Grundsatzfragen zu HD+

  • Hallo Gemeinde,


    ich habe mich schon mit der Forensuche versucht um Informationen zu HD+ und meiner 7020HD zu bekommen.
    Erstaunlicherweise erwecken die Suchergebnisse in mir den Eindruck, dass man sich da sehr leicht auf einen illegalen Pfad begeben kann.


    Ich muss vorausschicken, dass ich keine Ahnung habe.
    ... aber Unwissenheit schützt ja bekanntlich vor Strafe nicht.


    Deshalb versuche ich mich mit diesem Beitrag über die Dinge zu informieren, die machbar und legal sind und selbstverständlich möchte ich auch gewarnt werden, was illegal ist.


    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine HD+ Karte zuzulegen, die ich dann, je nachdem auf welchem Gerät ich gerade schaue (Dreambox oder Fernseher) einstecke.


    Für meinen Fernseher muss ich noch ein Karteninterface kaufen, die gibt es aber im Bundle mit den HD+ Karten für rund 80,-€.


    Funktioniert die Karte dann auch in der Dreambox oder muss ich da auch noch ein Karteninterface kaufen ?


    Kann ich Filme von HD+ Sendern aufnehmen, wie bei anderen Fernsehsendern auch ?


    Über eine zahlreiche Teilnahme an dem Thread würde ich mich sehr freuen.


    Gruß,
    Suppi

  • HD+ ist es 1) nicht wert


    und 2) nicht ohne Lizenzrechtsverstoß auf der Dreambox zu betreiben (ein CI+ Modul funktioniert nicht )


    aus dem 2. Grund supporten wir das hier nicht - da mußt du eben selbst Google fragen und darfst im IHAD keinen support erwarten

  • Ein CI+ Modul wird in der Dreambox nicht laufen, da diese nur in CI+ zertifizierten Geräten funktionieren und die Dreambox hat halt kein CI+ zertifikat und wird es auch niemals bekommen.


    Bleibt halt "nur" der Weg mit s.g. Softcams (software) und die Karte im internen Kartenleser zu benutzen, ganz ohne CI+ Restriktionen. Sprich man kann aufnehmen und tun was man auch im "normalen" TV tun kann
    Aber Softcams sind hier Tabu, also werden wir darüber auch nicht diskutieren wollen


    Quote

    HD+ ist es 1) nicht wert


    So schlimm ist's nun auch nicht. Wer HD Fernseher hat und lieber in HD als in SD schaut, da sind die 50€ im Jahr schon gut angelegt. ARD/ZDF sind mir auch eigentlich keine 20€ im Monat Wert, aber dank GEZ habe ich ja keine Wahl.

    Edited 2 times, last by Schnappi ().

  • Quote

    Originally posted by Schnappi
    So schlimm ist's nun auch nicht. Wer HD Fernseher hat und lieber in HD als in SD schaut, da sind die 50€ im Jahr schon gut angelegt. ARD/ZDF sind mir auch eigentlich keine 20€ im Monat Wert, aber dank GEZ habe ich ja keine Wahl.


    Das meiste, was die Privaten senden ist doch eh nur skaliertes SD-Material. Die Privaten finanzieren sich ausschließlich über Werbung und dürfen daher auch den ganzen Tag Werbung senden. Das bezahlt dann jeder an der Supermarktkasse (Beispiel Ferrero: 357 Millionen Euro pro Jahr für Webung und sicher einen großen Teil für TV-Werbung). Die ÖR finanzieren sich nur zu einem geringen Teil aus Werbung. Das Programm der ÖR ist in meinen Augen auch höherwertiger einzuschätzen als bei den Privaten. Die Privaten lassen sich ihre Sendungen teilweise komplett von Unternehmen bezahlen, über die sie berichten.


    50 € ist HD+ definitiv nicht wert. Schon gar nicht für werbeträchtige Doku-Soaps und Scripted Reality. Von welchem Planeten kommen die eigentlich?!?


    Bei der Umstellung auf HD handelt es sich um nichts anderes, als eine Anpassung an den technischen Fortschritt. Es ist so wie bei der Einführung des Farbfernsehens und später bei der Digitalisierung. Seit wann bezahle ich für so etwas?

