Panasonic - Plasma o. LED ?

  • Quote

    Original von lord75
    kauf dir mal ein grösseres Gerät dann siehst Du es vieleicht auch das die Bildverarbeitung Deines Samsungs zweite wahl ist.
    Gruss


    Wenn du mit deinem Gerät glücklich bist, dann ist das so, andere haben zum Glück ein anderes
    Sehempfinden und schauen auch mal auf den Geldbeutel und den Stromverbrauch und sind da-
    mit zufrieden. Das musst du leider akzeptieren ;)

  • Akzeptiere ich auch aber das ändert nichts an der Tatsache das die LED Geräte beim Licht im Laden ein besseres scheinbild zeigen und sobald man Sie Zuhause benutzt im dunkeln das wahre schlechte Bild zum vorschein kommt. Und sorry der Samsung UE8080 kostet mehr als der Pana VT50 . Ich rede aus eigener erfahrung und gebe die nur hier weiter. Und die neusten Plasmageräte brauchen minimal mehr Strom als die LED . Die Plasma Zellen sind ganz sicher weiterentwickelt worden als die LED. Wenn wir von einem Full LED sprechen wie Toshiba das eine weile machte sage ich nichts aber sorry die Edge LEDs kann mann einfach rauchen alle ! Die Full LEDs waren leider zu teuer und sind praktisch vom Markt verschwunden. Und es muss ja kein VT sein gibt auch günstigere Pana Plasmas.
    Gruss

  • Quote

    Original von lord75
    ....
    Und die neusten Plasmageräte brauchen minimal mehr Strom als die LED .
    ....


    Wenn ich mir die Spezifikationen eines aktuellen Panasonic Plasmas und eines vergleichbaren (gleiche Klasse, gleiches Signal-Processing) aktuellen Panasonic LED-LCDs ansehe ist das ziemlicher Quatsch.


    55" LED-LCD ~100W
    55" Plasma ~300W


    Für mich ist das nicht "miminal" mehr sondern das DREIFACHE. Nicht das mich der Stromverbrach stören würde. Bei mir hängt ein Pioneer Plasma der um die 600W braucht, aber man sollte nicht solche Behauptungen niederscheiben.

    Im Einsatz: DM900UHD | DM7080HD | NAS | 13°+19,2° | DVB-C

    Edited once, last by SchweizerBox ().

  • Hab meinen Samsung Local Dimming LED ca. seit 3 Jahren. Gibt es die nicht mehr, evtl. weiterentwickelt? Meine nicht Edge-LED, die sind vom Bild künstlich, wie auch LCD.


    Local Dimmig LED sind m.E. noch besser als Plasma, ausgenommen evtl. alte Pioneer, hab aber nie einen gesehen.


    Vorteil. Bild nicht künstlich, guter Schwarzwert, wenig Stromverbrauch, auch bei hellem Licht noch brauchbar, keine Alterung (Plasma werden mit der Zeit schlechter) und nicht so transportempfindlich.


    Stromverbrauch beim Plsma ist sowieso "gelogen", da der beim Plasma sehr stark schwankt und davon abhängt wieviel "Bild" gerade gezeigt wird, also der Verbrauch ist schon mindestens 3 bis auch 5 mal so hoch.


    Es gab Tests in USA die bspw. meinen Samsung auf die Stufe eines Pioneers Plasma gesehen haben. Habe dann noch mitbekomemn, dass Sammsung in USA eine Weiterentwicklung vermarktet hat.


    In D gab es noch Sony und Philipps mit guten Local Dimming TV´s, Sony sogar mit 3 farbigen LED´s.


    Die "blöden" D stehen ja leider auf diese flachen Geräte, die nur mit Edge herzustellen sind. Ist das immer noch so? Dann muß mein Samung noch lange halten ;-).


    Ich find mein Bild übrigens immer noch atemberaubend.

  • Wie wäre es mit back to topic ?



