Welche abspielbaren Formate?

  • Habe jetzt momentan eine Dm7025+ und einen Media Player und überlege ob ich mir nicht die 7020HD kaufen soll und meinen Media Player und die dm7025+ verkaufe. Schon deswegen weil man mit der 7020hd die Möglichkeit hat externe Festplatten zu betreiben. Gibt es irgendwelche Formate die die dm7020hd nicht abspielen kann?

  • avi ja nur ein container, was steckt IN der avi ??

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • Habe von meinem alten SD-SAT-Receiver ein paar Aufnahmen ins MPEG4-Format umgerechnet.


    Leider kann der Media-Player bei diesem Format nicht spulen, sondern nur mit den Ziffern-Tasten springen.
    Wenn ich dann z.B. 5min vorspringe, dauert es durchaus enige Zeit bis die Aufnahme weiter geht. Ich vermute mal, dass er Bild und den DD 2.0 Ton wieder synchronieren muss.


    Außerdem speichert er die letzte Position der Aufnahme nicht.


    Da ist sicher noch Potential vorhanden.

    verwende aktuell OE 2.0 Exp.

  • Danke, stimmt ich zu.
    Meine nächste Konvertierung hat sicher das TS-Container Format als Ziel.

    verwende aktuell OE 2.0 Exp.

  • Hi,
    Viele aber nicht alle.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und bin gerade von einem selber zusammengebauten VDR ( Basis Gent2VDR) auf die DM7020hd umgestiegen. Ich finde die Box recht gut, auch wenn es in den Plugins noch Verbesserungsbedarf gibt.


    Nun zu meiner Frage.
    ich habe noch sehr viele Aufnahmen mit der alten BOX im Format *.vdr (Klaus Schmittinger) und möchte diese natürlich auf der DM7020hd abspielen. leider geht das nicht! mit meinem VLC-Player unter Windows gehen die ohne Probleme zum Abspielen. Das ist doch nur ein Container. Ich habe diese auch schon mal im *.mpg umbenannt, geht aber auch nicht!
    Das kann doch nicht so schwer sein, dass der Mediaplayer dies Dateien abspielen kann oder?


    Würde mich sehr über Eure Hilfe freuen, wenn mir jemand die Lösung zu meinem Problem sagen könnte.


    Vielen Dank schon mal im Voraus


    gluecksritter

  • Versuche die Dateien per projectx am PC zu ts zu muxen. Das dauert pro File nur wenige
    Sekunden. Dann sollte die Box die problemlos abspielen.

  • netman,


    vielen Dank für die super schnelle Antwort.


    Ich hab mal bei google geschaut. Ist das ein Linux Tool? Hab mir die 0.91 gezogen und entpackt.
    Wollte das auf meinem Windows 7 (64Bit) Rechner machen, der auf die Platte im Netz per Samba zugreift.
    Ist das kein Windows Tool oder bekomme ich das Tool für Windows 7 (64Bit) gar nicht?


    Muss ich die Dateien vorher schneiden oder sind die Dateien nach dem wandeln so als hätte ich diese mit der Dreambox aufgenommen und kann sie dann schneiden wie auf dem VDR?


    Grüße


    gluecksritter

  • Projectx muss es auch für Windows geben. Ausserdem ist das ja eh ein Java Applet und sollte
    deshalb Platformunabhängig laufen.

  • hat geklappt. Muss nur die *.jar-datei aufmachen und schon geht es. Danke.


    Kannst Du mir bitte noch eine Antwort für meine zweit Frage geben.


    "Muss ich die Dateien vorher schneiden oder sind die Dateien nach dem wandeln so als hätte ich diese mit der Dreambox aufgenommen und kann sie dann schneiden wie auf dem VDR?"



    Grüße

  • Ich empfehle dir die Dateien direkt mit projectx zu schneiden und gleich zu muxen. Das
    geht am schnellsten. Hoffe nur projectx mag deine vdr Dateien ;)

  • Quote

    Original von ArnoRack
    luke1984


    Matroshka (.mkv) wird ebenso unterstützt, z.B. H.264 inkl. DD & DTS bislang keine Probleme..


    Hallo....Du hast mit DTS-Spuren keine Probs?
    Meine MKV's enthalten hauptsächlich DTS als Audiospuren...Über die Dream wird der Ton jedoch nicht abgespielt....


    Mit dem Tool "Remux" (für MacOS) habe ich die Spur mal ins AC3 konvertiert, allerdings ist der Ton nun sehr leise.


    Kann mir hier einer vielleicht helfen? Weiß nicht mehr weiter....