OE 2.0 und Samba geht nicht

  • In den OE 1.6 Images war's ganz einfach: sambaconfig installieren -> Box neu starten -> Blue Panel -> Daemons -> Samba konfigurieren.


    All das geht bei mir im OE 2.0 nicht mehr. Unter Daemons finde ich den Samba-Server einfach nicht mehr.


    Wer weiß Rat?

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Ich habe mir auch einmal die Prozesse angeschaut. Da gibt es einen namens smbd, das dürfte doch wohl der Sambaserver sein. Aber seine Einträge lauten alle 0.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Leider scheint das auf Feed liegende Plugin samboconfig eine Macke zu haben. Es lässt sich unter OE 2.0 nicht installieren, wie die Ausgabe in Telnet zeigt.

    Files

    • samba.jpg

      (31.38 kB, downloaded 412 times, last: )

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Der samba Server ist doch bei oe2.0 sowieso immer aktiviert - zumindest bei dmm-experimental!


    Die Config dazu ist in "/etc/samba/smb.conf"

  • Ja, das funktioniert auch alles soweit. Aber ..


    Leider weiß ich nicht, wie ich weitere Verzeichnisse in der config-Datei zur Freigabe eintragen muss. Dazu hätte ich halt gerne das Plugin sambaconfig verwendet.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Is doch kein Problem!


    Schau dir das smb.conf an!


    Der Eintrag für die Harddisk

    Code
    [Harddisk]
    comment = The harddisk
    path = /media/hdd
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes


    Den kopierst du darunter und änderst den [Namen] und den path

    Code
    [NAS]
    comment = The NAS
    path = /media/net
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes


    Speichern fertig...

  • Vielen Dank für deine Hilfe. Dann werde ich's morgen früh einmal damit probieren. Aber vielleicht bekommt ja einer noch das sambaconfig ans Laufen. Offensichtlich ist im Zusammenspiel mit OE 2.0 noch ein Fehler vorhanden.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Du hast das typische Problem, das bei deinem Image python nicht auf python2.7 verlinkt ist.
    Erstelle den link manuell und dann kannst du auch wieder richtig installieren.


    Edit: Das musst du per telnet machen


    Quote


    cd /usr/bin/
    ln -s python2.7 python

  • Danke für den Tipp. In der Tat scheint dieser Symlink nicht im DMM existiert zu haben. In allen anderen Images erhielt ich nämlich bei Eingabe dieses Befehls, dass die Datei schon existiere.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Da kann ich nur herzlich dankeschön sagen. Es funktioniert.


    Aber hierzu war die alte Konfiguration nicht mehr zu retten. Die musste ich in den Bytehimmel verabschieden und erst in einer neuen Installation von DMM OE2.0 ging dann alles gut, nachdem ich vor jeglichen weiteren Installationen den Symlink eingerichtet hatte.

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot: