[Boblight SupportThread] Update: 11-02-2014, Boblight 0.8R6

  • Hi,
    Du must die Box neu starten oder boblightd mit killall per telnet stoppen (starten mit boblightd -f).

  • Quote

    Original von wmcroww
    How can I get smooth color shifting? My Adalight is way to hectic.


    Hi, in the plugin with the speed/Smoothness value.

  • Quote

    Original von holymoly


    Hi, in the plugin with the speed/Smoothness value.


    Works now :) Thank you

  • Quote

    Originally posted by mrMuppet
    Now i have to setup/calibrate the right color correction in the config. Is there an easy way to do it? If i change the "adjust" in the config, when is the new config used? Do i have to restart Enigma? Or the box? Or is it ok to restart the plugin?


    Hi,
    You need to restart the daemon, the nice way is to restart your box. but the fastest way is to kill boblightd.
    You can set this is the GUI to shutdown the daemon if the lights go off. But there is a bug. sometimes he will not kill the daemon. (Already Fixed in new release 0.7R1 Alpha (Juli 2013))


    Or other way to kill your daemon is with a telnet session.
    Login with telnet into your box.


    Then type

    Code
    ps | grep boblight


    You get this:

    Code
    3708 root 13700 S N /usr/bin/boblightd -f


    The first numbers are the pid number use this in the next command.


    kill -9 3708.
    Now restart the plugin in the GUI.


    Kind regards Speedy. ;)


  • Thanks for your help! Boblight is really great! Thanks!

    Xtrend et9000 mit OpenPLI 4
    SEDUlight
    FreeNAS 9

  • also ich habe folgendes problem:


    wenn ich in Boblight 0.6R17 den test mit mache funktioniert er auch ganz gut!
    hatte auch schon alles am laufen aber irgendwie wollen die leds nicht mehr?!
    wie gesagt der test läuft und leuchtet auch super aber wenn ich auf licht an gehe ists ganz dunkel...
    local daemon active
    ich verzweifel langsam...



    telnet sagt beim versuch von


    /etc/init.d/boblight-control star
    checking if boblight is running: boblight daemon running with pid 1386
    starting boblight-enigma2...
    root@dm7020:~# ERROR: Wrong Value 0 for Timeshift
    Usage: boblight-enigma2 [OPTION]




    Boblightd steht auch an erster stelle wenn ich "top" im telnet eingebe aber boblight-enigma2 ist nicht da was glaube ich da sein müsste???? zumindest war es an 2ter stelle als es mal lief...
    ...



    root@dm7020hd:~# [6n
    Connection to boblightd opened
    [Boblight] Gamma not set, using 2.2 since this is default for video
    (InitLog) start of log /home/root/.boblight/boblight-enigma2.log
    (CGrabber::Setup) Found STB-Type 9
    (CGrabber::Setup) Found 108 lights - 324 channels
    (CGrabber::Setup) Interval: 0.10
    (CGrabber::Setup) Sync mode enabled
    (CGrabber::createVideoBuffer) Prepare videobuffer....


    (CGrabber::Process) Socket has name /tmp/boblight-gui.socket
    (CGrabber::checkFramerate) ERROR: Warning: /proc/stb/vmpeg/0/framerate not found, set default framerate to 25000
    (CGrabber::checkFramerate) ERROR: Warning: This stb need a delay to make the color sync with the tvscreen. 25000
    (CGrabber::checkFramerate) Set framerate to 25000
    (CGrabber::checkResolution) Set Scanrange to 68x72 (Source 544x576)


    das passiert wenn ich boblight-enigma2 -f eingebe dann startet auch der 2te prozess boblight-enigma2 und läuft auch ganz okay lichter alle an nur irgendwann dann halt nicht mehr ... wenn ich den rechner aus mache oder box aus oder warum auch immer es bleibt halt nicht übers plugin bedienbar...
    wenn ich killall ausführe kommt die rote welle und bleibt auch nach einen reboot der box! wie gesagt nur per telnet...


    und rgb adjust funzt bei mir auch nicht nur green screen




    hmmmm



    root@dm7020hd:~# [6n


    root@dm7020hd:~# killall boblightd[J


    root@dm7020hd:~# top[J


    root@dm7020hd:~# boblight-enigma2 -f[J




    boblight-enigma2 0.6r14 (c) 2012-2013 Martijn Vos(speedy1985)


    Connecting to boblightd
    root@dm7020hd:~# [6nERROR: SO_ERROR 127.0.0.1:19333 Connection refused
    Waiting 10 seconds before trying again


    ?????


    oooouuuu mann ^^



    mfg baucho

  • Is the current version able to connect to a boblight daemon in the network as (probably) intended by the network options?


    Daemon is running on a Raspberry however seems that the Dreambox is not trying to connect to the daemon.


    Have also the XBMC plugin running which tries to connect asap when started


    All machines are running variances of linux. (XBMC-Ubuntu, Raspberry-Raspian with GUI removed, Dreambox-OE2.0)


    ----


    I will answer my own question: had a couple of the boblight control processes running in the background after restarting through the on screen interface.


    After killing those and starting from telnet gave a direct connection to my raspberry daemon.

  • Hi,


    I have a new beta 0.7r1, This version must be tested on some boxes.
    Who can help me ?


    - I need a beta-tester with a Dreambox 800.


