[gelöst] Problem beim Wechsel von DMM auf akt. iCVS

  • Hallo,


    ich habe mich durchgerungen, auf das aktuelle iCVS zu wechseln, leider mit Problemen:
    Mit dem Sicherungsmanager hab ich zwar ein Settings-Backup erstellt (/media/hdd/enigma2settingsbackup.tar.gz) leider wurde es beim Setup des neuen Images nicht gefunden.
    Der Grund war schnell klar, das neue Image wollte erst mal wissen, wo die Platte eingehängt werden soll.
    Kein Problem. Platte eingehängt und weiter... Nun alles neu konfiguriert, alles ok.
    Zu guterletzt wolte ich ein Update Durchführen per BP -> Addons. Alles soweit ok, 89 Updates verfügbar -> also rein damit.


    Nun sehe ich eine Schirm mit:
    "Eine Konfigurationsdatei (/etc/fstab) wurde seit der Installation verändert.
    Wollen Sie diese Version behalten ? <Ja> <Nein>"


    Egal wie ich nun eingebe, ja oder nein, das Fenster kommt immer wieder.


    Kann ich wohl so mitten im upgrade ungestraft resetten und das upgrade über opkg update / upgrade machen ?


    Besten Dank
    Pudel

  • Ich hatte mich heute auch dazu durchgerungen iCVS zu installieren. Ich hatte ähnliche Probleme.
    Den Wizard hatte ich zwischen drin abgebrochen. Der kam beim nächsten Start wieder. Ich hatte meine Settings wieder eingespielt. Aber die Sicherung ist nicht alles. Es fehlten zahlreiche Plugins.
    Derzeit suche ich noch nach dem userscript plugin. Das scheint bei iCVS ein anderes zu sein als bei DMM experimental, kann es aber nicht finden. Die Picons wurden nicht installiert. Der Skin war weg. Eigentlich hatte ich erwartet, dass mit dem Intelligenten Backup das alles wieder da sein sollte. Pustekuchen...


    Auch wenn es dir nicht wirklich hilft. Bleib dran und viel Glück!

    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)

  • Ich habe nun einen reboot probiert mit katastrophalen Folgen:
    - opkg update / upgrade findet keine updates mehr
    - WebIF meldet in jedem Frame Fehler
    ... Image ist tot.


    Dank Gutemine hab ich ein Backup vom alten System. (+1 Fisch)
    Ich werde den Wechsel neu versuchen und ein bischen rumforschen.


    Aber nicht mehr heute...
    Morgen mehr.


    Grüße
    Pudel

  • Jawoll, heute alles nochmal gemacht und die Updates
    per telnet via opkg update && opkg upgrade eingespielt.


    Hier konnte ich dann die Frage nach der /etc/fstab beantworten und alles war gut.


    Danke für den Tip!


  • Hallo,
    mit dem zurückspielen der Settings. Hast du nen USB-Stick griffbereit? Der wird vom Image sofort erkannt. Also besser deine Sicherung auf einen USB-Stick in der Box und dann wie gewohnt zurückspielen.


    Diese blöde Meldung hat hier wohl jeder gesehen, egal was du tust, es ändert sich nix. Die Updates laufen aber im Hintergrund weiter. Kann also gut sein, dass alle Updates durchgelaufen sind und deine Box wieklich auf dem aktuellen Stand ist.

    Viele Grüße vom verrückten Hund


    Sat-Receiver: DM800HD PVR (Merlin3 OE2.0 + Rambo + Gemini 3.2)
    TV: LG 42LW4500
    StreamingClient: PopcornHour A-200