    Ging hier doch am Anfang um Panasonic, wenn ich den threadtitel lese.....


    sonst gibts hier nur streit und :aufsmaul:


    ;)


    friday13


    Einstellungen gibt's morgen von mir

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • prima, danke


    und ja, back to "mein thema" wäre nicht verkehrt

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • ok Back to topic:


    Wenn Plasma ist Panasonic mit Sicherheit die beste, wenn nicht sogar einzig mögliche Adresse.


    Wenn Stromverbrauch keine Rolle spielt, TV immer an einem Ort steht und Raum abgedunkelt werden kann, ist Plasma m.E. ein gute Wahl, inbesondere bei großen Bildschirmen über 50 Zoll.


    LED würde ich nur Local Dimming/LED Hintergrundbeleuchtet nehmen. Da ist panasonic m.E. nicht die erste und einzige Adresse (die bauen sowas überhaupt nicht soweit ich im Schnellpflug geshen habe), ich würde alternativ prüfen:
    - Sharp
    - Sony
    - Toshiba
    - Samsung (nur 9er und 8er Serie, hab gesehen, dass da auch viele LED-Hintergrundbeleuchtung haben, das ist in jedem Fall zu empfehlen)
    - Philips habe ich noch vergessen



  • dann gehe dich mal richtig erkunden dieser stromverbrauch ist wenn du den ganzen tag ein weisses bild auf deinem tv stehen hast also hör doch du auf sowas zu behaupten ich sehe ja meine stromrechnung und die besagt das du ziehmliche sche.... quatschst.

  • lord75 solltest du wieder anfangen hier stunk machen, dann werde ich einschreiten. Deine Aus-
    sagen solltest du überdenken. Wenn man den Stromverbrauch vergleicht, indem man ein definiertes
    Bild bei beiden TV's ausgibt, dann ist das korrekt (auch wenn ein weisses Bild kaum vorkommt).
    Es gibt aber trotzdem einen Aufschluß darauf, daß manche TV Stromfresser sind und lieber heute als
    Morgen von der EU verboten gehören.

  • Naja, das EU Label kann man in der Pfeife rauchen.
    Autos werden ja auch im drittel mix angegeben und nicht mit Verbrauch bei Max Geschwindigkeit. Wenn ich so einen schwankenden Stromverbrauch habe, gehört sich dass auch vernünftig mit Testwerten erfasst. Die Leds leuchten halt immer, das Phosphor nicht.


    Verboten sollte da Garnix werden. Das macht der Markt schon selbst. Und wenn ich sehe was ich für nen ST Plasma hinlege und dafür geboten krieg... da kann keine Led Glotze mithalten die nicht min. nen 1000er mehr kostet.


    Meinet wegen solln die Plasmas ruhig bisi mehr Strom im schnitt brauchen, mehr als ein wenig mehr ists nämlich net. Dafür hab ich nen Top Bild das der guten alten Röhre von den Farben her am nächsten kommt, bzw topt.

  • netman
    Ich hoffe du forderst dann aber auch das die EU sämtliche Dreamboxen einstampft!
    Im Vergleich zu anderen Receiver sind die nämlich auch wahre Stromfresser.
    Gerade was der Standby Verbrauch angeht.
    MFG

  • naja, ist ja kein richtiger standby. dafür gibbet noch den deepstandby.;)

  • Quote

    Original von Brudertuck
    Naja, das EU Label kann man in der Pfeife rauchen.
    Autos werden ja auch im drittel mix angegeben und nicht mit Verbrauch bei Max Geschwindigkeit. Wenn ich so einen schwankenden Stromverbrauch habe, gehört sich dass auch vernünftig mit Testwerten erfasst. Die Leds leuchten halt immer, das Phosphor nicht.


    Verboten sollte da Garnix werden. Das macht der Markt schon selbst. Und wenn ich sehe was ich für nen ST Plasma hinlege und dafür geboten krieg... da kann keine Led Glotze mithalten die nicht min. nen 1000er mehr kostet.


    Meinet wegen solln die Plasmas ruhig bisi mehr Strom im schnitt brauchen, mehr als ein wenig mehr ists nämlich net. Dafür hab ich nen Top Bild das der guten alten Röhre von den Farben her am nächsten kommt, bzw topt.


