Box friert ein bzw. stürzt ab

  • Hallo Leute!
    Ich brauch mal etwas Hilfe mit meiner Dreambox. Ich habe mir die DM 800 vor ca. 2,5 Jahren gekauft und noch einen 2,5 Zoll Platte eingebaut (Samsung 250GB). Ich habe das iCVS-Image-dm800 vom 24.03.2011 auf der Box, das Ganze mit dem Bluepanel.


    Seit ein paar Wochen habe ich Probleme mit der Box. Teilweise stürzt die Box während den Aufnahmen ab (meistens nehme ich nachts auf, daher habe ich dazu nicht viele Infos). Morgens reagiert die Box dann einfach nicht mehr (weder auf TV noch auf Web-IF). Starte ich die Box dann neu braucht es manchmal 2-3 Versuche bis sie wieder normal bootet.
    Ist die Box dann gestartet, versuche ich über den Dateimanager (im Bluepanel) auf die Platte zuzugreifen. Dann kommen nach ein paar Sekunden die Zahnräder. Irgendwann bleiben die Zahnräder dann stehen und ich muss neu starten. Lasse ich die Box dann so 10-15Min aus und boote dann neu, kann ich wieder normal auf die Platte zugreifen.
    Ich habe ja eigentlich die HDD im Verdacht, aber der HDD-Test läuft ohne Fehler durch. Die Temp. der Platte liegt bei ca. 45°C. Ist das vielleicht zu warm? Oder wird die Box vielleicht zu warm? Sie ist doch deutlich wärmer als z.B. meine D-Box.
    Ich hatte schon mal überlegt einen kleinen Lüfter einzubauen. Oder ich steige auf eine SSD um, die ist sicherlich nicht so temperaturempfindlich aber auch nicht gerade günstig.


    Jemand einen Tip?


    Danke!

  • Hast Du auch updates gemacht ?

    I pimp my car, pimp my Dreambox, pimp my wife ;)

  • Quote

    Original von HackyXYZ
    Hast Du auch updates gemacht ?


    Ja, vor zwei Tagen auf die aktuelle ICVS Image und natürlich dann alle verfügbaren Updates installiert.
    Dachte, das es vielleicht daran liegt. Sollte also aktuell sein. Aber heute morgen war die Box wieder eingefroren und auf dem Display war keine Ausgabe. Der Film wurde bis auf so die letzten 5Min aufgenommen.

  • Probier mal die Festplatte abzuklemmen!!
    Wenn nicht, dann kauft dir ne neue SE!! :rolleyes:

  • Quote

    Original von markus1974
    Wenn nicht, dann kauft dir ne neue SE!! :rolleyes:


    Naja, das Ding ist gerade mal 2,5 Jahre alt und war nicht gerade günstig.. die Box sollte eigentlich noch etwas länger leben.

  • Alles abklemmen an hardware und kabeln was du nicht zum tv gucken brauchst, aktuelles dmm experimental image von http://www.dreamboxupdate.com flashen, keine alten backups oder settings einspielen sondern die box ganz frisch neu aufsetzen, wizzard machen, sendersuchlauf etc und dann einfach mal so die box ein paar Tage nutzen und sie beobachten. Auf das installieren von irgendwelchen plugins etc. solltest du erstmal verzichten, einfach nur das original dmm image drauf so wie's kommt.


    Stürzt die Box dann immernoch ab kannst du zu 99% von einem Hardwaredefekt ausgehen (RAM, CPU oder so).


    Stürzt die Box nur bei Verwendung der Festplatte ab, andere platte probieren oder mal filesystemcheck machen (oder gleich neu formatieren), das ist mitlerweile bestimmt auch total im eimer. Kann aber natürlich auch irgendein problem der box sein das da irgendwas kaputt ist, sata controler oder so aber meistens sinds dann doch eher die festplatten oder zerschossene dateisysteme

  • swap auf usb (wenn vorhanden) ausschalten. ein defekter usb stick hat bei mir ähnliche probleme ausgelöst....

  • Bei mir war es wohl auch der USB-Stick. Die Box hatte sich alle paar Tage im Standby aufgehängt oder auch mal beim Fernsehen. Swap und EPG-Cache waren auf dem Stick. Seit der Stick weg ist, läuft die Box rund. Jetzt seit ca. 1 Woche.


    Deshalb eine Frage: muss man nach Abstürzen auch das Dateisystem des USB-Sticks überprüfen? Alle reden immer vom Filesystemcheck der Festplatte, aber was ist mit dem Stick?