Aufnahmen in nach Sender sortieren und in Ordner verschieben

  • Huhu Allerseits!


    Gibt es die Möglichkeit meine bisherigen Aufnahmen nach Sender zu sortieren und diese dann in unterschiedliche Ordner auf der Festplatte zu verschieben? Wenn möglich auch direkt schon bei der Aufnahme.


    Ich möchte nicht, dass nicht jugendfreier Inhalt mit Daily Soaps oder Comicfilmen im Movie Ordner gemischt ist.


    Aber vor jeder Aufnahme den entsprechenden Ordner auszuwählen ist mir zu lästig.


    Falls jemand ein Plugin kennt, das Aufnahmen abhängig vom jeweiligen Sender in einen Ordner verschiebt, wäre ich über jeglichen Hinweis darauf sehr dankbar.


    Die andere Variante, die Sachen manuell zu verschieben wäre auch denkbar, jedoch nur, sofern man vorher nach Sender sortieren kann, sodass ich mehrere Dinge gleichzeitig verschieben kann.


    Derzeit habe ich bereits das AdvancedMovieSelection Plugin installiert, das Verschieben in Ordner ist damit möglich, jedoch meienr Meinung nach umständlich und ich muss jede Datei einzeln verschieben. Eine Sortierfunktion wäre somit hilfreich.


    Gruß


    Squooshie

  • im AMS kann man auch ein multi-selection machen und dan verschieben ;)



    und die aufnahmen kann man schon beim timer in ein ordner setzen - wiki mal das thema bookmarks lesen

  • Ok, werde ich mal machen.


    Das ganze bei den Timern einzustellen ist aber nicht das Richtige für mich, Timer setze ich nämlich aus Faulheit immer aus der einfachen Senderliste mit 2x grün ;-)

  • wenn du das nicht beim timer bestimmen willst, dan geht das nicht anders als manuel zu verschieben

  • nicht das es mir bekannt ist


    (und ich sehe persönlich da keienen vorteil)


    bookmarks benutzen


    und im AMS mit multiselction arbeiten


    das bietet mich alles was ich brauch



    aber kanst ja mal ein feature request im AMS thread posten

  • Warum nicht per Telnet? Ist in wenigen Augenblicken erledigt ...


    Aufnahme nach Sendername suchen (nur .ts files)
    ls -1 *"CHANNELNAME"*.ts
    oder (genauere Einschränkung)
    ls -1 *"- CHANNELNAME"*.ts


    Aufnamen verschieben (alle inkl. .meta, .eit etc.)
    mv /Quellpfad/*"CHANNELNAME"* /Zielpfad/





    Edit:


    Tipp: alle Sender mit mind. einer Aufnahme anzeigen (kurze übersichtliche Ausgabe)

    Code
    root@dm800seWZ:/media/hdd/movie$ ls -1 *.ts | cut -d'-' -f2 | sort -u
    Einsfestival HD
    ORF1
    ORF1 HD
    ORF2
    ORF2 HD
    RTL2 Austria
    WDR HD Aachen
    arte HD
    root@dm800seWZ:/media/hdd/movie$
  • Danke Fred!


    Das ist doch mal eine Lösung ganz nach meinem Geschmack.


    Das Verschieben mittels Fernbedienung ist mir sowieso zu lästig und mit Telnet komme ich seit ich mein Ambilight über Boblight habe auch besser klar :-)

  • du kannst dir ja für jeden Sender, den du aus der movie-list haben möchtest, ein script erstellen, dass die Aufnamen in einen bestimmten Ordner verschiebt. Die Scripte kannst du dann auch per FB mit dem Dreamexplorer etc. ausführen ...


    ich mach das auch immer so bei wiederholenden routinen, für die es kein Plugin gibt.


