HDD kann nicht initialisiert werden. Keine Lösung?

  • Hallo,


    wenn ich meine HDD initialisieren will kommt immer folgender Fehler:
    "Unable to initialisze hard disk ERROR: Create movie folder failed"


    Im Systemmenü steht auch "Unbekanntes oder nicht unterstütztes Dateisystem"


    Ich habs schon im Bluepanel mit dem Gerätemanager versucht. Habe auch am PC mal die Festplatte mit ext3 formatiert. Immer der selbe Fehler.
    Kann mir jemand helfen?


    DANKE

  • versuchmal so, den movie ordner manuell auf der HDD erstellen, dann nochmal probieren.

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • Das initalisieren hat ja hingehauen. Aber ein Bug im DMM verhindert das erstellen des
    movie Ordners. Einfach manuell per ftp erstellen und es funktioniert.

  • Habs hinbekommen. Leider funktioniert die Pause bzw Record Taste nicht. Aber Aufnehmen kann ich zumindest wieder ;-)

  • Ist der Bug mittlerweile behoben???
    Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht und vom 5.1er auf das 3.2.4er release Image geupdatet!
    Nun ärgere ich mich mächtig das es nicht geht wie vorher!

  • die HD kann bei mir zwar initialisiert (formatiert) werden und eingehängt werden, der Ordner movie kann nicht erstellt werden und es kann kein Name für die HD vergeben werden. Mit dem vom System bestimmten Label wird sie eingehängt. Damit ist sie aber nicht als hdd zu finden.


    Ich kann keine Platte zum Aufnehmen in den Einstellungen zur Aufname auswählen (auch nicht im Expertenmodus), auch nicht wenn der Ordner movie per Hand erstellt wird


    Wie kann das Label der Platte geändert werden


    Image ist neu im Flashspeicher (3.2.4 und GP3 grundsystem ist installiert); den Ordner gMultiQuickButton musste ich aber mit der Hand ins System bringen.

  • Wieder aushängen und einfach selber manuell als /media/hdd wieder einhängen.


    Grüße

    -->
    openwrt + minicom + screen = 24/7 Bootlog

  • Festplatte im Gerätemanager vom BluePanel aushängen, dann bekommst du als Option
    das Teil zu labeln. Da einfach als label hdd eingeben und wieder mounten.

  • Danke erst einmal


    also über Bluepanel - Gerätemanager konnte ich die Platte labeln und mounten, hier wird sie auch mit dem entsprechenden Mountpoint angezeigt.


    Dennoch konnte ich die Platte nicht als Aufnahmepfad auswählen.


    Über Mernü-Einstellungen-System-Speichergeräte wird die Platte als nicht gemountet angezeigt, hier habe ich sie manuel unter dem selben Pfad wie oben /media/hdd gemountet.


    In den Aufnahmepfaden war nun "Festplatte" ausgeführt.


    Bin also einen Schritt weiter. Timeshift und Aufnahme haben spontan noch nicht funktioniert aber daran werde ich arbeiten.


    Von Gemini 4. irgendwas kommend hat sich hier einiges geändert. Ich muss das System wohl von Grund auf neu konfigurieren.

  • Merke dir, entweder über den Gerätemanger vom BluePanel mounten (was das richtige ist)
    oder den Laufwerksmanager von DMM.


    Wenn du dann noch den bookmark richtig nach /media/hdd/movie setzt, dann kannst du auch
    die Aufnahmepfade dorthin setzen und alles funktioniert.

  • hm, Danke, es läuft jetzt , musste den movie Ordner noch anlegen.


    Arbeite mich mal weiter hinein, mit der bookmark Verwaltung muss ich mich noch vertraut machen.

  • Hatte das selbe Problem gestern auch an meiner Dreambox800.


    Wieso wird der Bug nicht beseitigt?


    Kann doch nicht sein, das sich eine neue Festplatte nicht mehr initialisieren lässt bzw. nur noch über Gemini Plugin zum laufen gebracht werden kann!


    Verstehe das nicht. Früher wurden solche Sachen doch immer zügig behoben...