Sundtek DVB-S2/DVB-C/DVB-T Thread [How-TO+Fragenthread]

  • sundtek:


    Du meinst Treiber Version? wenn ja, dann: hab ich


    Es ist das genau identische Verhalten ob lokal oder Server/Client


    Die Betonmöwe

  • Bin bis Anfang Dezember erst mal mit anderem beschäftigt... dann kann ich dir direkt weiterhelfen..
    Dann können wir den Installer auch für die DM7080HD fertigmachen.

  • sundtek: zwar schade aber ich hab ja noch 3 andere Tuner ;)


    Es hat mir aber keine Ruhe gelassen und deshalb habe ich meine Box neu geflasht mit dam aktuellsten Image, nur die Basiskonfiguration durchgeführt, Software update gemacht und keine Erweiterungen installiert oder sonstige Änderungen/Anpassungen vorgenommen.


    Danach:


    1.) download aktueller net installer
    2.) sundtek_netinst.sh ausgeführt (ohne Fehlermeldung)
    3.) enigma2-environmet editiert (d.h. nur die Reihenfolge geändert)
    4.) in /opt/bin sundtek_entry.sh gelöscht
    5.) mediaclient -e ausgeführt bis Stick sichtbar
    6.) /opt/bin/mediasrv -d --no-nodes
    7.) /opt/bin/mediaclient --loglevel=off
    8.) /opt/bin/mediaclient -D DVBC -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
    9.) /opt/bin/mediaclient --enabledreambox=/dev/dvb/adapter1/frontend0


    alles ohne Fehlermeldung!


    10.) systemctl restart enigma2


    und ... nix zu machen, Bild bleibt dunkel, obwohl Stick überall angezeigt wird


    Also dann bis Anfang Dez.


    Gruss


    Die Betonmöwe

  • Quote

    Original von betonmoewe
    sundtek: zwar schade aber ich hab ja noch 3 andere Tuner ;)


    Es hat mir aber keine Ruhe gelassen und deshalb habe ich meine Box neu geflasht mit dam aktuellsten Image, nur die Basiskonfiguration durchgeführt, Software update gemacht und keine Erweiterungen installiert oder sonstige Änderungen/Anpassungen vorgenommen......


    ..... dann muß ich mich mal melden, mich lässt das auch keine Ruhe.
    Ich habe alles so gelassen wie es auf der Box war. Der letzte Stand ist:
    Da ich die Sticks direkt an der Box benötige habe ich folgende
    Konfiguration wurde per Hand über putty/telnet durchgeführt:


    cd /tmp
    wget http://www.sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
    chmod 755 sundtek*.sh
    ./sundtek_netinst.sh


    cd /tmp
    rm /opt/bin/sundtek_entry.sh
    /opt/bin/mediasrv -d --no-nodes
    /opt/bin/mediaclient --loglevel=off
    /opt/bin/mediaclient -D DVBC -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
    /opt/bin/mediaclient --enabledreambox=/dev/dvb/adapter1/frontend0
    /opt/bin/mediaclient -D DVBC -d /dev/dvb/adapter2/frontend0
    /opt/bin/mediaclient --enabledreambox=/dev/dvb/adapter2/frontend0
    /usr/script/DVB_C_Tuner_autostart.sh
    systemctl stop enigma2
    systemctl start enigma2


    Ob die einzelnen Befehle benötigt werden oder nicht und ob sie so korrekt sind
    kann ich nicht beurteilen da ich absolut keinerlei Ahnung von der Materie
    habe. Jedenfalls habe ich damit einen Teilerfolg erzielt.
    Es wird wird alles angezeigt was angezeigt werden soll und das
    ohne Fehler. Im diesem Zustand werden keinerlei Bilder angezeigt. Jedoch
    wenn ich alle Tuner bis auf den Sundtek CVB-C (III) (1/0) (USB) deaktiviere
    zeigt mir der Stick alles an so wie ich es von der 7020HD gewohnt bin.
    Sobald ein Tuner dazugeschaltet wird verweigert der Stick seinen Dienst.
    Bin mal gespannt wie es weiter geht.

    Files

    • Sundtek_0.jpg

      (270.88 kB, downloaded 682 times, last: )
    • Sundtek_1.jpg

      (35.09 kB, downloaded 690 times, last: )
    • Sundtek_2.jpg

      (117.08 kB, downloaded 697 times, last: )

    Dreambox 7080HD - CCCCC
    Dreambox 7080HD - CCCC
    Synology NAS DS213+ 2x3 TB
    Image: OE2.5 experimental dm7080hd-2016-23-12

    Edited once, last by tschaly ().

