PushService 0.3.0 OE2.0

  • Tolle Idee mit dem Plugin! Danke für die Mühen!


    Habs eben mal installiert und aktuell folgende Probleme:


    - SMTP connect klappt nur auf Port 25 und ohne SSL. Auf Port 465 und mit SSL gibts Fehler
    - ein gesetztes Mail To wird ignoriert und dennoch der Mail From als Mail To eingesetzt

  • Habe das PlugIn installiert.


    Wo finde ich denn die E2 Config?


    Für den E-Mail Versand würde ich gerne den User, das Kennwort und den SMTP-Server per SSH eingeben statt umständlich über die Fernbedienung.

    verwende aktuell OE 2.0 Exp.

  • Real men don't need instructions ;)
    Hatte eben gehofft, dass das mit der Test email aus der GUI ersichtlich ist. Aber ich will mich ja jetzt nicht rausreden und lasse den Spott über mich ergehen....


    Wegen dem SSL:
    Bei mir funktiniert das wunderbar. Mein Provider unterstützt SMTP SSL connects aber nur auf Port 587.


    Der Punkt mit MailTo ist mir auch aufgefallen. Die email wird immer an den konfigurierten Absendeaccount geschickt.

  • Quote

    Original von Nightwalker_z
    Wegen dem SSL:
    Bei mir funktiniert das wunderbar. Mein Provider unterstützt SMTP SSL connects aber nur auf Port 587.


    Mit meinen "nornalen" Emaillclients klappt das mit dem SSL auch wunderbar. Mein Provider nutzt den Standardport für SSMTP:


    Code
    # grep 465 /etc/services
    ssmtp 465/tcp smtps # SMTP over SSL


    Allerdings hab ich dort dann auch noch TLS aktiviert....

  • Quote

    Originally posted by Nightwalker_z
    Real men don't need instructions ;)



    Sehe ich auch so :476:


    Aber dies scheint mir nicht die richtige Stelle für die Änderung zu sein:


    Code
    root@dm7020hd:/usr/lib/enigma2# grep -i -r smtp.server.com *
    python/Plugins/Extensions/PushService/plugin.pyo:smtp.server.comiK
    python/Plugins/Extensions/PushService/plugin.py:config.pushservice.smtpserver = ConfigText(default="smtp.server.com", fixed_size = False)
    root@dm7020hd:/usr/lib/enigma2#

    verwende aktuell OE 2.0 Exp.

  • Hi,


    SSL und MailTo schau ich mir grad mal an.


    Frallo
    Das sind nur die Default Werte des Plugins.
    So weit ich weiß, speichert E2 nur die Abweichungen von den Standard-Werten, d.h. wenn du dort deine Werte einträgst, sind sie beim nächsten Update wieder weg.
    Alle E2 Einstellungen sollten in der Datei /etc/enigma2/settings gespeichert sein.


    Update:
    Mailto war nur etwas vertauscht, wird im nächsten update behoben sein.
    Könnt Ihr mir noch eure SSL Fehler zuschicken, dann schau ich mir die noch an.


    Update2:
    Testet mal bitte euren SMTP mit der angehängten Version.
    Twisted bietet noch einen separaten Parameter an.
    Ihr könnt in der Config jetzt SSL und TLS separat aktivieren.

  • MailTo geht nun tadellos.


    SSL/TLS:


    Port 25, kein SSL, kein TLS == geht
    Port 25, kein SSL, TLS == geht
    Port 465, SSL, TLS == geht nicht

  • Hab nun auch noch diese Kombination getestet, vermute aber dass das SSL hier eher keine Wirkung hat:


    Port 25, SSL, TLS == geht


    Mit dieser Einstellung hab ich es nun mal am Laufen. Hoffe, dabei wird das Passwort nicht in Klartext über die Leitung gejagt!?

