DreamPlex 2.1.0 - Plex Client for E2 (Update: 17.03.2015)

  • Kannst dir mal LLS - Skin anschauen.
    Aber Achtung es ist ein FullHD Skin funktioniert nur wenn du einen FullHD Skin nutzt.

  • Polymorph danke


    hallo nochmal,
    benutze dreamplex 2.1.2 in der streamed funktion, als plex server ne qnap TS 651.
    die android app erkennt den server und die dreambox 7020hd auch ohne probleme! aber
    wenn ich auf play drücke kommt nur n ladekreis und nix passiert........
    jemand ne Idee von euch?


  • hast du vielleicht ein log file?


  • as mentioned before. every skinner implements his own icons. there is no standard. i can copy there my icon. but a lot of peolpe will complain about that because every skin has its own pictures for the plugins.

  • Does it mean that there is no logic in enigma which will use the default skin icon only in case if there is no special icon from a skinner in it's respective folder?
    In other words enigma always takes the icon from the default path '/usr/share/enigma2/menu/' if the file is there?


    thanks for comments


    PIgeon

  • Hallo Zusammen,
    Ich habe den Plex-Server auf einer Synology DS415+ laufen (Port 32400), Dreamplex läuft auf der DM8000.
    Irgendwie funktioniert die Bedienung über die Android Plexapp sehr sporadisch, in der App kann ich Dreamplex immer als Ausgabegerät auswählen, aber häufig startet es die Wiedergabe nicht auf der Dreambox. Oder die App zeigt mir nicht den richtigen Film an, welcher aktuell auf der Dream läuft.


    Hintergrundinfos:
    Ich habe nur den kostenlosen Plex Account. Die Portfreigabe 32400 im Router auf Server steht.
    Ich habe Dreamplex sowohl als IP und Mypass ausprobiert, Portfreigaben 32401 auf Dreamplex hatte ich auch versucht.
    Aktuelles OoZooN Image mit GP3.2.


    Was muss ich wo einstellen, damit die "App Bedienung" tut?


    Gruß Messias

    DM920UHD SSC aktuelles OE2.5+GP4

    Edited once, last by Messias ().

  • Hallo Don,
    Ich habe oben links immer diesen weißen Balken, kann man den abschalten. In einem anderen Forum (xxxxxx-support.org) hat dich schon jemand darauf angesprochen, aber ich finde keine Antwort von dir.
    Ich habe den ln.hd skin mit merlinskinthemes in Verwendung.



    Ein Info Icon für 3D -Filme wäre toll. Ich habe zum Beispiel bei allen 3D Filmen "3D" im Dateinamen.


    Gruß Messias

    Files

    • screenshot.png

      (58.66 kB, downloaded 849 times, last: )

    DM920UHD SSC aktuelles OE2.5+GP4

    Edited 2 times, last by Messias ().

  • Im Februar hab ich zum letzten mal "Sync Medias" für die 720er JPGs durchgeführt.


    Heute wollte ich das nochmals tun, aber das dauert nur ca. 10 Sekunden, danach sagt mir Dreamplex, dass alles beendet sei. Komisch, habe ein paar neue Episoden drin.


    Ich schalt mal das Log an heut abend oder so.


    Kennt das Phänomen sonst noch jemand?


    Bin auf der neuesten Stable.


    Gruss und so...

  • Hallo liebe Forumgemeinde,


    erstmal ein richtig großes DANKESCHÖN an DonDavici und alle die an diesem Projekt beteiligt sind! Das ist einfach eine tolle Sache!


    Ich muss gestehen, dass ich als absoluter Anfänger mit euren tipps und trix, der Foren suche und der google suche auch schon sehr weit gekommen bin. Doch leider stoße ich jetzt an meine Grenzen und muss euch um aktive Hilfe bitten.


    Zuerst mal mein Setup: Filme liegen auf dem Nas, Plex server ist auf dem Macbook und auf der Box liegt der Dreamplex client.


    1.) Ich habe mittels Terminal und Fillzilla geschafft Dreamplex auf die Box zu laden.


    2.) Habe es geschafft dass Dreamplex auf den server zugreift und mir die Filme anzeigt. Leider hat es sehr geruckelt. Dann habe ich gesehen, dass ich nicht die aktuelle version von Dreamplex drauf hatte. Habe dreamplex mit dem Terminal deinstalliert, die Ordner gelöscht und die aktuelle Version auf die Box gespielt.


