3D auf PC streamen

  • Samsung hat einen 3D PC Monitor herausgebracht, den S27A950D.
    Diesen würde ich mir gerne ins Büro stellen. Da ich dort aber keine Dreambox stehen habe, aber per Lan mich mit meiner 8000 verbinden kann, möchte ich gerne wissen ob man per Streaming auch 3D schauen könnte. Wird das mit VLC schon unterstützt?


    Vielen Dank für Eure antworten

  • Natürlich kannst du das Streamen das ist ein ganz normales Side-by-Side Bild, die Frage ist eher ob du an deinem Bildschirm den Side-by-Side Modus verwenden kannst, denn diesen müsstest du irgendwie manuell aktivieren können. Ich glaube eher nein das wird nicht gehen. Und ich wüsste nicht das VLC das Side-by-Side Signal in ein für den PC gebräuchliches 120Hz Signal umwandeln könnte.

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited 2 times, last by dhwz ().

  • Muss diese Umwandlung VLC machen oder kann es auch der Monitor machen. Der Monitor soll nämlich auch 2D in 3D umrechnen können. Okay, wird nicht so gut aussehen, aber vielleicht geht auch einen Side by Side Signal und der Monitor macht den Rest ohne das die Auflösung darunter leidet.

  • Bei Side-by-Side wird die Auflösung immer halbiert, zwangsläufig.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Hallo Nobody60
    im Handbuch Deines Samsung PC Monitor steht auf Seite 26 zur Konfiguration des 3D Modus (habs mal gegoogelt):


    Quote


    * Oben/unten: Das obere und das untere Bild werden überlappend angezeigt, um einen 3D-Effekt zu ermöglichen.
    * Nebeneinander: Das Bild für das linke und das rechte Auge wird überlappt angezeigt, sodass
    Sie den 3D-Effekt wahrnehmen können.


    Der Menue-Punkt "Nebeneinander" deutet auf die Side-By-Side Funktion hin, die SAMSUNG ja auch bei meinen 46C7700 TV unterstützt.


    Damit solltest Du die 3D Sendungen, die z.B. bei Sky 3D im Side-by-Side Verfahren gezeigt werden, sehen können (auch wenn Du sie aufgenommen/abgespeichert hast).
    Dann muss der VLC nichts machen (der stellt das Bild weiterhin nebeneinander dar), der Monitor überlagert das dann, d.h. er streckt jedes Halbbild auf volle Breite, allerdings immer abwechseln, sodass Du ein (ursprünglich halbes) Bild über die Brille mal mit dem Rechten Auge siehst und dann das andere wieder mit dem linken.
    Damit siehst Du jedes Bild Bild mit der Brille auf voller Breite, Deine Augen werden überlistet und Du meinst, einen 3D Effekt zu sehen, da eben beide Bilder immer den gleichen Moment, aber immer etwas versetzt in der Aufnahem zeigen.


    Das einzige wird wahrscheinlich sein, dass der Monitor dass nicht automatisch erkennt und Du den 3D-Modus immer manuell ein- und ausschalten musst.


    echte 3D Sendungen werden im TV noch nicht gezeigt.....
    andere Verfahren werden bei einigen Spartensendern mit Demoverfahren (italienische Sender...) ausprobiert, wo aber andere Lizenzen gebraucht werden und es keine HW gibt, die das wirklich verarbeiten kann...


    Viel Spass damit, Charly2mal2

    DM8000 mit RGB-Display Skin=infinityHD/image=exp2011-09-06/GP3,DM7020HD, OE2.0 mit karatelight, DM7080HD

  • Vielen Dank,


    dann sollte es ja klappen. Das manuelle ein- und ausschalten finde ich nicht so schlimm. Ich werde es einmal ausprobieren und dann berichten.

  • nein, das liegt aber daran, das ich den Monitor nach der Lieferung gleich an einen Kunden weiterverkauft habe. Werde mit der nächsten Bestellung wieder ein neues Gerät ordern.

  • So, das Gerät ist nun da und es funktioniert tatsächlich.
    Habe es eben mit dem Demo-Kanal von Astra ausprobiert.
    Auch die Funktion mit der Umrechung von 2D auf 3D ist ganz nett.