  • Quote

    Originally posted by betonmoewe
    4.) in /opt/bin sundtek_entry.sh gelöscht


    ich denke nicht, dass es daran liegt, aber die habe ich nicht gelöscht.


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

  • giro77: eben getestet: keinen Unterschied :(


    Außerdem: wirklich sehr merkwürdig ... ich habe mir jetzt extra ein USB Kabel besorgt, welches einen weiteren Stecker hat, damit mehr Strom zur Verfügung steht (normalerweise zum Anschluss von stromhungrigen externen HDs). Es macht keinen! Unterschied, der Stick verweigert an den hinteren USB2 Anschlüssen seinen Dienst.


    Also bleibt mir nichts anderes übrig als zu warten ...


    Ne andere Frage: funktioniert der Stick eigentlich auch über ein USB Hub? Hat da jemand Erfahrung (bevor ich mir einen bestell)?


    Die Betonmöwe

  • Diese Y-Kabel machen an der Dream glaube ich keinen Unterschied, weil die beiden hinteren USB-Ports sich dieselbe Stromversorgung teilen. Wenn also nur einer der beiden Ports mit Strom versorgt werden muss, steht dem anderen Port genauso viel Leistung zu, wie es mit dem Y-Kabel ist.


    Im Moment läuft der Stick, wenn ich ihn wie in Sundtek DVB-S2/DVB-C/DVB-T Thread [How-TO+Fragenthread] beschrieben manuell aktiviere, am USB 3 Port. Bei Gelegenheit teste ich mal einen aktiven USB-Hub am USB 2.0, um sicher zu gehen, dass es wirklich nur an der Stromversorgung liegt.


    sundtek: Können wir, wenn ihr wieder Zeit habt, dann auch mal untersuchen, warum bei mir ein Transponder nicht gefunden wird? Mit den internen Tunern klappt das ja und am Kabel liegt es auch nicht (habe ich mal mit dem internen Tuner getauscht).
    Oder habt ihr schon ne Idee dazu?

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • m0rphU


    KopfgegendieWandschlag!!! Hast ja recht bez. der Stromversorgung ... ist ja geshared :(
    Aber ich bin schon einen kleinen Schritt weiter (bez. der USB Ports nicht bez. des schwarzen Bildes): die hinteren USB2 Ports scheinen bei mir generell Probleme zu machen (vor allem der untere versagt selbst bei einfachen USB Sticks und beim oberen reicht eine 20 cm Verlängerung, damit nichts mehr geht). Dagegen funktionieren die internen USB2 Ports ohne irgendwelche Probleme (selbst mit Verlängerung und DVB-C Stick).




    Ich habe jetzt mal ein Ticket bei DMM aufgemacht.


    Die Betonmöwe


    übrigens: das mit den Installationsschritten habe ich jetzt erst einmal aufgegeben. Ich habe jetzt verschiedenste Konstellationen durchgetestet, bei mir bleibt das Bild einfach schwarz :(

  • Quote

    Original von m0rphU


    sundtek: Können wir, wenn ihr wieder Zeit habt, dann auch mal untersuchen, warum bei mir ein Transponder nicht gefunden wird? Mit den internen Tunern klappt das ja und am Kabel liegt es auch nicht (habe ich mal mit dem internen Tuner getauscht).
    Oder habt ihr schon ne Idee dazu?


    /opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 123000000 -M Q256 -S 6900000 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0


    -f -> Frequenz in Hz
    -M -> Modulation M256 / 64
    -S -> Symbolrate


    ein LOCKED muss ausgegeben werden, die Frequenz muss natürlich abgeändert werden es ist nur ein Syntaxbeispiel.


    /opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0


    zeigt die Signalstärke an.

  • hallo zusammen,


    hat jemand eine autostart sundtek.service für die 7080HD? ich starte im moment immer noch über das init.d,
    (was auch nicht funktioniert) und das ist ja nur eine krücke und ich würde gerne korrekt über serviced starten.


    im moment sieht das so aus:



    leider werden damit die tuner eingebunden, aber nicht erkannt - es steht einfach "keine information" (oder so ähnlich)
    an der stelle wo sonst die sundtek tuner bezeichnung steht.


    kann mir jemand weiterhelfen?
    danke.