    Das Problem was ich jetzt habe ist, dass dreamplex
    a.) meinen server nicht mehr selbst findet (blaue Taste unter server).
    b.) nach manueller Eingabe des servers komme ich nur noch bis in den Ordner filme und dann bekomme ich leider einen Absturz (greenscreen). Auch heißt mein Ordner auf dem Server nicht "filme" sondern "meine filme"
    c.) beim systemcheck fällt auf das mjpegtools nicht installiert sind.


    Was mir aufgefallen ist, ist dass, obwohl Dreamplex von der Box gelöscht wurde er sich die Serverdaten gemerkt hat
    Ich habe schon gesehen, dass einige dieses Problem mit mir teilen. Leider habe ich noch keine Lösung gefunden die mir hilft.


    Anbei auch einmal der crash log.


    Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann!!!

  • Hast Du in der Box eine interne HDD oder warum versuchst Du eine USB HDD zu mounten ?


    Code
    [AutoMount.py] CheckMountPointFinished mount: mounting //192.168.1.2/USB_HDD_1_2 on /media/net/USB_HDD_1_2DREAMER failed: Operation not supported
    255


    Du hast den Server auf dem MBP laufen und die Inhalte auf dem NAS ? Wie hast Du NAS und MBP verbunden, also wo sind die Inhalte im MBP gemounted. Kannst Du auf dem MBP auf die Inhalte des Plexserver zugreifen.


    Das die Settings bei der Installation nicht gelöscht werden empfinde ich als sehr sinnvoll. Die Einträge sind normalerweise in /etc/settings zu finden. Ausserdem legt Plex auf der Box noch einige Dateien auf /media/hdd/ ab. Hast Du eine interne HDD in der Box, oder warum versuchst Du eine USB HDD zu mounten?


    MJPEGTOOLs brauchst Du erst bei einigen Features von DreamPlex, normalerweise installiert DreamPlex das Paket aber nach wenn es es auf dem Feed des Image deiner Box findet.


    Die automatsiche Suche des Server hat bei mir noch nie funktioniert (diverse Synology DiskStation).

  • Hallo Skywatcher!


    Erstmal Danke!


    In der Box ist keine interne HDD. Ich habe eine externe HDD zum aufnehmen von TV Programm. Diese ist aber nicht mit dem server verbunden. Aber jetzt wo du es sagst ich hatte die abgezogen. Vielleicht ist das der Fehler. ......Jau, jetzt wo sie wieder dran ist, kann ich wieder alles machen ! Krass!
    Warum ist das so?


    Aber immer noch komisch denn die USB_HDD1_1 ist eine externe HDD die am NAS hängt von der ich aktuell die Filme auf das NAS ziehe. Diese Platte wird, oder sollte nicht vom server angesprochen werden. Dies ist auch nicht die HDD die an der Box hängt.


    Aber mal weiter zu deinen Fragen, vielleicht finden


    Ja genau! Auf dem NAS sind die Inhalte und der Server läuft auf dem MBP. Ich hatte erst versucht den Server auf dem NAS laufen zu lassen. Leider ist das NAS zu schwach dazu. Daher dieser workaround über das MBP.


    Das NAS ist via Wlan mit dem MBP verbunden. Das MBP spielt mit Plex die Inhalte auch super ab. Gemounted habe ich explizier nichts. Aber das ist für mich als Anfänger auch immer noch so die große Frage was mounten eigentlich so ist, wie das geht und was es bringt.


    Soweit so gut, jetzt bin ich wieder an dem Punkt, dass ich auf den Server via Dreamplex zugreifen kann........Perfekt.


    Jetzt habe ich wieder das Problem, dass .mkv ruckeln bzw, keinen Ton haben.
    Was kann ich machen? Würde mir ein USB swap helfen?



    Vielen Dank schon mal !!!!

  • Hallo Zusammen,


    ich hoffe es kann mir nochmal jemand helfen.


    Ich versuche gerade zu mounten und zu mappen um direct play hinzubekommen.


