Media Markt will nicht auszahlen

  • Hallo,


    ich hoffe Ihr könnt mir einpaar gute Ratschläge geben wie ich mein Geld wieder bekomme.


    Folgenes ist passiert:


    Habe am Dienstag bei Media Markt ein Samsung UE-46D6500 LED Fernseher (klick) geholt für knapp 1100-,€.
    Groß im ganzen ist der Fernseher nicht schlecht, was mich aber stört sind die hellen Stellen (Clauding) die extrem stark sind und nerven.
    Gestern ging ich mit dem Fernseher wieder zu Media Markt und wollte mir das Geld auszahlen lassen.
    Weil ich aber dort schon ein Dauerkunde bin, und ich schon öfters Fernseher zurück gegeben habe, wurde diesmal knallhart "Nein" gesagt, stattdessen wurde 1:1 umgetauscht und der zweite Fernseher hat die selben macken.


    Was nun und wie kann ich mein Geld wieder zurückholen?


    LG

  • nach dem 3. mal hast du das recht auf eine wandlung, wenn der fehler noch immer besteht...


    aber vermutlich tauscht du denen zu viel um und bist schon auffällig XD


    nein ernst, ob du das geld wieder kriegst is eine sache, aber wohl eine gutschrift..


    was steht denn in den AGB´s vom blödmarkt bei dir ?!


    mfg

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • ich arbeite in so einem Markt und so Kunden wie du sind auf der Roten Liste und nennt man schlechte Kunden da man viel Arbeit hat mit zurücknehmen dann muss dein Fernseher als Vorführgerät verkauft werden und bringt noch weniger Gewinn.


    1-2 mal ist ok in deinem Profil aber dannach was kommt ..tja das siehst du greade !!


    Tipp am Rande : in einen anderen Media Markt fahren und abgeben geht dann nur noch :zensiert:

  • Hi,
    Geld zurück wird nicht so einfach. Es ist ein Ladengeschäft und demnach dürfen sie 2 mal nachbessern und es muss als Fehler anerkannt sein. Mediamarkt hat allerdings die freiwillige Rückgabe aber dazu solltest Du die AGBs lesen.


    Wenn es sich um eine prinzipielle Schwäche der Technik handelt wird es sehr schwer.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Auf dem Kassenzettel steht nur "Umtausch nur mit Kassenbon", mehr steht da nicht.


    Bose321,


    bei Media Markt oder sonst wo sehen wir nur das was wir sehen sollen und das was wir nicht sehen (dürfen), sehen wir meistens erst zu Hause, dann braucht ihr euch also nicht wundern wenn Kunden öfters kommen.


    LG

  • mach dich doch demnächst einfach vorher mal was schlau was du kaufen willst anstatt immer einfach kaufen zu wollen und umtauschen wenns dir nicht gefällt, dann kannst du dir und auch dem mediamarkt viel Stress und Mühe ersparen.


    Wenn du da schon Stammkunde bist im TV zurückgeben ists klar das sie irgendwann auch da kein Bock mehr drauf haben, du darfst nicht vergessen das du das gerät auspackst und benutzt und testest und somit es nicht mehr als Neugerät verkauft werden kann/sollte. Sie hätten sogar das Recht dir Geld dafür abzuziehen wenn irgendwo Gebrauchsspuren an Verpackung oder dem gerät sind, und das nicht wenig! Kann schnell schonmal nen hunderter bei drauf gehen und machen kannst du dagegen gar nix! Ein Recht darauf das Geld wieder in Bar ausgezahlt zu kriegen musst du auch nicht unbedingt haben.


