Dm 800 HD, Unicable funktioniert nicht

  • Hallo,
    ich habe ein Problem mit meiner DM800 HD. Verbaut ist ein Tuner von Alps BSBE2-801A. Als Image ist Gemini 5.1 mit SSL82 installiert.


    Ich fange mal von ganz vorne an.
    Ich hatte eine Sat-Schüssel mit Single LNB an der Hauswand hängen und hatte zunächst nur eine DM8000 im Wohnimmer angeschlossen. Dann habe ich ein neues Kabel aus dem Schlafzimmer zur Schlüssel gelegt und mittels T-Stück angeschlossen.


    Schüssel --> T-Stück --> Wohnzimmer DM 8000
    --> Schlafzimmer DM 800


    Mit dieser Lösung konnte ich entweder die DM8000, oder die DM800 betreiben. Logischer weise nicht beide gleichzeitig.


    Ich wollte nun beide Boxen zeitgleich nutzen und auch den zweiten Tuner der DM8000 anschließen.
    Darum installierte ich folgenden Unicable Lnb: Inverto IDLP-40UNIQD+S
    und noch ein T-Stück unmittelbar vor der DM 8000


    Schüssel --> T-Stück --> Wohnzimmer --> T-Stück --> DM8000 Tuner A
    --> Schlafzimmer --> DM8000 Tuner B


    Ich konfigurierte die Tuner wie folgt.


    DM 8000 Tuner A:
    Konfiguration --> erweitert
    Satellit --> Astra (19.2E)
    LNB --> LNB1
    Priorität --> Auto
    LOF --> Unicable
    Unicable Konfiguration --> Unicable LNB
    Hersteller --> Inverto
    Typ --> IDLP-40UNIQD+S
    Kanal --> SCR 1
    Frequenz --> 1680
    DiSEqC-Modus --> keine


    DM 8000 Tuner B:
    selbe Einstellungen nur
    Kanal --> SCR 2
    Frequenz --> 1420


    DM 800 Tuner:
    selbe Einstellungen nur
    Kanal --> SCR 3
    Frequenz --> 2040


    Nun funktionierte die DM8000 perfekt.
    Aber im Schlafzimmer empfing ich nur ARD, ZDF und ARTE.
    Jeder Sendersuchlauf lieferte das selbe Ergebnis.
    NUR 3 SENDER gefunden.


    Ich habe bereits die DM 800 im Wohnzimmer angeschlossen. Dort das selbe Ergebnis. Die DM 8000 funktioniert im Schlafzimmer.


    Ich habe wieder den Single Lnb angeschlossen. Dann findet die DM800 alle Sender.


    Ich habe den Tuner von der DM800 in die DM8000 eingebaut und dort habe ich das selbe Problem.


    Ach ja, ich habe zunächst keine Anschlussdosen verwendet, habe mir dann aber eine Kathrein Enddose für Unicable bestellt. Das brachte jedoch auch keinen Erfolg.


    Kennt jemand eine Lösung für mein Problem???
    Oder braucht ihr noch mehr Infos um mir helfen zu können.


    Vielen Dank schon mal an Lonerider, der mich bereits per PN bei der Lösung des Problems unterstützt...

  • Mist, das mit den Pfeilen hat nicht richtig funktioniert.
    Neuer Versuch:


    Das Kabel von der Schüssel wird durch ein T-Stück gesplittet.
    Ein Kabel geht ins Wohnzimmer ein Kabel ins Schlafzimmer.
    Das Kabel im Wohnzimmer wird wieder gesplittet, so dass beide Tuner der DM8000 angeschlossen sind.
    Das Kabel im Schlafzimmer geht direkt in die DM800

  • ich versteh nicht ganz was du alles getestet hast aber sind deine T Stücke alle Unicable taglich? Sie müssen auf beiden Wegen einen DC Durchlass haben!
    Am besten testet du erst mal alle Tuner vor dem ersten T-Stück!

  • Habe zwar kein Unikabel, aber braucht man dazu nicht einen Stacker De-Stacker.


    zitat Google:
    Stacker DE-Stacker Digitales Stacker/deStacker (engl. für stapeln und entstapeln) führt zwei Koax-Leitungen zu einer Koax-Leitung zusammen und kann überall da eingesetzt werden, wo eine zweite Koax-Leitung nicht installiert werden kann. Stacker/deStacker kann bei Kabellängen bis zu 30 Meter eingesetzt werden. Die Eingangsfrequenzen 1 x (950-2150 mhz.) und 1 x (5- 2150 mhz.) werden dabei gestapelt (to stack)und im Bereich 5-3850 Mhz. über nur eine Koax-Leitung transportiert. Am Ende der Leitung wird der 'destacker' eingesetzt und entstapelt dann wieder in zwei Koax-Leitungen. Es können dann zwei Single-Receiver oder ein Twin-Receiver ohne Funktionseinschränkung betrieben werden! Stacker/de Stacker arbeitet in Verbindung mit Twin oder Quad LNB`s, oder kann an einen Multischalter angeschlossen werden. Signal (5-950 mhz.) wird ebenfalls mit übertragen

    I pimp my car, pimp my Dreambox, pimp my wife ;)

  • HackyXYZ


    Nein! Beim Stacker/Destacker wird das gesamte Band der ZF-Ebene "gestappelt", d.h. alles alles auf der zweiten Leitung um XXX MHz erhöht und später wieder in den Ursprung gewandelt. Damit gibt es aber die bekannten Dämpfungsprobleme bei hohen Frequenzen.


    Unicable überträgt nur die Frequenz des gewählten Transponders (Userband) und kann somit bis zu 8 Transponder parallel in dem für die Leitung vorgesehenen Frequenzband übertragen. Jedoch wird auch hier die Qualität mit der Höhe der Frequenz schlechter, daher soll man die hohen Frequenzen für kurze Leitungen benutzen und umgekehrt.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Unicable

  • THX Euch beiden, ich lerne gern dazu. :D

    I pimp my car, pimp my Dreambox, pimp my wife ;)

  • Hi tschabolii,


    hast Du das Problem gelöst? Ich stehe gerade vor genau dem selben...
    Mein Xtrend ET9200 läuft einwandfrei nur meine Dreambox 800 auf Gemini 5.1 zeigt keine Sender...
    Danke,
    Jo

    DM 800 mit Gemini2 4.60, Sky und HD+