    Was ich gemacht habe und was ich bis hier von der Thematik verstanden habe:


    Mounten
    So wie ich das mit dem mounten verstanden habe , ist das die Freigabe des NAS (oder generell eines Volumens) für die Dreambox.
    Dazu habe ich:
    - In der NAS einen neuen Benutzer angelegt, der Box heißt und lese/schreib Berechtigung auf meinem Filme Ordner mittels NFS hat. Nachfolgend bin ich auf die Dreambox gegangen und habe über den Netzwerkbrowser diese Freigabe finden können. Dann hab ich mit dem im NAS angegebenen benutze und PW die Freigabe für diesen Pfad im NAS bestätigt.
    Im Freigabe Manager wurde es dann auch sichtbar. -> Dies müsste doch auch die Erfolgsmeldung sein, dass ich richtig gemundet habe, ODER???


    Mapping
    Mapping, kein plan was das heißt!
    Bin nach Dreamplex rein - Einstellungen - Server - dann auf Mapping habe dort den Pfad angegeben in dem meine Videos drin sind und als zweites den Ort als remotepfad angegeben der im Nas freigegeben ist.



    Wenn ich nun via direct play einen film starte kommt die info das er die position nicht findet.


    So nun bin ich hier am überlegen was schief läuft. Und vielleicht habe ich einen Denkfehler. Ich habe ja die Filme auf dem NAS den Server aber auf dem MBP. Kann es sein das ich daher nicht direkt das NAS mounten und Mappen muss sonder das MBP ????


    Kann mir jemand hier Hilfestellung geben.


    Ich habe auch gerade festgestellt, dass wenn ich über den Mediaplayer in der Box auf die Filme zugreifen will ruckelts auch !

    Grüße


    Pipo

    Edited once, last by Pipo818 ().

  • Hi Don,
    I have experienced a crash while walking through the list in the section NEW of my plex server. There is a mix of movies and music.


    thanks for fix


    PiGeon

  • Quote

    Originally posted by Pipo818
    So nun bin ich hier am überlegen was schief läuft. Und vielleicht habe ich einen Denkfehler. Ich habe ja die Filme auf dem NAS den Server aber auf dem MBP. Kann es sein das ich daher nicht direkt das NAS mounten und Mappen muss sonder das MBP ????


    Kann mir jemand hier Hilfestellung geben.


    in der datei mountMapping sieht die configuration so:

    Code
    <mapping id="1" remotePathPart="\\whs.home.local\Videos\" localPathPart="/media/network/WHSvideos/" />


    das was im remotePathPart steht is wo der PlexServer denkt die dateien sind.
    und in localPathPart is the mount point wo der DreamPlex sieht die dateien.


    Meine meinung nach du must die NAS share mounten.

  • Hallo, ich bräuchte mal einen Tipp zu Dreamplex und AVI-Files. Habe auf einem Bananapro den Plexserver, der läuft im Chroot auf Debian. Auf dem Client laufen alle Videoformate, die auf dem Server abgelegt sind nur die AVI-Files machen Probleme, beschreibe mal kurz das Verhalten, rufe ich einen Film auf, wird er geladen, aber kein Bild, drücke ich auf Pause wird ein Standbild angezeigt, weiter auf Play wieder kein Bild, dann wieder auf Pause und das nächste Standbild. Habe mir auch noch den Plex-Clienten für Win7 zum Testen auf den PC gemacht und da laufen die AVI-Files ohne Probleme. Was fehlt da auf der Client-Box oder muss da ein anderer Player drauf? Laut Plexserver sind die Files in Mpeg4 codiert. Wenn ich auf transcodiert einstelle läuft er zwar, aber eben alle 5 Sekunden einen Hänger drinne.


    Dreamplex 2.1.3 Einstellung: streamed

  • Laufen den die Filme auf deiner Box ohne Plex mit dem Standard Mediaplayer oder mit EMC?
    Welchen Abspielmodus benutzt du im Dreamplex?

  • Die Filme laufen mit dem Mediaplayer oder EMC, wenn die USB Platte direkt an der Box hängt. Plexeinstellung streamed. Bei transcodiert spielt er zwar die AVI ab, doch es bleibt alle 5 Sec hängen. Direct local findet er die Files nicht, eventuell liegt es am Chroot auf dem Server.

  • Direkt Lokal würde ich dir empfehlen dann sollte alles funktionieren.
    Du musst die mappings richtig setzen.