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

    Edited 2 times, last by giro77 ().

  • danke für die antwort! ;)


    ...also auch noch vor enigma2.service.wants (enigma2-environment.service).
    mist, ich kenne mich mit systemd überhaupt nicht aus. muss ich mich erst mal
    einlesen. :gutenmorgen:


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

  • @ sundtek


    kannst du mir bitte sagen ob mein Synology DS214se von der Performance für einen DVB-S2 Tuner von euch reicht? Würde diesen gerne als 3. Tuner für meine 7020HD einsetzten.
    Ist es auch möglich ihn "parallel" als zweiten Tuner für meine 800se und 500HD einzusetzen?

  • hallo sundtek,


    ich arbeite im moment am scc2.0 und wollte kurz fragen ob es
    eine möglichkeit gibt herauszufinden, welcher sundtek stick denn tatsächlich
    in die nim_sockets der box geladen wurde. also nicht die /proc/bus/nim_sockets,
    sondern die tatsächlichen in enigma2.


    enigma2 gibt dazu z.B. folgende info:
    ['Tuner A1: BCM4506 (DVB-S2)', 'Tuner A2: BCM4506 (DVB-S2)', 'Tuner B: Philips CU1216Mk3 (DVB-C)', 'Tuner C: Philips CU1216Mk3 (DVB-C)', 'Tuner E: Sundtek DVB-C (192.168.1.106) ( (DVB-C)']
    aus dem eintrag kann ich aber leider nicht ersehen, welcher sundtek stick (ID, serial) geladen wurde.


    hintergrund: ich möchte über mediaclient -e und --scan-network alle verfügbaren sundtek tuner suchen und in einer übersciht anzeigen.
    zusätzlich möchte ich auch anzeigen, welche eurer tuner enigma2 bereits zur verfügung stehen (quasi aktiv sind).
    ...und dort kann ich eben im moment nicht klar feststellen, welcher meiner sundtek sticks geladen wurde. Gibt es eine Möglichkeit?


    DANKE ++ Grüße!


    ########


    ...dass mit dem autostart habe ich noch nicht lösen können.
    müssen wir wohl vertagen, bis ihr zeit habt. DANKE!



    in meinen selbstversuchen ;) funktioniert dann mal der zweite, interne DVBS-tuner nicht mehr oder ich schiesse
    das system komplett ab und gar kein tuner funktioniert mehr.


    mein letzter stand ist eure sundtek.service, welche zumindest bei mir, leider auch nicht funktioniert.


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

    Edited 3 times, last by giro77 ().

  • giro77


    probier doch mal


    #############
    Requires=dev-dvb-adapter0-ca0.device dev-dvb-adapter0-demux0.device
    After=dev-dvb-adapter0-ca0.device
    After=dev-dvb-adapter0-demux0.device
    #############
    ich denke nämlich, dass Du mit Deinem "require" viel zu spät bist...


    Das Ganze ist abgeleitet aus einem service für eine Software über die hier nicht geschrieben werden darf ;)


    Ich kann es leider nicht probieren, da meine Box derzeit bei DMM ist, da bei mir scheinbar die externe USB2 Ports defekt waren. Nun warte ich sehnsüchtigst auf die Rückkehr damit ich weiter basteln kann (wobei meine bessere Hälfte derzeit ganz froh ist ;) )


    Gruß


    Die Betonmöwe

  • das habe ich schon lange versucht und funktioniert aber leider auch nicht.
    aber danke!


    im moment geht es mir aber eher um frage 1.


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

  • So, meine 7080hd von DMM mit neuem MainBoard (endlich) zurückbekommen :hurra: und wieder alles zurückgebaut. Jetzt "funktioniert" der Stick auch an den USB 2 Ports, d.h. mediaclient -e zeigt den Stick an, wenn ich dann alle weiteren Schritte wie weiter oben beschrieben ist der Stick auch im Enigma2 Menü unter den Tunern sichtbar, aber ... wie schon gewohnt :( bleibt der Bildschirm schwarz :(
    Übrigens der SWStand des Images ist von Heute und der Stick hat während der Wartezeit ohne Probleme an meiner 7020hd ohne Probleme funktioniert!


    sundtek: schon absehbar, wann Du wieder Zeit für uns DreamBoxler hast?