[gelöst] Netzwerkkabel Problem

  • Quote

    Originally posted by oneone
    ich weiß hier einfach iChat mehr weiter, warum klappt der Pc und die dream nicht... Es ist mir ein Rätsel.


    Erstmal Gratulation zum Umbau. Damit, und mit dem Switch am Ende, hinter dem bereits ein anderes Gerät funktioniert, kann man die physikalische Qualität der Strecke eigentlich komplett aus der weiteren Fehlerbetrachtung entfernen. Leider gibt es auch oberhalb des Layer 1 noch genug weitere Schichten, auf denen was schief gehen kann...


    Fragen/Tests:
    [list=1]
    [*]Wer ist in Deinem LAN eigentlich der DHCP-Server?
    [*]Benutzt der NC10 DHCP?
    [*]Bekommt die Dreambox im STOP-Modus eine IP? Kannst Du die dann pingen und kommst Du mit dem Browser auf das WebIF des SSL?
    [*] Wie hängt die neue Strecke eigentlich genau an der Headendseite am Netz? Speziell im Vergleich zum Anschluss des Powerline-Modems?
    [/list=1]
    HTH,
    Andre.

  • So hab mir all eure Tipps vorgenommen und habe dabei folgendes als dritt oder vierten Versuch kontrolliert:
    von xxl
    Bei einem Switch macht der Switch die Anpassung Data send/Data receive, falls Du eine Direktverbindung zw. einem PC und der dreambox machst, musst Du Pins 1/2 mit Pins 3/6 tauschen. Es gibts zwar Netzwerkkarten die diesen Tausch (Auto-Negotiation) automatisch vornehmen, aber eben nicht alle und die dreambox glaub ich auch nicht.


    Ich hab nahc ein paar Tagen rumfragen ein richtig gutes TEstgerät organisieren können, deren Handhabung für die ( groben und einfachen ) Fehler auch sehr einfach war. Dabei habe ich genau das obere Festgestellt. Der "Elektriker" hatte leider an dem Stecker am Router die Pins falsch aufgelegt und durch den von xxl beschriebenen Aspekt, gingen alle PC`s an dem Clientende des Kabels, nur die dream halt nicht. Nachdem ich das bemängelt hatte und er den Stecker neu aufgelegt hatte lief alles wie es sollte....


    Wir haben dann mehr als ein Bier auf die Sache getrunken und ergelobt besserung und bedankt sich genau wie ich bei euch hier im Forum für die sehr konstruktiven und extrem hilfreichen Beiträge.


    Ich kann nur sagen danke danke danke!!!
    Ebdlich kan mein Vater auch ohne Festplatte an dewr box bei mir mal was aufnehmen und auch mal nen Film den ich aufgenommen habe, von der PLatte gucken!!!


    Ihr wart eine große Hilfe! SUUUPER :woot: :315:

    Welcher Weg wäre dir lieber?Einer der durch ein Dickicht aus Schwertern führt, ein Weg den wir stolz gehen, ohne wie Diebe umherzuschleichen und uns vor dem Feind zu verbergen!

  • Noch was zum ganzen:


    Autonegotiation heißt nicht, dass die Systeme am Kabel selber Aderndreher kompensieren können.
    Das heißt nur, dass die Netzgeschwindigkeit automatisch ausgehandelt wird.
    > http://de.wikipedia.org/wiki/Autonegotiation


    Bei einem Cross-Over-Kabel, was es wohl war, können Computer mit GB-Netzwerkkarten den Dreher automatisch kompensieren.
    Switche mit einer passenden Erkennung (Auto-MDIX oder so) auch.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Auto-MDIX#Auto-MDI.28X.29


    Am einfachsten wäre wohl das einsetzen eines solchen Switches auf beiden Seiten gewesen ;-)

    Currald


    DM7020HD - Experimental 2017-02-16

    Edited 2 times, last by Currald ().