    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)

    Edited 2 times, last by svenw1973 ().

  • also von den Kosten her : die 50 € für die paar Serien und Shows die nativ übertragen werden ist nicht so wenig - zumal denk ich min. 3/4 hochskaliertes SD ist


    kann mir aber noch weniger vorstellen dass ein Besitzer eines HD+ zertifizieren PVR Gerätes dafür zahlt um dann in Aufnahmen (die Werbung) nicht mehr spulen zu können *kopfkratz*

  • Quote

    Original von maxl
    also von den Kosten her : die 50 € für die paar Serien und Shows die nativ übertragen werden ist nicht so wenig - zumal denk ich min. 3/4 hochskaliertes SD ist
    ..


    Zur Primetime ist nahezu alles bei den "großen" Privaten (RTL/SAT1/PRO7/VOX) in "echtem" HD. Hochskaliert ist ehr die Ausnahme.


    Wenn man den ganzen Nachmittagsmüll dazuzählt (und Tele5 & Co) mag das mit den 3/4 hinkommen.

    T90 mit 1°W/5°E/9°E/13°E/16°E/19,2°E/23,5°E/28,5°E

  • Ich schau mir eben unheimlich gerne die amerikanischen Krimi-Serien an und die kommen in HD echt gut. :tongue: :tongue: :tongue: :tongue:

  • Ich frage mich macnhmal, wozu einige eine Dreambox haben, wenn sie dann nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen (wollen).

  • Quote

    Original von Zickel
    Zur Primetime ist nahezu alles bei den "großen" Privaten (RTL/SAT1/PRO7/VOX) in "echtem" HD. Hochskaliert ist ehr die Ausnahme.


    Wenn man den ganzen Nachmittagsmüll dazuzählt (und Tele5 & Co) mag das mit den 3/4 hinkommen.


    *unterschreib*


    Insb. RTL hat in den letzten Monaten kräftig an der nHD-Schraube gedreht.


    Auf ProSieben schaue ich sehr gerne die Raab Events (Wok WM und co), und die gibts in schönen nHD. "Schlag den Raab" leider hingegen noch nicht.

    DM 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabel: KDG

    Edited once, last by Yappadappadu ().

  • Ich frage mich immer, woher so mancher hier seine Informationen nimmt. Keiner will HD+ haben, aber sich mit dem gesendeten Material bestens auskennen. How comes? Der Frisör vom Bruder dessen Tankwart sein Onkel hat mal am Stammtisch erwähnt?


    Ich war bisher auch kein Freund von HD+, aber wenn man sich erstmal an HD gewöhnt hat, will man es nicht mehr missen. Geht mir jedenfalls so. Und es ist gefühlt mittlerweile eher so, dass jede Menge Zeug in adäquater Qualität gesendet wird. Selbst die skalierten Sendungen sind im Vergleich zu SD durchaus schöner anzusehen. Also bitte immer schön möglichst objektiv bleiben, Freunde des gepflegten Fernsehens ;)


    Ich freue mich schon, wenn endlich weitere ÖR Sender in HD kommen (bald WDR, KiKa, Super RTL usw.). :hurra: GEZ hin oder her - man muss den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten meiner Meinung nach auch mal etwas positives attestieren, und denke dabei an hbbTV und HD Angebot.


    Die eigentliche Frage des Freds war ja schon beantwortet, ne? ;)

    I have a Dream... [Abba 1978, ich 2011]

  • objektiv ist immer schwierig, mein subjektives Fernsehverhalten ist eben anders, mag aber auch daran liegen dass ich extrem wenig auf den deutschen privaten Kanälen schaue....


