Sedulight: (Diskussions-Thread) Support für 170 Kanäle im BETA TEST! 500HD/800(se)/7020HD/8000

  • Generell scheint das noch dabei zu sein:

    Code
    root@dm7080:~# grab -h
    AiO Dreambox Screengrabber 0.94
    Detected STB: Brcm7435
    Usage: grab [commands] [filename]
    ...


    Aber für UHD sieht es erstmal schlecht aus:
    http://git.opendreambox.org/?p…5bf3a26ccdefc0072d93e79b3


    Code
    add BCM7439 support (no UHD yet... we need a better solution for screenshots)


    Evtl. kann man da enigma2 anzapfen? Das hat zumindest eine Screenshot-Funktion jetzt.


    Und ich hatte mich geirrt. Das Video-Grabbing ist nicht kaputt. nur das OSD-Grabbing:

    Files

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Interessant! Dann bleibt die bisherige Variante schnell an die Videodecoderdaten zu kommen leider vorerst versperrt. Die Grabber auf den Broadcom Boxen haben alle so funktioniert, dass sie am OS vorbei direkt im Videospeicher die Bilddaten ausgelesen haben (z.B. auf der DM8000 per DMA). Das ist eine recht krude, aber sehr effektive Variante. Und auch halbwegs schnell.


    Mit dem im Atmolight-Plugin eingesetzten Hyperthreading kann man sich beim Auslesen dieser Daten auf ca. 10 FPS beschränken. Ob man ein 4K Bild im E2 10x pro Sekunde auslesen und an den Daemon übertragen kann? Das wäre die Frage. Wenn jemand damit Erfahrung hat, könnte man sich ein Gemeinschaftsprojekt überlegen. Ich bin leider kein Python Experte.

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 2 times, last by mamba0815 ().

  • mamba0815: das sind noch die alten PIX-Stripe mit den Samsung LEDs. Ein paar habe ich noch da, schreib mir mal eine Mail mit Deiner Adresse und der Anzahl...

  • Danke für das Angebot!


    Ich habe eben mal die Module alle durchgetestet. Keins der Module war mit dem Seduboard ansprechbar. Die Module waren vor 3 Jahren ein paar Sekunden 12V ausgesetzt und haben seither rumgelegen. Klingt so, als ob sie alle gestorben sind? Kann man die noch irgendwie anders testen? Beim Einstecken blinken kurz die erste LED in jedem Modul in einer der Spektralfarben (mal blau, mal grün, selten rot). Aber, wie gesagt, sie gehen nicht an ... auch das rote Lauflicht kommt nicht.


    Noch was anderes: ich habe noch 2 Seduboards aus der Anfangszeit (siehe Anhang), die wohl noch mit 250kbaud laufen. Kann ich die irgendwie selbst auf 500kbaud umbauen?


    LG,


    Mamba


    EDIT: reicht es den Jumper für 500kb zu setzen?

    Files

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 3 times, last by mamba0815 ().

  • oh je, alle an 12V? dann haben die sich definitiv verabschiedet, das reicht auch nur kurz aus. Da könnte man zwar die ICs tauschen, aber wer will sowas schon machen ...


    Auch die SEDUs kann man nicht umstellen, da ist noch einer der ersten Prozessoren drauf, die Hardware-Rev. ist 1.9, das geht erst in der 2.0, leider.


    Welche Anzahl hattest Du denn an PIX-Stripes? Da müssen wir Dir wohl eine neue Testausstattung besorgen ...

  • Jack Pot. :-D Dachte ich mir aber schon. Leider lag ein 12V Netzteil direkt neben dem 5V mit dem gleichen Stecker und tja ... Murphy halt.


    Ich schau mal nach den Maßen, weil die billigen WS-Stripes haben einfach nicht genug Leuchtpower. Sieht zwar OK aus, aber deine alten Module waren VIEL besser. Frage: werden die LEDs immer noch mit 8 bit angesteuert oder inzwischen auch mit 10 bit?


    LG,

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Ja, die gesamte Software arbeitet mit 8 Bit. Wir haben für das SEDUv3 zwar einen neuen PIX-Stripe entwickelt mit anderen ICs, die wandeln dann intern die 8 Bit auf 14 Bit per Gamma-Korrektur.

  • Aktueller Stand der Programmierung:


    https://www.youtube.com/watch?v=-ku7pZ8vRu4


    Atmolight-Plugin mit Sedu-Support. 110 Kanäle, 100 FPS mit der Ultimo am 60" TV. Man sieht bei den dunklen Passagen die 8 bit Auflösung. Mit 10 bit ist das etwas "smoother". Nicht wirklich schlimm, fällt im direkten Vergleich mit de KL aber auf. Das kann wiederrum nur 16 Kanäle ... :-)


    110 Kanäle mit 8 bit vs. 16 Kanäle mit 10 bit ... die Qual der Wahl ...


    Bleibe beim Sedu. ;-)

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 2 times, last by mamba0815 ().

