[Gelöst] Harddisk gelöscht? (Nach Flashen und GP3)

  • Nach dem ich
    zunächst iCVS-Image-dm8000-20111122141635.nfi
    (und jetzt experimental-dm8000_20120502.nfi)
    geflasht hatte, jeweils danach mit GP3,


    war die Festplatte(Wini) LEER! ;(


    KEINE Dateien im DateiManager oder FTP.
    Alle Filme und alle Einstellungen sind weg :-/


    Ein Check der Platte per GP3 lief viele Minuten und war ok.
    Eine Formatierung/Initiierung habe ich nicht vorgenommen.
    Sind alle Bits geplättet oder gibt es eine Chance eines Restores?
    Denn bei Menü - Info - Über steht: ( 1000.204 GB, 81805 MB frei )
    was ihrem Füllstand vor dem Flashen entsprächen könnte.


    Angezeigt wird bei Blau - GeräteManager
    ATA, SAMSUNG HD103UJ, 931.5GB in 1 Partition
    PartitionsManager: /media/SAUMSUNGHD103JU (ext3)
    /def/sda1 (931.5GB)
    Größe: (total 931,3GB benutzt 855.1GB frei 76.2GB)


    Im GeräteNanager aushängen & einhängen (mehrfach) half nicht.
    Labeln des Gerätes nach "hdd" brachte die Dateien wieder.
    Jetzt hakte es noch bei den Pfadnamen. Nochmaliges Ab&Anmelden half.


    Dass am Ende die Sicherungs(-datei) fehlte, ist nicht mehr zu ergründen.
    Das Nächstemal kommt die auf einen USB-Stick oder so was, grrrr.

    -karlos-
    DM7000S im Karton, seit 2009 DM8000SSC, iPhone, Sony-TV 102cm

    Edited 5 times, last by -karlos- ().

  • Wer ist denn Wini?


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Wini = Winchester = anacronistischer ausdruck für Datenspeicher.
    Festplatte = Porzelan mit Speisen darauf ;)

    -karlos-
    DM7000S im Karton, seit 2009 DM8000SSC, iPhone, Sony-TV 102cm

  • solche Faelle hatte ich unter Windows auch schon, da zeigte die Platte
    eine Groesse von 0 Bytes an aber andere Programme zeigten grafisch an,
    dass Daten auf der Platte snd.
    Ich benutze fuer diese Faelle Acronis Diskdirector und lasse das da integierte
    Checkdisk laufen, dann sind die Daten wieder da. Ich denke, dass da einfach
    die Partitionstabelle einen Schuss hat.
    Ich denke, dass ADD auch mit Linuxplatten zurecht kommt, da es ja auf Linux
    aufgebaut ist. Man muss jedenfalls die Automatik abschalten und auf manuell stellen,
    Rechtsklick auf die Platte und dann das Pruefprogramm starten.
    Also einfach mal die Platte an den PC haengen und von der ADD CD booten.

    Gruss
    Hib
    __________________________________________________


    Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

  • Im gerätemanager aushängen / einhängen (mehrfach) half nicht.
    Auf keinen Fll initialisieren ... bin ich des Wahnisnns? :)

    -karlos-
    DM7000S im Karton, seit 2009 DM8000SSC, iPhone, Sony-TV 102cm

  • Hänge die HDD noch einmal aus, dann bekommst du auf einer der Farbtasten
    die Auswahl, sie zu labeln. Vergebe ihr das Label hdd und hänge sie dann wieder ein.

  • Quote

    Original von netman
    Hänge die HDD noch einmal aus, dann bekommst du auf einer der Farbtasten
    die Auswahl, sie zu labeln. Vergebe ihr das Label hdd und hänge sie dann wieder ein.


    Beim Labeln wird automatisch eingehängt.


    Das geht !!! :hurra: Betrachte dich als heftig gegnuddelt ;)


    Die Dateien sind wieder da. Die Filmliste ist noch leer.


    Jetzt fällt im Dateimanager ein roter Link auf hdd auf.
    Dafür ist unter mnt/media ein SAMSUNGHD103JU den ich auch mal nach HDD rename ... geht nicht. Irgendwo finde ich das noch ...


    GP3 sagt, es sind keine Einstellungen gesichert, sie sind aber auf der Platte. Könnte auch am Pfad/Namen liegen ...

    -karlos-
    DM7000S im Karton, seit 2009 DM8000SSC, iPhone, Sony-TV 102cm

  • Das Dir SAMSUNGHD103JU war natürlich das Harddis-Label.
    Nur hat das erste Relabeln sich noch nicht auf das Dateisystem ausgewirkt.
    Nach einem erneuten Ab- und Anmelden waren alle Verzeichnisse und Dateien ok.


    Und damit sind die Filme wieder da.


    Die enigma2settingsbackup.tar.gz in hdd/backup sind allerdings alle alt. Dabei habe ich einen Backup gemacht. Ist der auf dem Flash gelandet?
    Wo da?
    Ich fürchte, die wird beim Flashen gelöscht, dann gibt's viel Handarbeit ...
    Und die Timerliste ! :rolleyes:

    -karlos-
    DM7000S im Karton, seit 2009 DM8000SSC, iPhone, Sony-TV 102cm

  • Schau mal z.B. mit telnet nach, ob im root ein Link hdd existiert.
    /hdd -> /media/hdd


    Bei mir war das einmal der Grund dafür, dass die Filme in der Filmliste nicht gefunden wurden.


    Gruß Minta

  • Ja, das war der rote Link.
    Jetzt ist er ok, die Filme wieder da.
    Nur das Backup fehlt noch.

    -karlos-
    DM7000S im Karton, seit 2009 DM8000SSC, iPhone, Sony-TV 102cm

  • Hallo Leute.


    Ich habe ein ähnliches Problem. Siehe hier:Probleme beim mounten der internen Festplatte


    Leider kann ich die Platte nicht ein/aus hängen oder neu labeln.


    Eigenartig ist, dass die Platte gestern nachmittag noch problemlos lief. Am Abend hab ich dann das neuste icvs geflasht. Danach ging nichts mehr. Wenn ich das hier so lese, drängt sich der Verdacht auf, dass es mit dem flashen des icvs zusammenhängen könnte.


    Edit: Hab nun als workaround einen Aufnahmepfad auf mein NAS gelegt und die Aufnahmepfade entsprechend verändert. Leider ist es nun soweit, dass wenn ich auf PVR drücke zwar das Fenster aufgeht, ich aber durch nochmaliges drücken auf PVR meinen NAS Pfad nicht anwählen kann. Ich kann auch kein neues bookmark erstellen. Und im Menü/Einstellungen/System erscheint auch der Punkt Aufnahmepfade nicht mehr.


    lg


    sr


    Edit: Platte läuft nun wieder.
    Siehe hier: Probleme beim mounten der internen Festplatte