    :362:


    ironmaiden

    Dreambox 920 FBC Tuner GP4 Dream OS Experimental
    Panasonic UB-9004
    Onkyo TX-NR 676
    Harmony One, Fritzbox 7490
    Sky Q Receiver nur für Sky
    Musik:Iron Maiden,Jethro Tull, Yes, Genesis,Rush

  • Ich mache hier keinen stunk gebe bloss meine meinung ab . Und wenn ich so die beiträge lese muss ich doch sagen ihr wollt immer rumnörgeln es geht ja gar nicht um den stromverbrauch sondern welche technologie das bessere bild erzeugt und das ist bun mal plasma. Und wieso soll ich mich immer runtermachen lassen nur weil ich recht habe. Und wie gesagt ich habe ein 65 zoll Pana Plasma und schaue wenn ich ins bett gehe auf dem 55 zoll weiter und meine Stromrechnung haltet sich in grenzen. Also interessiert es mich doch nicht ob ich jetzt ein oder 2 Franken mehr strom brauche . Ich möchte die maximale Bildqualität und das ist nun mal Plasma da kann jeder sagen was er will aber sonst sieht er ganz sicher ohne Brille nicht so gut wie ich. Und ds ist keine geschmacksache sondern ne tatsache. Wenn jemand aufs geld schauen muss ist das ja ok aber dann muss er deswegen nicht behaupten das LED besseres Bild hat sondern erklären das er aufs geld schauen muss. Denn wenn das geld nicjt so eine Rolle spielt stimmt meine aussage zu 200 %

  • Guten Morgen !


    Ja das Plasma zerrissen wird gerne gemacht , sie verbrauchen mehr Strom aber kosten in der Anschaffung oft auch mehr so das sich die stromersparnis relativiert!


    Wenn mein Plasma sagen wir 30€ im Jahr mehr Verbraucht kann ich locker damit leben , hab ja auch das geilere Bild!


    LCD sind mit den Jahren schon gut geworden aber reichen Plasmas nicht das Wasser!


    Oled wird wohl wenn es bezahlbar und ausgereift die Plasma Gen. Ablösen !


    Diese shice ernergie Klassen gehen zu Lasten der Qualität nicht nur im TV Bereich , jeder will den Luxus von Energie Fressern aber am besten mit A +++++++
    Das wird nix


    Gruß
    JonnyDreambox

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • friday13


    Check mal ob es dir gefällt!


    Modus Normal
    ko 50
    0
    Farbe 25
    Farbton Normal
    Col.Man. ein
    AUto
    Aus
    PnR Auto



    erweitert:
    IFC - Niedrig
    FilmKadenz Ein
    Pixel Orbit Ein

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • So pauschal kann man nicht sagen, dass Plasma das beste Bild hat, das galt evtl. für die Pioneers (werden nicht mehr gebaut) und auch nur, wenn Umgebungslicht nicht zu hell ist. Und voarusgesetzt sie wurden vor Ort fachmänisch kalibriert


    Sehr gute, kalibrierbare "LED-Hintergrundbeleuchter" (leider bin ich hier nicht auf dem neusten Stand aktuellen Modelle) wie Samsung 9er Serie und TOP-Modelle von Philips (in 46 Zoll z.B. Eisa Awards Sieger 2013) sowie Sony sind zu Plasma m.E. sogar leicht überlegen, da Bild etwas schärfer - ohne künstlich überzeichnet zu sein wie bei fast allen LCD/Edge LED -, lichtstärker, daher weniger empfindlich z.B. für seitliche Lichteintstrahlung und weniger Stromverbrauch.


    Wäre ich nicht auf den 9er Samsung gestoßen, wäre es bei mir aber auch Plasma geworden, da mir ansonsten fast alle zu künstliche Bilder liefern.

  • Plasmas spielen ihre Stärke hauptsächlich bei voller Dunkelheit aus, bei Tageslicht gefällt mir das Bild meines Edge-LEDs erheblich besser. Dazu kommt noch der nahezu doppelt so hohe Stromverbrauch der Plasmas, der einfach nicht mehr zeitgemäß ist, besonders im Hinblick auf die immer stärker anziehenden Strompreise.