  • Quote

    Original von __QT__Mit dieser Einstellung hab ich es nun mal am Laufen. Hoffe, dabei wird das Passwort nicht in Klartext über die Leitung gejagt!?


    Ich verwende die SMTP Implementierung von Python Twisted, mehr kann ich dir dazu auch nicht sagen: http://twistedmatrix.com/trac/wiki


    Update:
    Port 465, SSL, TLS: Teste bitte die Version im Anhang

  • Quote

    Original von betonmeTeste bitte die Version im Anhang


    Siehe Screenshot.


    Wenn ich TLS wieder deaktiviere, dann geht es nun auf Port 465 mit aktivem SSL. Anbei auch mal noch die Einstellungen meines normalen (Opera) Mailclients.

  • Weiß nicht, mit dem ganzen SSL, TLS und dessen Kombination kenn ich mich nicht wirklich aus. Normal aktiviere ich halt immer beides und es funktioniert. Beim Pushservice geht es nun nur mit aktiviertem SSL. Aber immerhin :)


    Würd sagen, mach die 0.1.3 doch mal als IPK!

  • Quote

    Originally posted by betonme
    Frallo
    Das sind nur die Default Werte des Plugins.
    So weit ich weiß, speichert E2 nur die Abweichungen von den Standard-Werten, d.h. wenn du dort deine Werte einträgst, sind sie beim nächsten Update wieder weg.
    Alle E2 Einstellungen sollten in der Datei /etc/enigma2/settings gespeichert sein.


    Danke, werde ich mir mal anschauen.

    verwende aktuell OE 2.0 Exp.

  • Quote

    Weiß nicht, mit dem ganzen SSL, TLS und dessen Kombination kenn ich mich nicht wirklich aus. Normal aktiviere ich halt immer beides und es funktioniert. Beim Pushservice geht es nun nur mit aktiviertem SSL. Aber immerhin


    SSL passt schon. TLS ist im Endeffekt auch SSL - nur eben eine neuere Version. Aber SSL ist per se sicher.
    Wenn du sichergehen willst, ob der Traffic verschlüsselt ist, kannst du ja mit WireShark oder tcpdump einfach mitcapturen. Du musst nur den Traffic der Dreambox über deinen Rechner umleiten (ARP Poisoning) - dann siehst du sofort ob es Clear-Text ist.
    Aber wie gesagt - wenn du auf dem SSL Port deines Providers bist und die SSL Option an ist, sollte eigentlich alles klappen.

  • Jetzt nutz ich das Plugin fast 1 Woche lang und muss sagen, dass ich mich immer über die tägliche Emailinfo der "RecordSummary" freue. Ansonsten hat gottseidank noch keins der konfigurierten Pushservice Plugins angeschlagen :tongue:

  • Schicke Lösung, vielen Dank dafür!


    Ein Problem ist meiner Meinung nach lediglich, daß das Mail-Passwort zwar bei der Anzeige ausgeblendet wird, wandert man mit dem Cursor aber in genau diese Zeile, so steht es wieder im Klartext da.

  • Quote

    Original von mby
    Schicke Lösung, vielen Dank dafür!
    Ein Problem ist meiner Meinung nach lediglich, daß das Mail-Passwort zwar bei der Anzeige ausgeblendet wird, wandert man mit dem Cursor aber in genau diese Zeile, so steht es wieder im Klartext da.

    Hi,
    das ist leider das Standard Verhalten eines E2 Passwort-Feldes.
    Aber die Mail Konfig wandert in der nächsten Version in eine Untergruppe, dann ist es nicht mehr ganz so tragisch.

  • Gerade hab ich das Update auf die 0.2.1 installiert. Kann es sein, dass dabei meine SMTP Settings verloren gingen? Jedenfalls ist SMTP nicht mehr konfiguriert und wenn ich den Service hinzufüge, sind alle meine Settings nicht da ?(


    Gerade das Eingeben der SMTP Settings mit Account etc dauert mit der Dream FB extrem lange :(