    Who can and have time to help.


    Send me a pm.


    Also i have released a new boblight daemon and library for the raspberry devices.
    This version is Optimized, much faster and have better cpu usage.
    See howto for compiling : https://github.com/Speedy1985/…berry/wiki/How-to-compile


    Thanks!


    See picture for raspberry cpu usage.

    Files

    • good.png

      (9.77 kB, downloaded 797 times, last: )

    if you like this project and want to support me, buy me a beer ;) Thanks!!

    Edited 6 times, last by speedyisfast ().

  • Hallo Zusammen,


    Kraut hat eine neue Version seines Config Tools für Boblight released.


    Jetzt kann man die Boblight.conf auch richtig konfigurieren wenn man Sedulights besitzt, der LED-Ring nicht geschlossen (wenn man einen Stzandfuss am Fernseher hat) und die Spannungsversorgung nicht am Beginn der LED Kette ist. Einstellbat ist dies über die Option "offset"


    Ausserdem wurde eine Nummerierung der LEDs eingeführt, was das ganze nocht intuitiver macht.


    Sieht dann in etwa so aus:


    http://www.computerbase.de/for…t.php?attachmentid=342016


    Download:


    https://dl.dropboxusercontent.com/u/...ConfigTool.exe


    lg


    papa

  • Kannst du das etwas erklären?


    Mein Sedu beginnt unten links. Ich habe an der linken Seite 15 LEDS, oben dann 30 LEDs und rechts weitere 15 LEDs. Unten nichts.


    Wenn ich nun Channels left "15" eingebe, Channels top "30" und Channels right "15", dann rechnet mir das ConfigTool jedoch nur insgesamt 58 Channels aus. Es fehlen also 2.


    Weiterhin verstehe ich die Funktion "Channel offset" nicht. Ich kann nichts sinnvolles damit anstellen...


  • Du musst die LEDs in den Ecken jeweils für jede Seite mitzählen. Also 16 für die Seiten angeben.
    Mit der Funktion Channel offset kannst du einfach den Ausgangspunkt (also Channel 1) weiter nach links oder rechts verschieben, falls der Anfang deiner LED-Kette nicht genau in einer der Ecken beginnt. So sind die LEDs mit dem richtigen Offset Wert auch dann synchron mit dem TV-Bild, wenn der Anfang deiner LED-Kette z.B unten in der Mitte des TVs befestigt ist.


    Mein Adalight gefällt mir mittlerweile richtig gut und ich habe auch gute Werte für die Farben gefunden. Einzig allein mit dem Grün habe ich so meine Probleme...Ich kriege es einfach nicht hin, dass der Grünton mit dem TV-Bild übereinstimmt. Besonders fällt dies z.B beim Fußball gucken auf. Er kriegt dieses Grasgrün einfach nicht hin. Ist das generell ein Problem mit Grüntönen oder sind meine China-LEDs einfach zu minderwertig? :D

  • thank you @ speedyisfast and Krautmaster
    it works great !


    do someone know if there is any "windows 7 boblight client" for the new boblight version. To get Windows-Screen Informations and send them to dreambox boblight server instead of using the "XMBC-Boblight-Plugin"



    Setup 800Se OE 1.6 - > Boblight 0.6R15-> Arduino uno Rev 3 -> 50 LED's

  • thank you @ speedyisfast and Krautmaster
    it works great !


    do someone know if there is any "windows 7 boblight client" for the new boblight version. To get Windows-Screen Informations and send them to dreambox boblight server instead of using the "XMBC-Boblight-Plugin"



    Setup 800Se OE 1.6 - > Boblight 0.6R15-> Arduino uno Rev 3 -> 50 LED's

  • Hallo,


    Könnte mir jemand sagen wie ich es einstellen kann das Die Leds schneller reagieren?


    Es dauert bei mir immer ne zeit bis sich die LEDs an das Bild im TV anpassen. Ich würde es gerne so haben das die LEDs sofort die Farbe wechseln.


    Ich benutze Boblight 0.6R17 auf meiner VU+ Solo


    Hier meine Boblight.conf



    Danke!

  • Entweder ist Dein Programm ausgelastet und musst nur das Programm neu starten oder vu duo schafft es nicht mit der Rechenleistung.
    War bei mir auch mit der DM8000 , dann hab ich es auf einen Raspberry ausgelagert.

  • Ich habe jetzt mal ein Video von der VU+ solo aus abspielen lassen. Und die LEDs funktionieren 100% damit. Aber sobald ich auf ein fernsehprogramm umschalte. Sieht das ganze nicht mehr so flüssig aus...


    Keine ahnung warum.

  • Quote

    Original von humpf29
    Would BobLight also work with that?
    http://www.kickstarter.com/pro…cklight-for-your-displays


    I also asked the Devs of that project, if they support any Light-Plugin (Atmo, Bob, etc), but i am still waiting for an answer..


    I got the answer you are looking for:


    As for Boblight support - we are in contact with BobLight and hope that they'll support our device soon. But we already have XBMC integration and you can check it at our product web page code.google.com/p/light-pack.


    As for XBMC full screen issues - stay tuned, we plan to improve this.

    VU+ UNO, VTI 5.1.x, 500GB internal HDD, 4GB Stick for PICONS
    Arduino UNO, 50 WS2801 LEDs, Boblight (always the latest version)