    Und es mir eben oft aufällt beim durchzappen dass da schon wieder hochskaliertes Material läuft, speziell bei den sendungen die Frau so kuggt, und das is kein Hauptabendprogramm :|

  • Für mich persönlich war HD+ der einzige Grund mir die Dreambox anzuschaffen.
    Mit einem Standardreceiver hätte ich halt nicht die Möglichkeiten bezüglich Aufnahmen, Timeshift usw.
    Ansonsten wäre ich mit den Humax, Technisat, Kathrein etc. auch glücklich.
    Von daher kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum das so verteufelt wird. Sind bestimmt noch mehr Dream Kunden, die HD+ oder sky ohne Einschränkungen betreiben möchten.
    Und die Bildqualität bei den Privaten HD+ finde ich genial.
    Also die 4,17 € im Monat habe ich bei einer 600.- teuren Box + Festplatte + FlatTV für 1.500.- und AV Anlage auch noch gerade so übrig.
    Zudem übertragen die Privaten in HD+ meistens die Filme auch in Dolby Digital.
    Alleine diese Tatsache ist mir der Preis für HD+ wert.

  • ...bin leider zwangs verhd+ed...


    weil kabelbw HD abo kamen auf einmal die privaten dazu ... egal ... nur bin ich jetzt in der statistik...


    jetzt guck ich aber diese sender eh selten ... nur hat meine frau mir eine "freude" machen wollen ... und tomb raider aufgenommen ... auf RTL2HD ...



    hat das zufällig auch jemand von euch angeguckt? ... kann es sein das der ton total übersteuert war ... kann das jemand bestätigen?


    gruss axxel

    "i have a dream ... a perfect working box"

  • Quote

    In der vergangenen Woche legte die SES-Tochter HD Plus ihre aktuelle Geschäftsbilanz vor. Danach haben sich 200 000 Kunden entschlossen, die kostenlose Testphase vorerst nicht zu verlängern. Zum 31. Dezember 2011 hatte die Plattform 404 123 zahlende Kunden unter Vertrag. "Wenn sich der Trend bestätigt, dürften es zum Jahresende über eine Millionen sein, die aktiv verlängern", erwartet das vergoldete Forummitglied "RolandKA". Von einem "Nischenprodukt" kann seiner Meinung nach keine Rede mehr sein und von den Restriktionen würden ohnehin nur die "Freaks" etwas merken. "Eike" fühlt sich in seiner Prognose bestätigt, dass HD Plus "wie geschnitten Brot laufen wird". Außerhalb des Forums würden sich die "durchschnittlichen Privatfernsehnutzer" kaum für Aufzeichnungsrestriktionen interessieren. "Fakt ist, dass HD Plus in den Geschäften nachgefragt wird, Receiver fast nur noch in HD-Plus-Ausführung gekauft werden, und für Sky-Kunden HD Plus erst mal mit dabei ist", sieht er die Astra-Plattform auf Erfolgskurs. "Apovis21" hofft hingegen auf ein Einsehen seitens des Satellitenbetreibers SES. Die ganze Debatte um HD Plus drehe sich doch ohnehin nicht um die anfallende Gebühr in Höhe von 50 Euro, sondern nur um die Restriktionen. Selbst wenn vielen TV-Fans die Einschränkungen "völlig egal" seien, würden diejenigen, welche die Aufnahmefunktion nutzen wollen, ihre HD-Plus-Receiver bei Ebay verkaufen und die Karte in anderen Modellen benutzen, "um die Restriktionen zu umgehen". Interessant wird es erst gegen Ende des Jahres, meint "Holladriho", denn dann werde sich zeigen, inwieweit Sky-Kunden ihr HD-Plus-Abo verlängern. Außerdem unternehme die Plattform bis zur Analog-Abschaltung verstärkte Anstrengungen, ihre Empfangsgeräte zu verkaufen. Inwieweit sich das auf die Bilanz von HD Plus auswirkt, zeige sich aber erst im nächsten Jahr. Als "erschreckend" bezeichnet "»»-MiB-««" die Kundenzahl von HD Plus. "Hätte nicht gedacht das sich in unserem Land so viele Leute von den Privatsendern verarschen lassen und dafür auch noch Geld bezahlen", zeigt der Forum-Wasserfall sich irritiert. "Deutschland muss wohl das Land mit den meisten Masochisten sein". "Edelmax" geht es nicht um die viel diskutierten Restriktionen, wie er schreibt, sondern darum, dass er nicht bereit ist, "für Werbefernsehen extra Geld zu zahlen". "Bei den Öffentlich-Rechtlichen klappt das (...), wenns bei den Privaten nicht klappt, haben die bei mir Pech gehabt". "MrUnknow" fragt sich ohnehin, "was man mit HD Plus will, Werbung in HD?". Außerdem ist er skeptisch, wie viele Sendungen bei "RTL und Co. wirklich in HD ausgestrahlt werden". Forum-Institution "Terranus" weist noch einmal darauf hin, dass die Informationsarbeit rund um das Thema HD Plus nicht stimme, denn schließlich lese nicht jeder Fachzeitschriften. "Ottonormal geht in den Elektromarkt und will eine Digitalbox, weil ein Laufband sagt: du musst das machen". Doch in den Geschäften werde "alles andere als aufgeklärt". Vielmehr käme die "SES Schulung" zum Einsatz und "den Leuten wird Mist erzählt, dass sich die Balken biegen". Für das langjährige Forum-Mitglied ist die Informationskampagne "Verbrauchertäuschung im großen Stil".