  • Nachdem ich meine DM820 auf OE2.5 upgedatet habe funktionniert mein SeduLight nicht mehr.


    Die MoodLamp-Einstellung funktionniert, somit konnte ich die LEDs überprüfen und auch erkennen, dass sie korrekt erkannt werden (aber an der Konfig hatte ich ja auch nichts geändert), auch wenn ich die Box ausschalte kommen die "Red Chasing Lights", aber wenn ich auf Dynamic Modus schalte, bleiben die LEDs alle bis auf eine auf der Stromversorgungsplatine aus.


    Ist es normal dass es unter OE2.5-Images nicht mehr läuft?

  • Welches Plugin nimmst du?

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Hi,


    leider kann ich dir zu dem Plugin nichts weiter sagen, aber vermutlich wird der Autor (speedyisfast) das Plugin mal im OE 2.5 neu kompilieren müssen.


    Kontaktiere speedyisfast mal, vielleicht macht er das ja. Ich habe mir auch ein OE2.5 gebaut, um zu sehen, ob man es braucht.


    Die "chasing red lights" kommen vom Sedu-Steuergerät selbst, die werden nicht vom Plugin beeinflußt. Daher ist es normal, dass diese wie immer kommen. Dass die LEDs ausbleiben, deutet darauf hin, dass er "alle LEDs dunkel" permanent auf das Sedulight rausschreibt, d.h. das Plugin tut etwas. Dass alles dunkel bleibt, klingt nach einem Problem im Grabber, der aber nicht wirklich vom OE abhängig ist, da er direkt auf den Videobuffer zugreift. Schlüssig ist der fehler aus der Entfernung jedenfalls nicht.


    LG,


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • Na dann viel Erfolg beim Kontaktieren. Ich habe mehrfach (auf verschiedenen Wegen) versucht, Speedy zu erreichen - keine Reaktion.
    Dabei hatte ich früher mal sehr ausgiebigen und netten Kontakt mit ihm.
    Er hat wohl keine Lust mehr ... ;(

  • Wie ist denn der Stand mit einer Version vom atmolightd für OE 2.2 und OE 2.5? :D Also für die FullHD-Boxen.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Quote

    Original von m0rphU
    Wie ist denn der Stand mit einer Version vom atmolightd für OE 2.2 und OE 2.5? :D Also für die FullHD-Boxen.


    Bisher auch Asche. Niemand hat auch nur irgend ein Plugin bisher richtig an OE2.2, geschweige denn 2.5 angepasst. Bin mit meiner DM525 derzeit auch in die Hose gekniffen (da geht Enigmalight zwar grundsätzlich, aber eben nur im "starren" Modus. Dynamic streikt der Grabber mangels integration des neuen BCM Chipsatzes und der Box ID in das Plugin. Und wie es mit speedy zum fixen ausschaut ist ja hinlänglich bekannt, selbst wenn genügend Donate erfolgt :( ).

  • Quote

    Und wie es mit speedy zum fixen ausschaut ist ja hinlänglich bekannt, selbst wenn genügend Donate erfolgt


    Ich nehme das jetzt mal stellvertretend (also bitte nicht gleich persönlich angegriffen fühlen) für diverse Posting die man hier schon lesen musste in diese Richtung.


    Wenn euch jemand in der Vergangenheit freiwillig in seiner Freizeit etwas gegeben hat dann bedeutet das noch lange nicht das ihr auch in Zukunft erwarten könnt das derjenige sich für immer und ewig dazu verpflichtet sieht das weiter zu machen!


    Wer etwas spendet tut das für die bereits erbrachte Leistung und nicht um damit Support oder Features zu erkaufen.


    Also hört bitte auf mit eurer Erwartungshaltung gegenüber Opensource-Projekten. Falls man keine Lust oder Zeit mehr hat dann ist das so, akzeptiert das doch bitte endlich mal...

    Ich bin nicht faul sondern im Energiesparmodus!

  • Ist es denn offen? Wenn es irgendwo auf Github o.ä. zu finden ist, dann könnte ja sicher "jemand" sich dessen annehmen und etwas daraus machen. Das wäre doch die einfachste Lösung.

  • Ich stimme LazyT da fast uneingeschränkt zu :)
    Nur sollte in meinen Augen auch niemand für bereits erbrachte Leistungen spenden. Kostenlose Software ist kostenlos. Punkt.
    Zumal eine Spende auch rechtlich betrachtet definitiv eine freiwillige Gabe ohne Gegenleistung ist!!


    Wie steht es denn um atmolightd? Da ist der Quellcode nicht frei oder? Sonst hätte ich das hier längst mal getestet.
    Denn soweit ich das verstanden habe ist der dortige Code ja weitaus weniger komplex und kann schneller angepasst werden.
    An enigmalight hat sich glaube ich schon die VU-Community die Zähne ausgebissen.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul: