Sedulight: (Diskussions-Thread) Support für 170 Kanäle im BETA TEST! 500HD/800(se)/7020HD/8000

  • Er wollte ja das Hyperlight erstellen. Nachdem ihm aber sein Läppi abgeraucht war, waren auch alle files weg. Ok, war ein Problem hätte man aber elegant lösen können.
    Inwieweit diese Aussage von ihm Bestand hat, möchte ich nicht beurteilen. Der DEV war seither immer unzuverlässig, hatte Stoßzeiten der totalen Aktivität und dann kam aber auch lange lange nichts mehr. Die Betatester haben aber immer in den Boards supportet und bugs an ihn weitergeleitet - wollten das Plug halt für alle "perfekt" machen. Es wurde leider nur sporadisch darauf reagiert oder gar nicht. Klar war "Speedy" Dev des Plugins, aber die Personengruppe um ihn herum opferte auch eine immense Zeit.
    Somit versteht man vielleicht, weshalb manche Tester dann irgendwann angepisst waren und es zu spitzen Äußerungen kam.


    Habe für mich dann den Entschluß gefasst sich ncht mehr auf Privatpersonen zu verlassen und mir einen Philips gekauft. Dort erhalte ich profesionellen Support 24H lang.


    Außerdem hat der Grabber Farbabbildungswächen, ist aber beim Philips auch leicht vorhanden. Deshalb warte ich, bis der neue 4k Philips mit Ambivsion mal erschwinglich wird.

  • Du meinst bestimmt mit Amblux 8)


    Seit ich das live gesehen habe.....gute Idee des chinesischen Niederländers mit den kleinen Beamern hinterm TV !! ... :oooh:

  • AmbiVision gibt es auch, wird in den HDMI-Zweig per Splitter eingekoppelt.


    Habe gerade neue PIX-Stripes dafür entwicklelt, weil die (fast) nur mit WS2812 arbeiten und man da auf diese LEDs angewiesen ist.

  • Jo, kann auch ambilux heissen.
    turi
    gehe davon aus, dass du insanelight ansprichst.
    klar macht, euer Set das ambilight 4k tauglich.
    Ich würde aber bei einem Upgrade das ambilight mal zu 100% geniessen können würden.
    Der grabber aus, glaube 2006 oder 2008, stellt eben die Farben nicht zu 100% dar.
    Darauf habe ich keine Lust mehr.

  • Nein, ich spreche nicht von Insanelight. AmbiVision ist eine fertige Box, bei der men nichts programmieren muss. Das Prinzip mit dem Splitter ist nur gleich, anders geht es im Moment noch nicht.


    AmbiVision arbeitet schon sehr zuverlässig, war ursprünglich mal eine Kickstarter-Kampagne. Es gibt zumindest keine Beschwerden der Kunden.

  • Jep, Ambivision kenne ich auch.
    Welcher Grabber arbeitet dort, baut er auf dem alten boblight auf oder wurde er komplett neu aufgesetzt?

  • @Morphu: OE2.2? OE2.5? Ich glaube ich muss mich mal informieren, was inzwischen so alles aktuell ist. :tongue: Bin noch auf OE2.0. Bei mir haben die Arbeiten 3 Jahre geruht. War beruflich und familiär eingebunden und bin anderen Hobbies nachgegangen (US Car Oldtimer). Hast du mir mal nen Link, wo man das OE2.5 saugen kann? Gibt es dafür weiterhin die Devshell?


    turi: siehe Bild anbei


    holymoly: kriegt man die Farben mit dem Weißabgleich nicht sehr gut hin?


    @all: Sedulight läuft am 60"er mit 110 Kanälen und 100FPS auf der Ultimo. Cpuload 16% Ganz passabel. Maximal sind weiterhin 170 möglich, es würden aber locker auch mehr gehen. ;-)

    Files

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 3 times, last by mamba0815 ().

  • Es bleiben immer zwei Farben übrig, die nicht stimmen.
    Hatte damals auch Kontakt zu (glaube ich) "Oktay". Es ist aber leider verlaufen.
    Im Arduino Forum sagte man mir, dass die Stripes-Technik das eigentlich hergeben könnte. Nur fand ich halt keinen der den Grabber anpasste.
    Glaub mir, habe mich tagelang mit der Problematik befasst.
    Natürlich muss man schon Aufmerksam sein, aber man sieht es, habe sogar spezielle Videos zum Testen dafür erstellt.
    Aber egal - das Projekt ist für mich soweit gestorben. Warte auf den bezahlbaren Philips mit Beamer.

  • OK. Schade ... ja, Projekte entstehen, gedeihen und sterben. So ist das halt. ;-)

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • oder man setzt gleich auf professionelle Arbeit - gut, dafür bezahlt man halt aber auch. 2. ist mir mittlerweile lieber!

  • Quote

    Original von mamba0815
    @Morphu: OE2.2? OE2.5? Ich glaube ich muss mich mal informieren, was inzwischen so alles aktuell ist. :tongue: Bin noch auf OE2.0. Bei mir haben die Arbeiten 3 Jahre geruht. War beruflich und familiär eingebunden und bin anderen Hobbies nachgegangen (US Car Oldtimer). Hast du mir mal nen Link, wo man das OE2.5 saugen kann? Gibt es dafür weiterhin die Devshell?


