Gemini3.2 v0.67

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.
  • @liz: Danke für die Info. Dann klappts bei Dir also nach wie vor?


    Mensch, Bschaar. :grinning_squinting_face:

    DM 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabel: KDG

  • Ihr seht das ein wenig falsch und mit dem GP3 hat das auch nix zu tun :winking_face:
    die reine eventview die normal auf der infotaste sitzt kann nur now und next das ist richtig und geht auch in den image so (wenn nicht dann hat einer da rumgeschraubt im image )
    wenn man die eventview aber über den einzelepg aufruft dann geht dort der gesamte epg des senders (also nicht nur now und next)
    und Yappadappadu was für ein image nutzt du ? denn das merlin hat noch eine funktion für die kanalliste wo man statt den einzelepg des senders die eventview des senders aufrufen kann (und genau bei dieser funktion wird dann nur das now angezeigt und nix weiter (also auch kein next)
    das ist aber ne extra einstellung im merlin und die hatte noch nie das next mit drin ,der eventview auf der infotaste dort geht genauso wie in jedem image (also auch now und next bzw. über einzelepg dann der gesamte epg in der eventview)
    also wie gesagt mit dem GP3 hat diese ganze geschichte absolut nix zu tun und ist in diesem Thread völlig falsch :winking_face:

  • zombi:
    Mein Profil ist aktuell, ich nutze also die Merlin/GP3 OE 2.0 Kombi.
    Liest sich für mich ganz so, als hätte ich im Merlin Image etwas verstellt. Werde ich heute Abend prüfen, danke.


    Mit GP3 hat es nichts zu tun, was ich vorher eben nicht sicher wusste. Letztendlich hätte wohl der allgemeine 8000er Thread besser gepasst.

    DM 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabel: KDG

    Edited 2 times, last by Yappadappadu ().

    • Official Post

    Kleineres Update auf die v0.67.


    New:
    * Beim Bildbetrachter die oberste Zeile geändert
    * In der Picplayerübersicht kann man jetzt auch Dateien löschen
    * Eigenes Consolen-Fenster, dadurch auch HD-Anzeige.


    Fix:
    * Temperatur Anzeige im DeviceManager. Anlaufen der Festplatten wenn man in den Geräte-Manager geht behoben.

  • Ich habe ein Problem mit dem einhängen einer über den eSATA-Anschluß angeschlossenen Festplatte. Die HD ist gelabelt und richtig eingehangen, sie funktioniert auch einwandfrei.


    Nach dem Ausschalten bzw. Neustart der Box steht die HD mit Mountpunkt: /media/ST1000LM024HNMPart1 im Geräte Manager, nach dem aus- und wieder einhängen steht sie wieder richtig drinn. Die Daten werden dabei automatisch wieder richtig eingetragen.


    Die komische Bezeichnung würde mich ja nicht weiter stören, aber die HD ist dann als ro anstatt rw eingebunden. Das ist sehr störend da ich nach jeden Einschalten/Neustart erst in den GM muß, damit die Platte wieder beschreibbar ist. In der fstab scheint alles okay zu sein.

    DM820HD mit 2,5" 1 TB HD

  • Hier mal meine fstab. Hatte darin schon ein wenig rumprobiert. Will leider nicht so, wie ich es möchte. Dateisystem ist NTFS, die HD ist extern angeschlossen und soll auf anderen PC's mit Windows spielen.


    Edit: der auskommentierte Eintrag war der originale den der Ger. Manager erzeugt hatte.

    • Official Post

    Also wenn du die Platte in der fstab einträgst wird die Platte als "RO" gemountet, da die Standard Kernel Treiber benutzt werden bei NTFS.
    Wenn du das nicht möchtest, ist es am einfachsten du löscht die Platte aus der fstab und überlässt das Mounten dem Gemini da dann ein anderer "Treiber" benutzt wird (ntfs-3g), welcher dann "RW" mountet.


    Nur so nebenbei, wenn du die Platte ständig in der Dream benutzt wäre es wirklich besser du formatierst sie mit was Linuxkonformen wie ext3, ext4, xfs.

