OE2.0 Experimentals DM800se

  • Hui, es gibt mal wieder ein Update, nachdem fast 1 Monat Ruhe war! :-p
    Sind jetzt also keine "Nightly Builts" mehr, sondern eher "monthly builts" :D


    Aber mal was anderes: die "Changelogs" auf DBU führen nie wirklich zu einem Changelog, oder? Gibt es irgendwo Infos zu den Neuerungen des jeweiligen Experimantals?


    BWG Wirbel

    VU+ Duo4k SE VTi & DM 820 GP - MacBook Pro 15" 2012, AppleTV, AVR-Heimkino mit Marantz SR7007 und Canton Ergo 5.1-Set
    Datengrab: Fantec http://bit.ly/1Gk291p
    Mitglied-Nr. 7.625 von ca. 345.000

    Webseite

  • Quote

    Originally posted by Wirbel
    Hui, es gibt mal wieder ein Update, nachdem fast 1 Monat Ruhe war! :-p
    Sind jetzt also keine "Nightly Builts" mehr, sondern eher "monthly builts" :D


    Aber mal was anderes: die "Changelogs" auf DBU führen nie wirklich zu einem Changelog, oder? Gibt es irgendwo Infos zu den Neuerungen des jeweiligen Experimantals?


    BWG Wirbel


    Da :)

    “If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.”

  • Quote

    Original von sin


    Da :)


    Das sagt mir zwar auch kaum mehr, aber Danke für die Info :D

    VU+ Duo4k SE VTi & DM 820 GP - MacBook Pro 15" 2012, AppleTV, AVR-Heimkino mit Marantz SR7007 und Canton Ergo 5.1-Set
    Datengrab: Fantec http://bit.ly/1Gk291p
    Mitglied-Nr. 7.625 von ca. 345.000

    Webseite

  • das sind auch links ;)


    wenn man zum beispiel update enigma2 tarball to 20120706 anklickt:


  • nein, kaum länger als mit OE 1.6

    1. Box: 800se, 500 GB HD
    2. Box: 500-S,
    3. Box: 800-S, 250GB HD
    in allen Boxen die neuste Software

  • ohje, dann stimmt bei mir was nicht. Das Runterfahren dauert nämlich eine gefühlte Ewigkeit bzw. der Start selber geht dann eigentlich recht zügig.


    Kann mir jemand bei der Fehlerfindung helfen?

  • E2 log machen beim runterfahren


    -telnet verbinden
    -init 4 um E2 zu stoppen
    -enigma2 (um zu starten mit telnet ausgabe)
    -dan über die FB die box runterfahren (eventuel kanst du hier erkennen wo es lange hängt)
    -die telentausgabe als anhang posten (vielleicht kan jemand etwas erkennen)

  • Alles klar & danke Bschaar,


    Werds Morgen Nachmittag nach der Arbeit machen. Hab das ganze Wochenende mit der Dreambox verbracht. Jetzt test ich mal das Ergäbnis.


    Beste Grüße

  • So hab jetzt mal die Anwesungen von Bschaar befolgt...


    Mir fällt nichts Ungewöhnliches auf, ausser das die Box nicht mehr neustartet bzw. auf Befehle wartet, egal ob Ausschalten oder Neustart.


    Hier der Text.

    Files

    • text.txt

      (2.56 kB, downloaded 10 times, last: )
  • soweit ich das beurteilen kann fährt die sauber runter


    was ist eigentlich eine "ewigkeit"?

  • Danke für die schnelle Antwort!!


    Problem ist,dass sie jetzt eigentlich gar nicht mehr neustartet, auch nich nach mehr nach einer Ewigkeit.


    Sie ist jetzt genau in dem Zustand und reagiert weder auf FB noch auf den Einschaltknopf auf der Box.


    Geb ich enigma2 per telnet ein fährt sie ganz normal wieder hoch.

  • hast du "alte" settings (OE1.6 image) übernommen?


    ich würde die bix sonst mal komplet neu aufsetzen (nur die bouquets, speichern und dan wieder einspielen, der rest komplet neu machen)

  • ist möglich, hatte zwar beim ersten mal die Settings gesichert. aber es sind auch noch settings von der 1.6er da. Möglich das beim wiederherstellen etwas vertauscht wurde.


    Danke für deine Hilfe! Werd sobald ich fertig bin, einen Bericht abliefern

  • Hallo Bschaar,


    Hab jetzt alles neu installiert und es ist etwas beser geworden. braucht aber immernoch ca. 3 Min zum runterfahren bis das bootlogo wieder kommt.
    Ich denk, dass es am automount von Gemini Plugin liegt. Hab zwischen durch immer mal neugestartet und war bis dahin eigentlich immer normal.

  • So hab den Fehler gefunden.


    Mit der auto.network Datei braucht es fast 6 Min. bis zum bootlolgo. Lösch ich diese aus dem etc Ordner braucht es keine 30 sec.


    Gibt es dafür eine Lösung?

  • moment,


    jetzt hast du ein problem beim hochfahren,
    zuvor war es ein problem beim runterfahren
    ...



    und ja, wenn die shares im automount.xml nicht gefunden werden dan kan das hochfahren lange dauern

  • nein, das hochfahren funkt tadellos.


    Beim runterfahren mit der auto.network.xml in etc dauert es sooo lange. Ohne der Datei gehts ruck-zuck.

  • und was ist in dein auto.network gespeichert?


    NAS?
    ander Boxen?
    ...

  • Die hab ich auch ganz neu mit dem GeminiPlagin gemacht.


    Movies -fstype=cifs,rw,soft,nolock,tcp,rsize=8192,wsize=8192,user=Dreambox,pass=... ://192.168.0.10/Movie