Knacksen beim Umschalten

  • Hallo zusammen,


    hab seit gestern eine 7020Hd bei mir. Bin echt begeistert von den Möglichkeiten, die man mit der Box hat. Allerdings bin ich schon enttäuscht davon, dass ich beim Umschalten der TV-Sender ein starkes Knacksen in den Boxen habe. Dies geschieht auch zum Beispiel dann, wenn ich bei einer DD-Wiedergabe auf Pause drücke. Hatte das gleiche Problem auch mit einer VU Ultimo und dachte, dass DMM dieses Problem im Griff hat ;(


    Grüße, Bernd

  • Hat jemand eine Idee, wie man das Knacksen wegbekommt??

  • Quote

    Originally posted by bodyslider


    Allerdings bin ich schon enttäuscht davon, dass ich beim Umschalten der TV-Sender ein starkes Knacksen in den Boxen habe. Dies geschieht auch zum Beispiel dann, wenn ich bei einer DD-Wiedergabe auf Pause drücke. Hatte das gleiche Problem auch mit einer VU Ultimo


    Ich hatte weder mit meiner DM800HD irgendein Knacksen, noch habe ich es jetzt mit meiner DM7020HD. Die Verbindung zum AV-Receiver geht hier z.Z. noch über S/P-DIF (TOSlink), selbstverständlich nativ (kein Downmix).


    Wenn Du den Effekt schon mit zwei Zuspielern hattest, vielleicht liegt das Problem auf der anderen Seite des Kabels? Knacksen klingt eigentlich wie nicht abgefangene Pegelsprünge, wenn ein AC3-Frame noch vom alten Sender kommt und das nächste schon vom neuen, oder wenn der AC3-Strom kurz oder länger aussetzt (Pause). Zumindest das Aussetzen sollte eigentlich sauber vom Decoder abgefangen werden, und so schnell, dass nicht zusammengehörige AC3-Frames back-to-back rausgehen würden, zappt die Dream nun auch wieder nicht. Ich gebe zu, dass ich nicht weiß, ob es in solchen Fällen zum guten Ton gehört, dass der Zuspieler dann aktiv ununterbrochen AC3 Silence Frames produziert. Muss mal den Standard rauskramen, falls ich den wiederfinde...

  • Quote

    Originally posted by bodyslider
    Hat jemand eine Idee, wie man das Knacksen wegbekommt??


    Nun ja, die VU das gleich Problem hatte liegt die Vermutung nahe, dass das Problem nicht an der Box liegt.


    Ich habe meine 7020HD per HDMI am Denon-AV-Receiver und da knaxt nix beim Umschalten.


    Aus Deinem Profil emtnehme ich dass Du eine 5.1 Anlage hast.
    Wie ist die 7020HD denn angeschlossen?

    verwende aktuell OE 2.0 Exp.

    Edited once, last by Frallo ().

  • Hi,


    ich bin sicher, dass es auch an meinem Vorverstärker liegt. Allerdings hab ich mit meinem Humax Icord und meinem Topfield keine Probleme, so dass es auch sicher am Receiver liegt. Ich denke, die Kombination Audionet Map1 und E2-Boxen vertragen sich einfach nicht.


    Hab meine Dreambox per Tosklink angeschlossen. Über HDMI ist die Tonausgabe leider nicht möglich, da dies mein Vorverstärker nicht kann.


    @ ABPSoft


    jepp, wäre cool, wenn du noch was finden würdest ;)

  • Quote

    Originally posted by bodyslider
    @ ABPSoft


    jepp, wäre cool, wenn du noch was finden würdest ;)


    Naja, in A/52:2010 findet man nicht wirklich was Definitives, weil der Standard sowohl das Interface der Datenquelle in den Decoder als auch das PCM Output Interface absichtlich nicht spezifiziert. Input kann continuous oder bursty sein, aligned oder unaligned, der Decoder sollte damit zurechtkommen und hat höchstens ein paar Probleme, gleich beim ersten Frame richtig zu syncen. Die möglichen Reaktionen auf Fehler (fehlende Frames sind letztlich auch ein Fehler, so wie Sync Fehler oder CRC Fehler im Stream) sind ebenfalls nicht spezifiziert, d.h. der Implementation überlassen. Der Standard benennt nur ein paar, nämlich Muting, Block Repeats und Frame Repeats. Generell erwartet der Standard, dass die Ingenieure, die ihn implementieren, das Richtige tun, was sich am klarsten im Enhanced AC-3 Annex findet (in einem etwas anderen Kontext):


    Quote

    E3.1 Glitch-Free Switching Between Different Stream Types


    Enhanced AC-3 decoders should be designed to switch between all supported bit stream types
    without introducing audible clicks or pops.


    Wie das in der Praxis gehandhabt wird, müsste jemand sagen, der sowas implementiert, am besten konkret für S/PDIF.


    Generell wird hier wohl Jon Postels Robustness Principle auf beiden Seiten verletzt: Weder ist der E2-Receiver konservativ bei dem was er sendet, noch ist Dein PreAmp liberal bei dem, was er entgegennimmt. Und dann kanns krachen (bzw. knacksen).


    Andre.

  • o.k. danke


    wie ich es schon vermutet hattet, sind beide am knacksen "schuld".

  • Vielleicht hat ja der eine oder andere noch das gleiche Problem, und dieser Thread wird ihm helfen...


    hab noch ein wenig rumgespielt und den ac3-downmix auf "aus" gestellt und seit dem ist es viel, viel besser! Knackst nur noch ganz selten und wenn, dann viel leiser als vorher.


    Daumen hoch für die 7020HD