    könnte etwa so aussehen


    move_arteHD.sh


    für jeden Sender ein script erstellen, du braucht dann nur SERVICENAME, SOURCE und TARGET im Script anpassen


    dann noch das script, um alle Sender zu zeigen, von denen es eine Aufnahme im definierten Ordner gibt:


    show_recorded_services.sh


    dann kann man das per konsole oder FB einfach ausführen

  • ja, mit scripte kann man einiges


    hab auch ein par, die über cornjob laufen (das passiert dan automatisch alle x stunde / tage)



    was ich jezt nicht weiss bei diesen fall:
    was passiert wenn im ordner eine aufnahme geschrieben wird (also die aufnahme läuft noch) und das script wird gestartet

  • tja, guter Einwand!


    solange keine Aufnahme.ts verschoben wird, die gerade geschrieben wird (laufende Aufnahme), sollte es nichs machen. Aber nachdem man die Scripte ja manuell ausführt, weiß man ja meist, ob und welcher Sender aufgenommen wird


    wenn man die scripte per cron ausführen lassen will (automatisches verschieben) oder einfach sicher gehen will, könnte man da noch eine Sicherung einbauen


    z.B. prüfen, ob eine eine Aufnahme läuft, wenn ja, Abbruch und nichts verschieben


    z.B. so


    Code
    root@dm800seWZ:/tmp$ /usr/script/move_arteHD.sh
    Info: laufende Aufnahme - 0 Aufnahmen verschoben!
    root@dm800seWZ:/tmp$





    oder mit einer Schleife arbeiten und X Minuten warten und dann erneut versuchen, das solange wiederholen, bis keine Aufnahme mehr läuft - das wäre bei automatischem Verschieben mit cron interessant



    Edit:


    Alternativ statt mit wget die Aufnahme prüfen, prüfen ob /media/hdd/movie "wächst"


    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 4 times, last by Fred Bogus Trumper ().

  • oder prüfen, eine Aufnahme ob der der Platzverbrauch von arte HD Aufnahmen "wächst", wenn ja, nicht verschieben



    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 3 times, last by Fred Bogus Trumper ().

  • Im Merlin Image kannst du den ServiceMoviePath setzen. Ist genau das was du suchst.

  • Tausend Dank für die Antworten.


    Habe mir das jetzt mal auf meine Bedürfnisse angepasst und direkt mal via Telne gestartet.


    1A sag ich nur.


    Ca 15 Sekunden Ordner raussuchen und eintragen, dann Sender editieren und ausführen. Nach ner Sekunde war dann alles geschafft. Top!


    Jetzt muss ich da nur noch ein Skript draus machen.
    Wie stelle ich das denn an?


    Mit Notepad ++ eine Datei anlegen, Namen festlegen und die Endung .sh ?


    Ich bin da leider noch nicht so fit drin .


    Gruß


    Squooshie

  • ja, und Rechte 755 muss das Script auch haben


    wenn du willst, bau' ich dir aus den obigen Schnipseln ein Script, dass die gewünschten Sendernamen aus einer Config Datei ausliest und dann Sendername für Sendername den Movie Ordner "scant" und die Aufnahmen in die gewüschten Ordner verschiebt


    Dann hgast du nur ein script und brauchst es nur mehr einmal täglich (per cron) laufen lassen, und musst nichts mehr machen ausser kontrollieren. ;)


    und auch nur mehr config datei editieren und sender raus/reinehmen die verschoben werden sollten


    das ist jetzt auch nicht mehr so viel Arbeit ...

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 2 times, last by Fred Bogus Trumper ().

  • Das nenn ich mal einen Vorschlag.


    Ich nehme dein Angebot gerne an, hätte aber auch gern noch die Info wie ich das mit den Rechten bei dem Skript selber hinbekomme, damit ich auch noch was lerne.


    Der hat mir nämlich gestern als ich das selbst erstellte Skript über das DCCE gestartet habe im Telnet eine Meldung gebracht das dafür irgendwelche Permissions fehlen.


    Und auf Grund der Momentanen Uhrzeit gibts wohl eher einen Kaffee :einschenken: .


    Kein Bier vor 4 :-)

  • rechte kanst du mit ein ftp-programm setzen, normalerweise mit die rechte maustaste bei rechte oder eigenschafte


    ich benutze DCC nicht, aber das gibt es da bestimmt auch



    oder über telnet mit "chmod" - mal die sufu anwerfen ;)