    Gutschrift in deren Laden okay, aber auszahlen ist nicht dein gutes Recht! Ich glaube du stellst dir das alles ein bisschen einfacher vor als es is in wirklichkeit ist. Du kannst dir nicht einfach jeden Monat nen neue TV kaufen, den ne Woche nutzen und dann wieder zurück geben und hoffen den vollen Kaufpreis wieder Bar in die Hand gedrückt zu bekommen. Das geht vielleicht auf Kulanz 1-2 mal gut, aber danach ist's auch irgendwann mal schluss mit lustig und wenn du da "Stammkunde" bei sowas bist, dann wunder dich auch nicht wenn sie irgendwann nicht mehr so Kulant zu dir sind. Immerhin machen sie Verluste mit dir weil sie deinen TV nicht mehr als Neugerät verkaufen können.


    Du solltest dich demnächst einfach vorher schlau machen, im WWW gibts mehr als genug kritische Testberichte zu all den Produkten, da kann man sich auch vorher schonmal schlau machen!

    Edited 2 times, last by Schnappi ().

  • Quote

    was mich aber stört sind die hellen Stellen (Clauding) die extrem stark sind und nerven.


    Es ist doch die Frage, ob das ein Mangel ist.


    Wenn die nachgelieferten Geräte auch Mängel aufweisen, dann bekommt er doch sein Geld zurück.


    Besser man kauft im Internet, da besteht ein Rückgaberecht und man braucht im MM nicht diskutieren.


    LG

    Meine aktuellen Boxen: DM 7080 HD, DM 500 HD mit USB, 2x 820 HD, VU+ solo²;
    ausgemustert: DM 7020, DM 500s, DM 800 HD, Xtrend 4000

  • Quote

    Original von Schnappi
    mach dich doch demnächst einfach vorher mal was schlau was du kaufen willst anstatt immer einfach kaufen zu wollen und umtauschen wenns dir nicht gefällt, dann kannst du dir und auch dem mediamarkt viel Stress und Mühe ersparen.



    schlau hat er sich mit Sicherheit gemacht. Doch wenn der LCD Fehler hat und er mit dem Bild nicht zufrieden ist? Ich hatte auch ein paar Anläufe bis das Bild gepasst hat und bin jetzt seit knapp 4 Jahren zufrieden.


    Den einzigen Fehler was man ihm ankreiden kann, ist, dass er im Blödmarkt einkauft ;)

  • hei hei,...


    also moment,... ich wohne zwar schon etwas länger `ausserhalb` von D,...
    aber soweit ich weiss,... gibt es ein `einschränkungsloses` umtauschrecht
    innerhalb von 14 tagen "ohne angabe von gründen"


    selbst, wenn er auf einer `schwarzen liste` steht,... soll er doch zu einem
    anderen MM fahren und selbst, wenn er nach `geschäftsgebahren` nur einen
    gutschein bekommt, würde ihm das ja auch weiterhelfen, weil er dort ja
    ständiger kunde ist.


    oder im katalog bestellen,... denn da haben (zumindest hatten) die kunden
    narrenfreiheit,... wie oft musste ich z.b. eine 200 kilo couch `austauschen`
    bei ein und dem selben `kunden`,.... unbeleaveable :rolleyes: ,... die gründe
    waren oft haarsträubend,...


    luigi13:401:

  • Am besten bereits beim Kauf ein Rückgaberecht gegen Bares innerhalb einiger Tage SCHRIFTLICH vereinbaren - sollte also auf der Rechnung stehen. Ich mache das immer bei Geräten ab einer bestimmten Preisgrenze so


    Gerade bei einem Fernseher erkennt man im Markt wg. dem Lärm und dem Licht nicht alle Macken/Besonderheiten. Ob die bei MM & Co deshalb mehr Arbeit haben, ist mir doch schnurz egal. 1000 Euro sind doch kein Pappenstiehl


    Wenn ein Markt nicht drauf eingeht, kaufe ich dort nicht ...

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox


  • auch das ist so nicht richtig !!!!

