streamen von DM8000 -> TV

  • Jetzt gibt es endlich die ersten TVs, welche *.ts Files wiedergeben können. Wie sieht es eigentlich aus, diese Files von der Dream direkt auf den Fernseher zu streamen - ganz so wie VLC auf dem PC?


    Die Alternativen PCH, Dune, .. sind mir zu umständlich und eigentlich auch zu teuer, da ich diese Teile ansonsten mit ihren zusätzlichen Fietschers eh nicht brauch'.


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Und wo ist da jetzt die Frage?

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • Das was du gerne haben möchstest, ist die Funktion des Partnerbox/RemoteTV Plugin intergriert in deinem TV.
    Vorschlag: Frage den TV Hersteller ob er das Partnerbox/RemoteTV Plugin selber einbaut, dann hast du das was du willst. Oder es findet sich jemand, der das Plugin als App in das TV Gerät intergiert.

  • Quote

    Original von sedonion
    Und wo ist da jetzt die Frage?


    Dann also nochmals ganz laut: GIBT ES TVs, AUF DIE MAN DIREKT TS-FILES STREAMEN KANN? ;)


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Du brauchst einen Fernseher, der .ts von Samba- oder NFS-Server abspielen kann.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Quote

    Original von Oldboke
    Du brauchst einen Fernseher, der .ts von Samba- oder NFS-Server abspielen kann.


    Genau das wär's;) Aber gibt es so 'was?


    Mit einigen TVs kann man ja im Netzwerk nach Multimediadateien suchen und diese wiedergeben. Können die TVs mit *.ts Wiedergabe dies nicht bereits schon?


    Derzeit benutze ich eine sehr aufwendige Lösung: Ich zeichne von der Dream direkt auf eine EMTEC Multimedia-Platte über Netzwerk auf und schaue - zeitversetzt - so die gewünschte Sendung über den HDMI-Ausgang von diesem Gerät auf einem zweiten TV.


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Habe seit kurzem einen PHILIPS 46PFL9715 und dieser kann über Netz und per USB TS File abspielen bzw. wiedergeben.
    Aber von einem NFS Server geht dies nicht. Ich nutze auf dem 2008 Server TVERSITY oder die PHILIPS Software welche dem TV beiliegt.

  • Dieses UPnP hatte ich glatt vergessen.
    Da gibt es doch auch was für die Dreambox ? ?(


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Quote

    Original von bukowsky
    .. dieser kann über Netz und per USB TS File abspielen bzw. wiedergeben.
    .. oder die PHILIPS Software welche dem TV beiliegt.


    Verstehe ich den letzten Teil richtig, wenn ich davon ausgehe, dass der Philips noch immer proprietäre Software benutzt, um Netzwerk-Ressourcen zugänglich zu machen? Oder kann das Gerät direkt - etwa via Samba zugängliche ts-Files - von der Dream wiedergeben?


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Quote

    Original von Oldboke
    Dieses UPnP hatte ich glatt vergessen.
    Da gibt es doch auch was für die Dreambox ? ?(


    Leider ist die Anleitung derart dürftig (besser gesagt erst gar nicht vorhanden), dass ich mit dem Teil einfach nicht weiterkomme. Oder habe ich da 'was übersehen?


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Quote

    Original von wysiwyg


    Dann also nochmals ganz laut: GIBT ES TVs, AUF DIE MAN DIREKT TS-FILES STREAMEN KANN? ;)



    Nur mal rein Interessehalber: wo ist da der Sinn? ?(


    Du kannst doch problemlos über Dein HDMI-Kabel .ts-Filme von Deiner DM auf Dein TV "streamen" - wozu noch zusätzlich via LAN?

  • naja vermutlich will er über das netzwerk in ein anderes zimmer streamen :rot:

  • warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.


    da du offensichtlich einen neueren tv mit hdmi hast, nutz ein notebook oder einen stromsparenden pc. anschliessen, vlc einrichten feddsch.

  • Quote

    Original von schnurzelpurzel
    warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.


    Auch mir ist das zu umständlich daher ja hier auch meine Nachfrage.


    Da wir vier Tuner in unserer DM8000 habe, möchten wir auf zwei Fernsehern über die Dream verschiedene Programme sehen können. Unsereiner sieht für sein Leben gerne Sport, meine bessere Hälfte kann sich hingegen gar nicht dafür begeistern.´;)


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited once, last by wysiwyg ().

  • Gibt es denn wirklich niemanden, der mir sagen kann, ob es TV Geräte gibt, welche ganz ohne proprietäre Software (wie etwa Phiilps) direkt *.ts Dateien via Netzwerk streamen können?


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited once, last by wysiwyg ().

  • Das interessiert mich auch brennend. Ich will auf dem Zweit-TV über LAN auch die Filme der dm8000 anschauen. Ist Samsung mit den Smart-TV's nicht soweit?


    WEISS das KEINER?

  • Quote

    Original von wysiwyg
    Gibt es denn wirklich niemanden, der mir sagen kann, ob es TV Geräte gibt, welche ganz ohne proprietäre Software (wie etwa Phiilps) direkt *.ts Dateien via Netzwerk streamen können?


    Frag besser bei prad.de, da stehen die Chancen besser.

  • Also ich kann mit meinen LG 55LE9500 55" LCD LED TV per DLNA und UPnP (Dream) Medien Abspielen.


    Direktes Tunen geht aber nicht.

  • Quote

    Original von pur
    Also ich kann mit meinen LG 55LE9500 55" LCD LED TV per DLNA und UPnP (Dream) Medien Abspielen.


    Direktes Tunen geht aber nicht.


    Mit der DM8000 oder der DM500HD als UPnP-Server? Welches Image und welcher upnp-Server?


    Schöne Grüße,
    tngnt

  • moin.


    vielleicht geht es ja ueber einen umweg.


    erstellt mal testweise eine playlist und kopiert da den streamlink rein.da das format ja funktioniert, koenntet ihr damit glueck haben.dann die "playlist" per upnp abspielen und schauen was passiert.