[gelöst] dm 800 - nach Update Zugriff auf Festplatte nicht mehr möglich

  • Hi,


    nach einem Update meiner Dreambox 800hd (Gemini-Version 0.50-r3, Enigma Version 2012-03-27-3.2) kann ich mit der Dreambox nicht mehr auf deren interne Festplatte zugreifen.


    Das einzige was mir angeboten wird, ist die Platte neu zu initialisieren.
    Dazu habe ich auch schon einige Anleitungen gefunden: Klick1, Klick2


    Für mich wäre das jedoch die letzte Möglichkeit, da ich einige Filme auf der Platte habe, die ich ungern verlieren wollen würde.
    Ich hoffe, dass das Thema nicht schon zig mal besprochen wurde. Ich konnte zwar schon einige Threads zu dem Thema finden, die aber alle nur beschrieben haben, wie man die Platte neu initialisiert..


    Was ich bisher gemacht habe, ist zu versuchen über FTP auf die Platte zugreifen zu können, dort habe ich auch alle Filme gefunden.


    Den genutzen Speicherplatz auf den Platten (Telnet-Befehl df -h) habe ich auch geprüft. Hier wird die Platte mit ihren genutzten Speicher angezeigt:

    Code
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 60.0M 48.6M 11.4M 81% /
    udev 2.0M 348.0K 1.7M 17% /dev
    /dev/mtdblock2 3.8M 2.4M 1.4M 64% /boot
    tmpfs 71.2M 288.0K 70.9M 0% /var
    tmpfs 71.2M 20.0K 71.2M 0% /tmp
    /dev/sda1 298.0G 277.7G 20.3G 93% /media/250f085d-851a-46b1-94e8-8a305d003e37

    Sowie habe ich die Platte intern prüfen lassen, was die Dreambox nach einiger Zeit fehlerlos beendet hat.
    Die Platte wird auch weiterhin angezeigt und ich kann sie ein und aushängen. Oder initialisieren. Mehr nicht. Zumindest sehe ich nicht mehr..


    Kennt ihr einen Weg, die Platte wieder gemountet und eingebunden zu bekommen, ohne sie komplett zu formatieren?
    Vielen Dank schon mal!

  • Die Platte ist ja mit der uuid eingehangen.


    Eigentlich müsste er mit dem Gerätemanager einfach die Platte aushängen.
    Dann mit grün eine neue Bezeichnung geben (hdd), speichern und dann klappt es...

  • Gehe auf Menü - Einstellungen - System - Speichergeräte,
    dann auf den Eintrag Deiner Festplatte klicken um diese automatisch oder manuell als Standard-Speichergerät einzurichten.


    Normal lautet dieser Eintrag SATA Festplatte- /media/hdd

  • Hi, danke schon mal für die Antworten!


    Ich habe in der zwischenzeit über FTP alle Filme gesichert (das ging)
    und wollte die Festplatte neu initialisieren.


    Über Bluepanel macht es die DB ohne Fehlermeldung, aber es wird kein freier Speicherplatz angezeigt. Bzw. 8mb freier Speicherplatz, den man aber nicht nutzen kann.


    Über System->Speichergeräte-> usw wird beim Initialisieren die Fehlermeldung "can't create movie director" gezeigt und danach wird kein freier Speicherplatz angezeigt. (wenn man vorher es über BluePanel probiert hat, wird hier eine weitere Festplatte angezeigt, die man dort nur löschen kann)


    Über Telnet geht es erfolgreich aber in der DB wird immer noch angezeigt, dass man bitte initialisieren soll.
    Wenn man den movie director händisch erstellt, bekomme ich auf der DB 8mb freien Speicher angezeigt, den man aber nicht nutzen kann.


    In welche Richtung könnte ich es weiter probieren?

  • Bei dem Versuch, die Platte kommt zu initialisieren kommt die Fehlermeldung: can't create movie directory.
    Auch das Erstellen des Ordners über ftp bringt nichts.
    Wie auch über Telnet fdsik (Anleitung: google Festplatten initialisierung / Probleme) ist erfolglos.
    Der Movie Ordner zeigt jedoch immer 8mb freien Speicher an (siehe Screenshot)
    Aufnahmen sind jedoch nicht möglich.


    In /media wird jedoch nach dem initialisieren ein leerer Ordner, mit Namen wie z.B.: 6a9e499d-dd25-4e42-a4e4-39afa8e29bb4 erstellt.


    Hat jemand eine Idee, was man noch probieren könnte?
    Danke schon mal im voraus.


    edit: Link funktionierte nicht

  • Dein Link klappt nicht ;)


    Wie schon gesagt musst du nen label vergeben deiner Platte.
    Also ne Datenträgerbezeichnung, welche standardmässig hdd sein sollte.


    Hast du immer noch gp3 am Start, dann kannst du das via Gerätemanager machen.


    //Edit würde auch gehen mit Speichergerätedings von dmm, wo du deine Platte als /media/hdd
    einhängen kannst.

    Hilfe gesucht ? schau mal ins GP WIKI - Kein Support per PN

    Edited once, last by mfgeg ().

  • ...
    danke.
    es funktioniert :tongue:


    (über Menu->Einstellungen->System->Speichergeräte geht Namensvergabe nicht.
    Über Bluepanel jedoch schon. Hier muss der Name hdd sein. hdd1 z.B. ging nicht..)