  • Klar habe ich mich vorher Schlau gemacht und es gibt ja auch Samsung Geräte die kein Glauding haben. Was mich besonders ärgern tut, man tut viel Geld dafür bezahlen und die Claudingsfehler sind trotzdem noch vorhanden. Ich finde das schon ne Frechheit von Samsung bzw von Media Markt oder wo auch immer das sowas zum Kauf angeboten wird.


    LG

  • Quote

    auch das ist so nicht richtig !!!!


    Bose
    was ist denn Deiner Meinung nach daran nicht richtig?
    LG

    Meine aktuellen Boxen: DM 7080 HD, DM 500 HD mit USB, 2x 820 HD, VU+ solo²;
    ausgemustert: DM 7020, DM 500s, DM 800 HD, Xtrend 4000

    Edited once, last by Heizölpower ().

  • moin.



    hier werden ein paar sachen durcheinander geworfen.


    es besteht ein unterschied ob ich ueber fernabsatz kaufe oder in einem laden. der sinn der uebung ist, dass der kunde das geraet nicht testen kann, wenn er per fernabsatz bestellt. die waren koennen ohne angabe von gruenden gegen den vollen kaufpreis zurueck gegegeben werden.


    hier geht es darum, dass die ware im rahmen der gewaehrleistung zurueck gegeben werden soll. das ist etwas voellig anderes. in den ersten sechs monaten ist der verkaeufer (nicht der hersteller, wie das immer wieder dargestellt wird) in der beweispflicht dass der schaden bei ausliefrung nicht bestand. ansohsten muss er die schaeden zu seinen kosten (inkl. transport) beseitigen.


    was du willst, ist jedoch noch etwas anderes. du willst eine wandlung. diese ist nur moeglich, wenn der gegenstand mehrfach repariert wurde und der fehler dadurch nicht beseitigt wurde. sprich mehrfache versuche im rahmen der gewaehrleistung eine besserung zu erzielen sind nachweislich gescheitert.


    ob der von dir angegebene mangel wirklich ein mangel ist, wage ich zu bezweifeln. gewisse dinge liegen im rahmen der serienstreuung. dazu gehoeren auch fehlerhafte pixel. da gibt es in der regel grenzwerte.

  • schnurzelpurzel


    100% korrekt.
    Ob hier Grenzwerte überschritten werden (und damit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt), darüber können wir hier im Forum nur spekulieren.


    Kauft man nach Fernabsatzgesetz (und hat in jedem Fall ein Rückgaberecht) braucht man sich über diese Frage mit dem freundlichen MM-Mitarbeiter nicht unterhalten (darüber streiten).


    Nichts anderes habe ich gesagt.
    Was daran - aus Sicht des freundlichen MMM - falsch sein soll, werde ich vielleicht noch erfahren...


    LG

    Meine aktuellen Boxen: DM 7080 HD, DM 500 HD mit USB, 2x 820 HD, VU+ solo²;
    ausgemustert: DM 7020, DM 500s, DM 800 HD, Xtrend 4000


  • auch hier ist es so wenn der Kunde das Gerät ohne Gründe zurück gibt wird vom Käufer die Vollständigkeit und überprüft ob das Gerät als Neuwertiges verkauft werden kann wenn nicht und Gebrauchsspuren von Kratzer oder ähnlichem zu finden sind kann bis zu 20% des Kaufpreises abgezogen werden..

  • Bose321,


    Du als Media Markt Experte solltes dies bestimmet wissen wie das geht wenn das stimmen sollte?


    Man hat mir gesten gesagt, man kann den Fernseher so einstellen das der Clauding-Effekt schwächer wird bzw sogar ganz verschwinden soll. Wenn das wirklich daran liegen sollte, wie sollten die Einstellungen am Gerät sein?


    LG

  • Bose


    vollkommen zu recht, denn es lag ja kein mangel vor...


    die kosten gehen dem zur last, der dafuer verantwortlich ist...


  • Da : http://www.hifi-forum.de/ kann man Dir bzgl. Einstellungen, etc. besser helfen.