    Es gibt noch andere Hobbies als die Dreambox? :D :P


    OE 2.2 und 2.5 gibt es nur für die neuen Dreams (alles seit der 7080HD und die gibt es jetzt bald 2,5 Jahre ;) ). Das GIT ist nach wie vor unter http://git.opendreambox.org/?p=opendreambox.git;a=summary zu finden. Da gibt es für jede OE-Version einen eigenen Branch.
    Das OE 2.5 nutzt Openembedded Krogoth, ist also auch auf modernen Distributionen mit neuem gcc etc. leichter aufzusetzen.


    Es gibt auch zu jedem OE einzelne Dokus:
    OE 2.5 / Krogoth: http://git.opendreambox.org/?p…txt;hb=refs/heads/krogoth
    OE 2.2 / Dora: http://git.opendreambox.org/?p…ox.txt;hb=refs/heads/dora
    OE 2.0 / Denzil: http://git.opendreambox.org/?p….txt;hb=refs/heads/denzil

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Cool! Danke! Weißt du zufällig, ob es weiterhin die Devshell im OE2.5 gibt?

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • So wie ich die Doku verstehe gehe ich stark davon aus, dass sowas wie eine Devshell noch existiert. Ich denke du meinst sowas oder?


    Ich würde hoffen, dass da außer einmal gegen den neueren Kernel zu komplieren, auch nicht viel passieren muss.
    Wie gesagt teste ich das gerne mit meinem Atmolight an der 7080.


    Spannend wird die ganze Geschichte halt für die UHD-Boxen, weil die glaube ich alle einen ARMv7-Chip statt MIPSEL haben.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

    Edited once, last by m0rphU ().

  • Quote

    Original von mamba0815Bzgl. 4k: Ja, das habe ich gelesen mit den Problemen. Sollte im Prinzip kein Problem sein die Plugins anzupassen. Man braucht aber eine 4k Box zum Debuggen. Noch gibt es dafür zu wenig Content, als dass sich die Anschaffung lohnt....


    Eine 4K-Box kauft man ja nicht nur, um 4K-Content zu genießen. ;)
    Das Problem: mit der 4K-Box funktioniert das Plugin nicht mehr - auch nicht mit normalem Content. Nur deshalb bin ich noch nicht umgestiegen.
    Lange warte ich aber nicht mehr - dann muss wohl Ambivision (oder Insanelight oder Eigenbau "powerPi") her. Ich hatte deshalb auch schon Kontakt mit Turi.
    Einfacher (und billiger) wäre es natürlich, wenn Enigmalight auch mit ARM laufen würde. 4K-Quellen müssten ja gar nicht unterstützt werden.
    Ich vermute allerdings, dass das nicht so einfach umzubauen ist - sonst hätte speedy hypelight bestimmt weiterentwickelt ... ;(

  • Quote

    Original von m0rphU
    Spannend wird die ganze Geschichte halt für die UHD-Boxen, weil die glaube ich alle einen ARMv7-Chip statt MIPSEL haben.


    Mich betrifft es ja nicht mehr, da entschieden, aber der erste DEV der ein Atmolight- Plugin auf einer 4k Box zum laufen bekommt und dann noch einen Donate einrichtet kann sich freuen! grins
    Nachfrage diesbezüglich ist in allen Foren rege vorhanden.

  • holymoly: Haha ... stimmt. Ich bin zwar nicht heiß auf Spende, verstehe aber was du meinst. ;-)


    chrisly: Das Problem ist, dass der Grabber (kopiert Videodaten in den RAM, damit darauf die Farben für die LEDs berechnet werden können) auf die neuen Boxen angepasst werden muss. Das hat mit HD oder UDH erst mal gar nix zu tun. Ob man das Plugin auf UHD sonst noch anpassen muss, müßte man testen. Prinzipiell liest es die Auflösung aus /proc aus und es gibt kein Limit im Code auf HD.


    m0rphU: Das sieht gut aus mit ner Devshell. Sauge das OE gerade. Mal schauen. Bzgl. ARM: läuft das aiograb von Seddi auf den UDH Boxen? Wenn ja, müsste man mal den Code studieren. Das gäbe erste Hinweise, was zu tun sein würde.

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • Quote

    Original von mamba0815
    holymoly: Haha ... stimmt. Ich bin zwar nicht heiß auf Spende, verstehe aber was du meinst. ;-)


    Ich meinte ja nur, vorrangig sollte so etwas in einer freien Community nicht sein - aber .. .. weshalb den nicht wenn kein weiterer da ist!!!


    Das EL läßt sich auf einer 4k Box installieren und läuft, somit gehe davon aus, das lediglich der Grabber an die ARM Architektur angepasst werden muss -gleichgeltend für Dein Atmolight. Tiefere Kenntnis in .py habe ich leider aber keine.

  • Exakt. So ist es. Geht nur um den Grabber und ein paar Kleinigkeiten am python-Pluginteil.


    m0rphU:

    Quote

    make: Verzeichnis „/home/mamba/Projekte/OE2.5/opendreambox“ wird betreten
    [*] Building image for dm900

    :tongue:

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • :hurra: Die 900 interessiert mich nicht :tongue:


    Ist das aiograb verwandt mit dem regulären grab für die Screenshots? Das funktioniert soweit ich weiß nämlich nur noch auf der 520 richtig :rolleyes:

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Du stellst Fragen. :-D Keine Ahnung, bin total out of date. Das aiograb war zum Screenshot machen da, genau. In dessen Source Code könnte die Lösung für die 4k Boxen zu finden sein ...

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++