Wozu dient der EPG Cache

  • Hallo,


    kann mir jemand erklären wozu genau der EPG Cache dient? Ich frage mich immer wieso z.B. nach einem Reboot der Box, die Programminformationen zu allen Sendern weg sind, bis man diese wieder durch umschalten auf die entsprechenden Sender lädt. Kann ich irgendwie verhindern das nach einem Reboot die EPG Daten weg sind?


    Gruß

  • Gute Frage, das hab ich mir diese Woche auch mal gedacht.. Eingeschaltet hab ich den Cache, aber nach Reboot ist wieder alles weg..


    +1

  • Hallo,


    ist irreführend. Zun cachen brauchst Du noch zusätzlich:


    EPG Save


    Gruß, Ozz

    Edited once, last by ozz ().

  • Wieso brauch man EPG-Save?


    Und natürlich sollten die EPG-Daten gespeichert/geladen werden wenn man vernünftig runter fährt.

    Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein!


    Boxen:
    1. One
    2. DM820HDse
    3. DM920


    Satellit:
    Astra 19,2°


  • Bei mir wird das EPG im Cache gespeichert und steht nach dem Start vollständig zur Verfügung.


    epgsave hatte ich noch nie auf der Box.

    7020HD mit OE 2.0 und HDD WD 2 TB intern
    500HD mit ICVS und HDD WD 2 TB extern sata
    800HD mit OE 2.0 und HDD WD 500 GB extern USB

  • Wenn die Box abschmiert ist der EPG wieder da und muß nicht neu eingelesen werden.


    Gruß, Ozz

  • Habe mir jetzt mal EPG Save installiert und die Box einmal ausgeschaltet. Nach dem neu einschalten war auch kurzzeitig die epg.dat > 1MB vorhanden. Kurz danach war die Datei wieder weg. Ich hätte erwartet das er nun eine Backupdatei angelegt hätte.


    root@dm800:/media/Kinston_USB# ls -la
    drwxr-xr-x 5 root root 4096 Jan 7 2012 .
    drwxr-xr-x 16 root root 0 Jan 1 01:01 ..
    -rw-r--r-- 1 root root 1789800 Jan 7 2012 epg.dat
    drwx------ 2 root root 16384 Oct 18 2011 lost+found
    drwx-w--w- 2 root root 233472 Oct 18 2011 piconlcd
    drwxr-xr-x 2 root root 20480 Dec 29 2011 piconorg
    -rw-r--r-- 1 root root 134217728 Oct 22 2011 swapfile

  • Quote

    Originally posted by Bschaar
    http://wiki.blue-panel.com/index.php/EPG


    mal lesen ;)


    Quote


    Die EPG Daten (vom Arbeitsspeicher) werden beim Beenden von Enigma2 in die Datei EPG.dat geschrieben.


    Beim (Neu)Start von Enigma2 wird diese Datei in den Arbeitsspeicher gelesen und die Datei EPG.dat wird gelöscht.


    D.h. während die Box in Betrieb ist, ist die Datei EPG.dat nicht zu finden!

  • Quote

    Original von Bschaar


    mal lesen ;)


    Ich weiß, war zu schnell, Beitrag wurde editiert. EPG Save hat aber auch nicht so recht funktioniert.

  • Also bei mir läuft epg save seit langen musst aber erstmal den epg füllen dann wird eine z.b epg_Backup_20120107.dat erstellt auf den pfad wo du im BP eingestellt hast !


    MFG
    KURTI

    DM One UHD
    DM 7080HD SSSS
    DM 8000 SST
    DM 800se ohne Tuner

  • ich sehe das du ein USB-stick benutzt


    manche sind nicht "schnell" genug um sofort nach dem booten verfügbar sind
    (bin jetzt nicht sicher, aber ich glaube ich hab das mal gelesen)


    eigentlich eine Rat: die epg.dat am besten auf die hdd legen (die läuft sowieso an beim booten und runterfahren von die Box)

  • Ok ich teste mal ein wenig damit. Führe das Thema mal im EPG Save Thread weiter ;)

  • Quote

    Original von AltGr


    Bei mir wird das EPG im Cache gespeichert und steht nach dem Start vollständig zur Verfügung.


    epgsave hatte ich noch nie auf der Box.


    Das geht beim 1a runterfahren oder neustarten, haste aber 1x ein Greenscreen, dann ist alles wieder weg. Dafür ist EPG Save gut!

    Best Enigma2 Plugins:
    TV Charts Plugin, EPGRefresh, AutoTimer, VPS Plugin, SeriesPlugin

  • Bei mir klappt das auch nicht so recht...


    Wenn ich die Box im telnet mit enigma2 starte steht zwar im Log


    [EPGC] store epg to realpath /media/usb/epgcache/epg.dat
    [EPGC] 2105 events written to /mnt/usb/epgache/epg.dat


    Nach init 4 ist der der Ordner epgcache auf dem Stick aber leer. Nach jedem Reboot sind die EPG Daten weg.


    Aktuelles ICVS und G3 Plugin.



    USB Stick ist der Delock Nano. Da lief früher mal Freeze drauf, war eigentlich fix genug.

  • Muss doch daran liegen das der Stick zu spät gemountet wird. Wenn der Cache auf meiner Hdd liegt klappts. Allerdings hätte ich gedacht das zunächst auch der Stick gemountet wird bevor der EPG wieder eingelesen wird.

  • Ja, wenn ich auf Hd umstelle, wird die EPG.dat auch geschrieben und wieder gelesen.


    Ich meine ich hätte eben irgendwo im Log einen unmount des USB nach gewisser Zeit gesehen..


    Kann es daran liegen, dass nichts geschrieben wird ?

  • Quote

    Original von Cleaner83
    Muss doch daran liegen das der Stick zu spät gemountet wird. Wenn der Cache auf meiner Hdd liegt klappts. Allerdings hätte ich gedacht das zunächst auch der Stick gemountet wird bevor der EPG wieder eingelesen wird.


    Wer mountet den Stick? Wenn Du das von GP3 machen lässt, ist es wirklich zu spät, da E2 den unmittelbar beim Start anspricht, bevor das Plugin sich um den Mount kümmern konnte. Hatte das Problem auch anfangs und habe lange gerätselt, ich dachte das macht automount zeitig genug. Aber der automatische Mount in GP3 hat nix mit autofs zu tun - läuft also definitiv viel zu spät. Seit der Stick direkt in /etc/fstab steht, klappt das alles erwartungsgemäß.


    HTH,
    Andre.