dreamDroid - Open-Source Enigma2 Client für Android

  • kann ich reproduzieren


    ARCHOS 101 G9 turbo android 4.0.3



    OT
    wieso kann ich bestimmte sender von 28.2° nicht streamen?
    ist auch so im webif mit VLC

  • Hi,


    ja, tritt nur auf tablets auf und ist mir deshalb wohl nicht aufgefallen.
    Ich muss "Tabletkram" momentan wieder im Emulator testen und das ist eeeecht mühsam ;).


    Das fix ich dann morgen, da will ich ja auch noch was zu tun haben ;)

  • Quote

    Original von Reichi
    die Abbrüche kriegt man unter Kontrolle wenn man den neuesten Streamproxy benutzt.


    Moin Reichi,


    hab mal gesucht und unter Addons "enigma2-streamproxy..." gefunden.


    Hab hiervon wohl die neuste Version drauf, da kein Update verfügbar ist.
    Es gib aber noch eine nicht installierte dbg und eine dev Version, bringt es mir was, diese zu installieren?

  • Hab die b10 installiert, kann aber leider in meinem WAN Profil weder SSL noch Login aktivieren. Beim Tap passiert einfach nix. Hab ein Samsung Galaxy S2 mit Android 4.0.3


    EDIT: Nach dem x-ten Versuch ging es jetzt irgendwann.

  • Hat jemand eine Idee, warum ich mit dem Daroon Player auf meinem GalaxyS3 mit Android 4.1.1 keinen Ton beim Streamen bekomme?

  • Quote

    Original von ox_eye
    Hat jemand eine Idee, warum ich mit dem Daroon Player auf meinem GalaxyS3 mit Android 4.1.1 keinen Ton beim Streamen bekomme?


    keine ahnung. hast mal nen anderen player versucht?

  • Auf meinem GN 4.1.1 und MX Player gehts soweit alles. Probiere MX Player.

    gruß trinix

    Edited once, last by Trinix ().

  • Quote

    Original von lizard-king


    keine ahnung. hast mal nen anderen player versucht?


    Ja, nutze jetzt den MX Player. Den Daroon Player nutze ich auf meinem Tab auch, er gefällt mir so gut weil er den Stream so schnell startet.


    Den BS Player kann ich seit dem letzten Update weder auf meinem Handy noch Tab nutzen. Der Stream startet immer auf englisch und das Bild baut sich nur im Sekundentakt auf. Vorher war der BS Player Standard bei mir, jetzt suche ich einen neuen Player.

  • Quote

    Original von Reichi
    VLC ist auf jeden Fall auch 'nen Versuch wert.


    Ja, VLC läuft eigentlich ziemlich gut. Wenn da nicht die Sache mit dem Bildformat wäre. Wenn ich es richtig probiert habe, gibt es nur 2 Bildformate. Und wenn ich dann etwas mit 4:3 Format streame, zoomt sich der VLC soweit rein, dass etwas vom Bild fehlt.
    Das lösen die anderen Player besser. Da kann man mit pinch to zoom seine Bildgröße selber wählen.

  • Hallo,


    ich bräuchte mal dringend eure Hilfe. Ich nutze von zu Hause über WLAN Dreamdroid. Das funktioniert auch wunderbar. Ich würde aber so gerne von aussen auf meine Dreamboxen zugreifen können, bekomme es aber einfach nicht hin.


    Mein Router ist ein Speedport W723V von der Telekom. Ich habe VDSL25, was wahrscheinlich egal ist.
    Bei Selfhost.de habe ich mir einen DynDns-Account eingerichtet. Die dazugehörige DynDns-IP habe ich in Dreamdroid unter Streaming Hostname/IP eingegeben. Die IP der Dreambox habe ich bei Host/IP auch korrekt eingetragen.


    Im Router selbst habe ich "Dynamisches DNS" aktiviert, auf den passenden Anbieter eingestellt und Zugangsdaten eingetragen.


    Es ist zum Haare raufen, ich bekomme es einfach nicht ans Laufen. Ich weiß echt nicht mehr, wo der Fehler liegen könnte. Wie gesagt übers WLAN läuft es.


    Vielleicht ist ja nur eine Kleinigkeit. Ich würde mich über Tipps sehr freuen.
    Wenn irgendwelche Infos fehlen, sagt bescheid.

  • Quote

    Original von zodiac65
    Die dazugehörige DynDns-IP habe ich in Dreamdroid unter Streaming Hostname/IP eingegeben. Die IP der Dreambox habe ich bei Host/IP auch korrekt eingetragen.

    Das ist IMO falsch.


    Streaminghost leer lassen. Bei IP/Host Dreambox musst Du Deine selfhost Adresse eintragen. Beim Port musst Du den Port eintragen, welchen Du im Speedport zur Dream weiterleitest. Es empfiehlt sich SSL zu benutzen und User/Passwort zu aktivieren.

  • So, ich hab nun mal schnell paar Screenshots der Settings für den remote Zugang gemacht. Die Frage kommt in letzter Zeit wirklich oft. Also anbei im Prinzip Schritt-für-Schritt.


    1) Settings Dreambox Webinterface


    - Webinterface starten == JA
    - HTTPS Zugriff aktivieren == JA
    - HTTPS Port == 443
    - HTTP Authentifizierung aktivieren == JA


    2) Router Portweiterleitung


    - DynDNS einrichten
    - wählt einen beliebigen Port (in meinem Beispiel 4430) und leitet diesen an den obigen Port 443 auf die interne Dreambox IP weiter


    3) Dreamdroid WAN Profil zur Dream


    - Hostname/IP == den DynDNS Hostnamen
    - Port == den im Router weitergeleiteten Port (4430 im Beispiel)
    - SSL aktivieren
    - Login aktivieren
    - Benutzer == root
    - Passwort == euer Dreambox Passwort


    Anbei noch die Fotos in der Reihenfolge WebIf, Router, Dreamdroid.

  • Funktioniert leider auch nicht. ;(
    Mal ´ne Frage dazu. Wenn die IP der Dreambox nicht eingebe, wie soll dann drauf zugegriffen werden können ? Ich habe null Ahnung, aber die Frage stellt sich mir trotzdem.


    Muss vielleicht irgendein Port freigegeben werden ?


    OH. Das hat sich jetzt überschnitten. Werde das gleich mal testen und mich melden !

  • Quote

    Original von zodiac65
    Wenn die IP der Dreambox nicht eingebe, wie soll dann drauf zugegriffen werden können ? Ich habe null Ahnung, aber die Frage stellt sich mir trotzdem.


    Muss vielleicht irgendein Port freigegeben werdeb?


    klar, du musst einen externen port z.b. 22000 auf den internen 443 port der dream weiterleiten.


    aber das hat QT schon geschrieben.;)

  • Leute klasse, ich bin jetzt einen großen Schritt weiter. Ich hab das so gemacht, wie QT sehr schön beschrieben hat (ein großes Dankeschön dafür). Bei mir ist es offensichtlich an zwei Sachen gescheitert. Einmal habe ich, wie QT richtig erkannt hat, den Hostnamen in der falschen Zeile eingetragen (unter Streaming) und zweitens habe ich die Portweiterleitung im Router falsch gemacht.


    Einen Haken hat die Sache noch. Wenn ich in Dreamdroid "SSL" aktiviere wird wieder keine Verbindung aufgebaut. Woran kann das liegen ?


    Auf jeden Fall ist es schonmal toll, dass ich von ausserhalb auf meine Dreambox zugreifen kann. *freu*

  • router mal neugestartet?


    ist der externe port ganz bestimmt im dreamdroid profil eingetragen?