Allgemeine AC3 Verzögerung nur in 25ms Schritten

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine kleine Frage bzgl. der Einstellung "Allgemeine AC3 Verzögerung".


    Voraussetzung [letztes iCVS Image]:


    Ich habe bei "Allgemeine PCM Verzögerung" den Wert null Stehen.
    Meinen Surround Receiver habe ich mittels einem Delay so eingestellt, dass Bild und Ton bei Stereo perfekt zusammen passen.


    Wenn ich nun beim gleichen Sender statt dem PCM ton die AC3 Spur wähle muss ich diese verzögern, um diese ebenfals synchron zu bekommen.


    Dank der Einstellung "Allgemeine AC3 Verzögerung" generell kein Problem.
    Allerdings bräuchte für ein perfektes Ergebnis dort einen Wert von ca. 90ms.
    Einstellbar sind aber nur 25ms Schritte.
    Wenn ich die settings Datei manuell ändere (config.av.generalAC3delay=90) und enigma2 neu starte wird dieser Wert irgnoriert und statt dessen null abgezeigt.


    Gibt es irgendwie die Möglichkeit meinen Wunschwert zu konfigurieren, die Schrittweite zu verringern - notfalls durch patchen irgendeiner Datei ??


    Danke vorab für Eure konstruktiven Vorschläge.


    MfG Sprudelverduenner

    DM 7080 HD
    . 4 x DVB-S2, HDD 1TB, SSD 64GB
    . 2 x DPF, 2 x Smargo
    . OE2.2, GP3.3, Oscam
    . Sky DE HD, HD+, Hustler HD
    . 19°E, 13°E, 9°E, 42°E - 30°W

  • Kurze Verständnisfrage:


    mit 25ms Schritten kommst du ja zumindest auf 100ms


    du willst damit also ausdrücken dass du einen Unterschied zwischen ca 90 und 100ms Verzögerung bemerkst? Das wäre ja ein Viertel Frame/Sekunde und das wage ich nun stark zu bezweifeln

  • tjaaaa..... dann empfehle ich Dir den Gang zum Optiker oder Akustiker.... ;-)


    Mein Surround-Verstärker unterstützt Schritte in 1ms - und wenn ich dort vom Optimum (in dem Fall Wert 115ms) nur um 1ms positiv oder negativ abweiche dann sehe ich dies.


    Man sollte natürlich hierfür die original Sprache hören und keine nachsynchronisierten Filme oder am Besten ein Live-Konzert und hierbei auf den Schlagzeuger achten, wenn dieser die Achteln auf der Hi-Hat schlägt.

    DM 7080 HD
    . 4 x DVB-S2, HDD 1TB, SSD 64GB
    . 2 x DPF, 2 x Smargo
    . OE2.2, GP3.3, Oscam
    . Sky DE HD, HD+, Hustler HD
    . 19°E, 13°E, 9°E, 42°E - 30°W

  • Ich brauche weder einen Optiker noch Akustiker
    Jahrelange Erfahrungen im Dubbingbereich reichen mir.
    Und auch da musste schon oft die Originalsprache angepasst werden, so dass mir Verzögerungen sofort auffallen, aber auf keinen Fall in dem von dir beschriebenen Bereich.


    Schon gar nicht in deinem Beispiel von 1 ms. Da du die Verzögerung selbst herbeiführst ist mir schon klar dass du meinst den Unterschied zu erkennen


    Von daher ist das eine völlig unfruchtbare Diskussion für mich

  • Dann klink Dich doch bitte hier aus, denn genau deshalb bat ich ja um konstruktive Vorschläge um beliebige Werte einstellen zu können und nicht um eine Offtopic Diskussion, ob es möglich ist den Unterschied von 5ms zu hören....

    DM 7080 HD
    . 4 x DVB-S2, HDD 1TB, SSD 64GB
    . 2 x DPF, 2 x Smargo
    . OE2.2, GP3.3, Oscam
    . Sky DE HD, HD+, Hustler HD
    . 19°E, 13°E, 9°E, 42°E - 30°W

    Edited once, last by Sprudelverduenner ().

  • wenn die settings datei verändert werden soll, mußt du vorher das E2 manuell im telnet stoppen. zb. im dcc


    im telnet init 4 eingeben - e2 stoppen
    dann per ftp die settings verändern -> (config.av.generalAC3delay=90)
    mit init 3 neustarten

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • Hallo friday13,


    Genauso habe ich es gemacht, aber im Menü wird dann Null angezeigt.
    Setze ich nach dem gleichen Prinzip wieder die 100 ist der Wert auch 100.


    Irgendwo muss eine Abfrage sein die nur durch 25 teilbare Werte zulässt ...

    DM 7080 HD
    . 4 x DVB-S2, HDD 1TB, SSD 64GB
    . 2 x DPF, 2 x Smargo
    . OE2.2, GP3.3, Oscam
    . Sky DE HD, HD+, Hustler HD
    . 19°E, 13°E, 9°E, 42°E - 30°W

  • mit dem audiosync plugin geht das in kleineren schritten

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • ich würde das allerdings gerne global lösen....


    was ist den bei einer Festplattenwiedergabe ??
    Greift da das PlugIn auch ??

    DM 7080 HD
    . 4 x DVB-S2, HDD 1TB, SSD 64GB
    . 2 x DPF, 2 x Smargo
    . OE2.2, GP3.3, Oscam
    . Sky DE HD, HD+, Hustler HD
    . 19°E, 13°E, 9°E, 42°E - 30°W

  • Man Kann es zwar so programmieren, dass kleinere Schritte einstellbar sind, sie funktionieren aber nicht. Ich habe dmit damals rumexperimentiert, als ich das audiosync geschrieben habe, und auch DMM gefragt: diese Schnittstelle verträgt keine kleineren Schritte, wenn man krumme Werte angibt (nicht durch 25 Teilbar), dann wird im C- Part wieder entsprechend gerundet.


    Also mit dem globalen delay: keine chance... Witzigerweise kann man das channel- delay granularer steuern... Das muss ne andere Schnittstelle sein...