  • Die Platte ist eine Austauschplatte, läuft mal an der Dream und mal am PC. Habe den letzten Eintrag mal auskommentiert und Dream neu gestartet, die HD wird dann wieder ro gemountet. Liegt es vielleicht am Eintrag "/dev/mtdblock2 /boot jffs2 ro 0 0"? Muß der auch raus?

    DM820HD mit 2,5" 1 TB HD



  • wass heist den dass ?

    gr. aus die Niederlande, Mutxamel :winking_face:

  • Das heisst, das Konsolen Ausgaben in hoher Auflösung wiedergegeben werden. Öffne
    mal den Smartctl Status deiner Festplatte an, dann siehst du es :winking_face:

  • Hm......und wie macht mann das ?


    Und noch eine frage: wird im geratemanager jetzt nicht mehr angezeigt wielange es noch dauert biss die Festplatte in Standby geht ?

    gr. aus die Niederlande, Mutxamel :winking_face:

  • BluePanel - Gerätemanager - Blau(Menü) und dort Smart Monitoring auswählen.


    Warum interessiert es euch immer, wann und ob die Festplatte im Standby ist?

  • Bei mir /BP/Geratemanager/Blau (menu)......kann ich wahlen zwischen 1. Snelheid (Geschwindigkeit) oder 2. Initialisiren.


    ?



    *Edit: Ich denke mal es ist 1. Snelheid
    gemeint also 1. Smart monitoring.


    Mal wieder klasse uberzetzt in Hollandisch :frowning_face:

    gr. aus die Niederlande, Mutxamel :winking_face:

    Edited 2 times, last by mutxamel ().

  • Ist nicht auf holländisch sondern auf flämisch übersetzt :grinning_squinting_face:


    Anstelle von so ein kommentar zu schreiben, einfach melden, ich korrigiere gerne, aber ich mach das alles auch in meine freizeit

  • Hab jetzt extra nochmal geschaut, bei mir kommt:


    1 instellingen (einstellungen)
    2 standby activeren (standby activieren)
    3 hdd temp
    4 S.M.A.R.T.
    5 snlheid (geschwindigkeit)
    6 initialisieren


    Also alles richtig übersetzt

    • Official Post

    Kann leider nicht mittesten .... :grinning_squinting_face:
    Muss Urlaub machen .....
    Jake

    | 2 x 920 ULTRA HD | 2 x TWO | 7080 HD| 8000 HD | 7020 HD V2 | 800 HD SE V2 |
    |GP 4.2 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB :tired_face: 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy :winking_face:


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

    • Official Post
    Quote

    Original von Shrinker
    Die Platte ist eine Austauschplatte, läuft mal an der Dream und mal am PC. Habe den letzten Eintrag mal auskommentiert und Dream neu gestartet, die HD wird dann wieder ro gemountet. Liegt es vielleicht am Eintrag "/dev/mtdblock2 /boot jffs2 ro 0 0"? Muß der auch raus?


    Du müsstest mal den Log vom Start von enigma zeigen, das Gemini gibt dort an wie und was gemountet wird.
    Hast du eigentlich die Treiber für die NTFS-Platte nachinstalliert?
    BP->Einstellungen->Kernel->NTFS-3G ist Grün?

    Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein!


    Boxen:
    1. One
    2. DM820HDse
    3. DM920


    Satellit:
    Astra 19,2°

  • Quote

    Original von mechatron


    Du müsstest mal den Log vom Start von enigma zeigen, das Gemini gibt dort an wie und was gemountet wird.
    Hast du eigentlich die Treiber für die NTFS-Platte nachinstalliert?
    BP->Einstellungen->Kernel->NTFS-3G ist Grün?


    Danke für die Antwort. Den NTFS-3G habe ich nachinstallieren müssen, ohne war die HD nur zu lesen. Arbeitet ja soweit auch.
    Wozu ist in der fstab der Eintrag "/dev/mtdblock2 /boot jffs2 ro 0 0"? Kann ich den rausnehmen?
    Mit log tu ich mich etwas schwer, komme schlecht an die Rückseite der Box.

    DM820HD mit 2,5" 1 TB HD

  • Wenn du den Eintrag änderst, dann wird deine Box nicht mehr booten, also lasse die
    Finger davon.