Timeshift gespeichert lassen

  • Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit zum einstellen, dass er zumindest die letzte Timeshift-Aufnahme NICHT automatisch nach beenden löscht?

  • Im PTS kannst Du doch glaube ich einstellen, wie viele Events Du gespeichert haben möchtest, bevor überschrieben wird. Wenn Du da 3 Events einstellst, dann hast Du die beiden letzten zur Auswahl.

    Cobra-112 :em_germany:


    DM 920UHD
    OE2.5 Exp * GP3.3
    HD-Plus und SKY Full

  • Permanent Timeshift möchte ich eigentlich nicht haben, weil ich nicht immer
    die Festplatte laufen lassen will.


    Und Timeshift Save hilft mir nix, weil ich das nicht immer nach jedem Timeshift starten will.


    Möchte nur die letzten Timeshifts speichern wenn ich manuell auf Timeshift stelle.


    Ich müsste nur einstellen können, dass die Timeshifts nicht nach beenden gelöscht werden...

  • Quote

    Originally posted by Asselnik
    Möchte nur die letzten Timeshifts speichern wenn ich manuell auf Timeshift stelle.


    instant recording starten anstelle von timeshift

  • Quote

    Original von Bschaar


    instant recording starten anstelle von timeshift



    Ja wäre eine möglichkeit, allerdings ist das mit der pause funktion schon schön, mit instant recording muss ich ja wieder in die Filmliste :)

  • Lass doch die HDD laufen! Mit PTS hast Du allen Komfort den Du willst.
    Habe mir noch eine alte kleine 2,5" HDD zusätzlich für PTS eingebaut. Nicht laut,weniger Abwärme. Alles bestens.
    Was Neues wird auf dem TS Sektor nicht kommen, da es nun 2-3 gut funktionierende Ansätze gibt!

    Cobra-112 :em_germany:


    DM 920UHD
    OE2.5 Exp * GP3.3
    HD-Plus und SKY Full

    Edited once, last by cobra-112 ().

  • Jetzt habe ich es auf umwegen geschafft den Timeshift speichern zu lassen,
    auch ohne PTS.
    Wer also das gleiche Problem hat und den Timeshift gespeichert lassen will,
    weil eventuell eine Aufnahme dazwischen funkt, hier die Anleitung:


    1. Die Scripte im Anhang auf /etc/enigma2/ kopieren (Rechte auf 755 setzen).
    Diese Scripte geben die Fernbedienungscodes weiter, das Script muss angepasst
    werden, da bei mir das Aufnahmeverzeichnis das fünfte Verzeichnis auf der
    Festplatte ist und somit die Verbedienung 5x nach unten gehen muss um in
    das richtige Verzeichnis zu kommen.


    2. Folgenden Code auf yellow legen:


    Python
    <content>
    			<name>Timeshift speichern</name>
    			<sel>1</sel>
    			<code><![CDATA[from os import system; system("/etc/enigma2/aufnahme_start.sh &")]]></code>
    		</content>


    3. Folgenden Code auf yellow_long legen:


    Python
    <content>
    			<name>Timeshift loeschen</name>
    			<sel>1</sel>
    			<code><![CDATA[from os import system; system("/etc/enigma2/aufnahme_stop2.sh &")]]></code>
    		</content>



    Anleitung:
    Nun wird mit der Gelb-Taste eine Aufnahme des aktuellen Programmes gestartet,
    und sofort abgespielt.
    Danach geht man wieder aus dem Movieplayer.
    Wenn man dann die Gelb-Taste lang drückt, dann wird die Aufnahme gestoppt
    und das Timeshift-Verzeichnis gelöscht.

  • Quote

    Original von Asselnik
    ....
    Wenn man dann die Geld-Taste lang drückt, .....


    Schade geht bei mit nicht. Diese Taste ist schon mit einem Script belegt.
    Da werden bei mit 100 Euroscheine auf dem Farblaser gedruckt.


    Sorry musste sein :tongue: :tongue: :tongue:

    Cobra-112 :em_germany:


    DM 920UHD
    OE2.5 Exp * GP3.3
    HD-Plus und SKY Full