    Quelle: Digitalfernsehen.de

  • Man sollte sich beim Kauf von HD+ im Klaren sein was für ein restriktives System da unterstützt wird auch wenn man es mit der Dream nicht bemerkt.
    Was sich auch irgendwann mal ändern kann.
    Preierhöhungen sind auch schon geplant, dafür wurden extra die AGB angepasst.
    Das HD+ System will Free TV in Pay TV umwandeln.Trotz Rekordgewinne der Sendergruppen wird der Kunde zusätzlich zur Kasse gebeten.Mir fällt nichts mehr ein wenn ich lese das Filme wie z.B. Herr der Ringe nicht mal in HD gezeigt werden.
    Das ganze ist sehr fragwürdig und vielleicht sollte man nicht immer egoistisch bis zur Nasenspitze denken ;)

  • Quote

    Original von komisch
    Das ganze ist sehr fragwürdig und vielleicht sollte man nicht immer egoistisch bis zur Nasenspitze denken ;)


    Für 1x volltanken kann ich 1.5 Jahre HD+ gucken. Mal so am Rande ;(
    Ansonsten: jeder wie er mag. Es gibt offenbar einen Markt. Und die Nachfrage wird das schon regeln - wie immer ;)

    I have a Dream... [Abba 1978, ich 2011]

  • Quote

    Original von svenw1973
    Das meiste, was die Privaten senden ist doch eh nur skaliertes SD-Material.


    Du kannst vielleicht einen Käse von Dir geben das geht gar nicht. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Schnute halten.


    Die Zeiten wo man SD Material Hochskaliert hat sind schon lange vorbei und fast jeder Film und jede gute US Serie ist in Nativem HD. Und auf einem HD TV mit 55 Zoll werde ich mir kein Augenkrebs SD Material mehr reinziehen.

  • Quote

    Und auf einem HD TV mit 55 Zoll werde ich mir kein Augenkrebs SD Material mehr reinziehen.


    :hurra:


    Schon krass, dass man hier als HD+ Gucker schon fast als Randgruppe angesehen wird ;)

    I have a Dream... [Abba 1978, ich 2011]

    Edited once, last by Schermbecker ().

  • Du wirst um auf einer DM HD+ schauen zu wollen nicht um eine Softwareemulation herumkommen das ist eben so.


    Hilfe wirst Du aber hier leider eben nicht bekommen. Sorry.


    Aber Google ist das denke ich ein guter Ersatz. Ansonsten stellt sich noch die Frage ob denn das Leagacy CI Modul in der DM zum laufen zu bekommen ist um HD+ zu sehen?

  • Quote

    Original von DreamKK
    Hilfe wirst Du aber hier leider eben nicht bekommen. Sorry.


    Aber Google ist das denke ich ein guter Ersatz.


    der Threadersteller hat doch tatächlich Lord Voldemort gefunden :tongue:


    Cross-posting aber erst jetzt entdeckt :kaffee:

    Team: Goliath³


    DREAMbox Forever