Panasonic - Plasma o. LED ?

  • habe vor mir einen pana zu holen aus der vt50 reihe. aber welchen


    Plasma oder LED?


    stromverbrauch ist mir soweit klar, aber kann mir jmd. was zu dem jeweiligen bilderlebnis sagen? in den märkten sehen beide ganz prima aus (logisch bei hd-testschleife).

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • Plasma! ^^
    Hatte vor meinen Pana plasmas immer LCD TVs...Never again.
    Im Haus haben wir auch noch 2 aktuelle samsungs LCDs.
    Selbst wenn ich beide für meinen Pana kriegen würde,würde ich den tausch nicht machen.
    Wenn du dir den VT50 leisten kannst,dann kauf ihn dir... Ich würdes auf jeden fall machen.

    “If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.”

  • Habt ihr Euch mal den 55LG960V angesehen. Das ist derzeit mein Favorit. Tolles Bild.
    Und 3D ist dort viel angenehmer als mit den aktiven Shutterbrillen.

    DMM Unstable OE 2.5 - Dreambox OS/GP4/Zombi-Shadow-FHD -- alles immer aktuell -- -- -- Sat in BW: 13.0°E - 19.2°E - 23.5°E - 28.2°E + Kabel UM(BW) + DVB-T2 in NRW

  • Waltxx


    hier gehts aber nur um panasonic ;)


    und sin, plasma oder led sind doch vom preis her fast gleich

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • bin auch an dem PANASONIC TX-L42DT50E interessiert.
    will den mir mal genauer anschauen

  • Plasma oder LED ist fast schon ein Glaubenskrieg.


    Ich persönlich tendiere schon immer zu Plasmageräten und habe aktuell den Panasonic P55VT50.
    Das Bild der Plasmabildschirme ist für mich einfach etwas natürlicher und plastischer. Insbesondere hinsichtlich des Schwarzwertes ist die VT50 Reihe wirklich sehr gut aufgestellt. HD-Inhalte rufen immer wieder mal ein Wow-Effekt hervor.


    Natürlich muss man bei manchen Plasmas auch Abstriche machen. Manche Benutzer haben mit Banding - vertikale Streifen, insbesondere bei Kameraschwenks beim Fussball - zu kämpfen. Auch Ruckler bei Bewegtdarstellung werden gerne diskutiert.


    Meist ist dies aber auch Jammern auf hohem Niveau, denn auch die LED-Geräte haben ihre Problemchen.


    Wenn du gar nicht mehr sicher sein willst, welchen TV du kaufen sollst, dann gehe ins Hifi-Forum und verfolge die Threads zu den einzelnen Geräten.
    Dort werden fast alle Geräte über den grünen Klee gelobt und oft auch gleichzeitig wegen ihrer Macken verteufelt.


    Ach so: ich bin mit meinem Gerät zufrieden ;)

  • ich hab nen pana plasma, der geht klasse, aber ich will einen oled..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • Einmal Samsung, nie wieder Samsung.
    Eindeutig: Panasonic Plasma!

    Dream 8k => Marantz BD7004 => Panasonic TX-L47DTW60 => YAMAHA Soundbar YAS - 101 / Partnerbox: Dream 800HDse => Panasonic TX-L26X20E / FRITZ!Box 3370 => QNAP TS-119II_2TB

  • Dann geb ich zu dem Glaubenskrieg eben auch mal wieder meinen Senf dazu. Ich hatte eine Woche den Panasonic VT30 zu hause und hatte da so gar keine Freude dran, außer bei BR Filmen. Da ich aber hauptsächlich nur "normales" TV schaue, war die Kiste ne Katastrophe bei SD Bild Quelle und im direkten Vergleich mit meinem uralten Sony LCD um Klassen schlechter. Ich hatte beide Geräte an der selben Quelle nebeneinander aufgebaut und nur ein Blinder hätte nicht bemerkt, dass der Plasma ein sch... Bild bei SD hatte und bei HD und BR auch nicht so viel besser als der alte Sony war.
    Jetzt hab ich ein Sharp und die Welt ist in Ordnung zumal der ein besseres Bild als der Sony bei BR und HD Quellen hat. Nächster Vorteil, der Sharp LED braucht keine Lüfter und ich muss im Winter nun die Heizung zum heizten anschalten, weil der LED einfach keine Wärme abgibt ;)


    Ja Plasma hat ein besseren schwarz Wert und bei guten Signal Quellen ist das Bild auch etwas besser, aber dafür ne "Heizung" ins Wohnzimmer stellen??? Da muss man ja schon fast fanatisch sein. Das ist nun mal meine Erfahrung und ich hab eben etwas andere Prioritäten.


    Ich hoffe ich konnte trotzdem etwas bei der Entscheidung helfen.

  • Ich habe einen Samsung Plasma PS51D6900 und bin ich damit sehr zufrieden!
    Richtig kalibriert, super natürliche Farben, 3D, HD Sat Tuner, Internet, widgets etc
    CI+ Schacht war für mich auch wichtig (wegen Digitürk Modul und Karte)

  • moin,


    eindeutig plasma, led kann dem in keinster weise das wasser reichen und mit dem vt50 liegst du auf jeden fall richtig! :top:
    ich habe hier die txp50vt30e also das vorgängermodell und ich will nix mehr anderes haben! :pokal:
    ...und wenn nen plasma, dann panasonic die sind unschlagbar und in der entwicklung den anderen um lichtjahre voraus! =)

  • Quote

    und in der entwicklung den anderen um lichtjahre voraus!


    so wie damals die pioneer


    aber im hifi-forum wird auch immernoch stark das einbrennen gerade bei den geräten diskutiert

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • pioneer hat am ende bei panasonic zugekauft! ;)
    und mit dem einbrennen hatte ich hier noch nie ein problem, selbst beim zocken auf der ps3 8)

  • komisch, ich dachte immer das panasonic die entwicklung von pioneer gekauft hat

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • ne ne, panasonic waren mit die entwickler vom plasma tv und halt bis heute daran fest und sind die absoluten vorreiter in diesem bereich!

  • Ich habe noch den VT10E in 50", und selbst den würde ich gegen derzeitig kaufbare LED's nicht eintauschen!
    In SD und in HD einfach nur natürliches Bild. Selbst der Schwarzwert ist noch gut.

  • Ich war bis vor dem Aufkommen der Samsung LEDs (C6700, D6500) auch bekennender Plasma(Pana)-Verfechter.
    Aber: Der große Feind der Plasmas ist das Tageslicht. Erst abends bei Dunkelheit konnte mein nun im Schlafzimmer gelandeter Plasma (PV70) im Vergleichstest überzeugen. Inzwischen (Alterung?) betreibe ich ihn auch nur noch im Dynamik-Modus (Igitt).


    Für das "große Kino" ist allerdings ein Beamer zuständig.

    DM8000 3xSAT, PLi 2.1(Magic-HD), Sanyo PLV-Z4000, Samsung 40UE6700, 80cm-Rotor