ich rtl ein..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • hätte ich nicht gedacht dass du rtl schaust :D

    MAN LACHT NICHT WEIL MAN GUT DRAUF IST, SONDERN MAN IST GUT DRAUF WEIL MAN LACHT

    KEINE HILFE PER PM!

  • Bohlen for Wetten dass...? !!!!!


    :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:


    sing....Cherry Cherry Lady..... sing

    setitup


    - Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau's mir mal an ^^

    Edited once, last by setitup ().

  • ... so blöd der Typ manchmal ist..., der Gedanke gefällt mir immer mehr!
    Platz zwei: ABSETZEN!

  • Quote

    Das ZDF plant nach heftiger Kritik Mallorca-Ausgabe bei "Wetten, dass..?" angeblich einen Neustart der Show. Dies berichtet die "Bild am Sonntag". Den Informationen des Blattes zufolge solle die Idee, jüngere Zuschauer mit Stargästen zu locken, die vorwiegend aus dem Privatfernsehen bekannt sind, gescheitert sein. Man wolle sich bei "Wetten, dass..?" nun wieder an den Sehbedürfnissen des Gesamtpublikums orientieren und wieder verstärkt Couchgäste wie beispielsweise Iris Berben, Ruth Maria Kubitschek oder Claus Kleber einladen, hieß es.


    SN


    ... Iris Berben, Ruth Maria Kubitschek oder Claus Kleber... :379:


    die Hollywood-Elite wurde ja fachgerecht vergrault :tongue:

    Team: Goliath³


    DREAMbox Forever

  • am besten komplett einstampfen,
    da ist doch längst etwas Neues fällig

  • "wetten" dass .. ist seit mindestens einem jahrzehnt tot nur keiner vom zdffff hat etwas davon mitbekommen, zeugt von professionalem verständnis für "erfolgreiche" tv-sendungen.

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough

  • mensch macht doch was anständiges - irgendwann muss doch auch das zdf merken, wenn was gestorben ist!


    aber wir zahlen es ja.. :aufsmaul:

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • richtig, aber dumme Sprüche über die ARD ablassen (das heißt jetzt aber nicht, dass die ARD besser ist)

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Ich wäre mal für ein Neuanfang von ARD und ZDF!
    Das wäre mal ne News wert :rolleyes:


    Im Endeffekt kostet es nur wieder Geld für garnix..

  • oder Wetten dass...? auf dem Traumschiff mit dem Kapitän Schettino.

    setitup


    - Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau's mir mal an ^^

  • ZDF baut "Wetten, dass...?" wieder um


    Nach der heftigen Kritik an der letzten Ausgabe von "Wetten, dass...?" soll die Sendung nun wieder ein neues Konzept bekommen. Dabei soll sich die ZDF-Show nach dem Umbau wieder mehr ans ältere Publikum richten.


    Nach dem Abschied von Thomas Gottschalk wollte das ZDF seiner Samstagabend-Show "Wetten, dass...?" eine Frischzellenkur verpassen, um so auch verstärkt die jüngeren Zuschauer für sich zu gewinnen. Doch das Experiment gilt nach der missglückten Mallorca-Ausgabe von Markus Lanz als gescheitert. Daher hat sich der Mainzer Sender nun dazu entschlossen, den einstigen Publikums-Magnet einem erneuten Umbau zu unterziehen, wie die "Bild" am Samstag auf ihrem Online-Portal berichtete.


    Wohin die Reise dabei geht, steht auch schon fest: Man wolle sich wieder mehr auf das Gesamtpublikum konzentrieren und damit den Fokus wieder auf die älteren Zuschauer legen. Diese Neuausrichtung dürfte sich auch auf die Gästeliste auswirken, mit der Moderator Markus Lanz laut dem Bericht in der Vergangenheit bereits mehrmals nicht sonderlich zufrieden war. Statt Travestie-Star Olivia Jones dürften in Zukunft also wieder verstärkt Namen wie Andrea Berg oder auch Claus Kleber auf dem Sofa Platz nehmen.

    An Moderator Markus Lanz will das ZDF aber weiter festhalten. Trotz der zuletzt sinkenden Einschaltquoten soll der 44-jährige Journalist weiterhin durch die Sendung führen. Unsicher soll laut der "Bild" dagegen der Posten von Assistentin Cindy aus Marzahn sein. Zumindest für die kommenden drei "Wetten, dass...?"-Ausgaben wird die vorzugsweise in grellem Pink gekleidete Berlinerin nicht an Lanz' Seite stehen, da sie mit ihrem Soloprogramm "Pink is bjutiful" unterwegs ist.

    Wie weit der angestrebte Umbau tatsächlich geht, wird sich nach der Sommerpause zeigen. Programmdirektor Norbert Himmler kündigte an, dass man die Unterbrechung nutzen werden, um mit allen Beteiligten an der Sendung zu arbeiten. Am 5. Oktober wird sich dann zeigen, wie das neue alte "Wetten, dass...?" aussieht und ob der Umbau die Show wieder auf die Erfolgsstraße führt.


    Quelle: digitalfernsehen

  • Diese überdrehte Hippe mit ihrem keifenden Dauergegibbel konnte ich noch nie ab... was ich gefeiert hab, als die sich bei dieser komischen RTL Bohlen Show gemault hat^^

  • Bestätigt: Cindy aus Marzahn verlässt "Wetten, dass…?"


    Nach den heftigen Kritiken und den damit verbundenen Umstrukturierungsplänen für die ZDF-Show "Wetten, dass…?" wird Markus Lanz seine Assistentin Cindy aus Marzahn die Sendung nun schon wieder verlassen.


    Cindy aus Marzahn, die Komikerin mit der "Berliner Schnauze", steigt bei der Unterhaltungssendung "Wetten, dass…?" aus und gibt somit die Co-Moderation für Showleiter Markus Lanz auf. Dies teilte ZDF-Showchef Oliver Fuchs am Montag der Nachrichtenagentur dpa mit. Die Assistenz sei von vornherein nie zeitlich festgelegt gewesen, sagte Fuchs. Warum Cindy aus Marzahn die Sendung tatsächlich verlässt, ist weiterhin nicht bekannt. Fuchs gab bekannt, dass eine Zusammenarbeit bis zur Sommerausgabe geplant gewesen sei.


    Dass die Ulknudel aus der "Berliner Platte" in den nächsten drei Ausgaben von "Wetten, dass…?" im Oktober, November, Dezember nicht dabei sein kann, stand bereits fest, da sie in diesem Zeitraum mit ihrem Soloprogramm "Pink is bjutiful" auf der Bühne steht. Laut Cindy, die mit bürgerlichem Namen Ilka Bessin heißt, ließen sich die Termine nicht verschieben.


    Quelle: digitalfernsehen