(e2 plugin) Erweiterte Filmauswahl (AdvancedMovieSelection)

  • ich finde noch interessant mit einem Tastendruck in die Datenbank


    (ohne vorher DB anzeigen und dann auswählen)


    Grüße

  • Quote

    Original von JackDaniel
    nö geht im moment noch nicht, ist aber ein interessanter ansatz :top: (verschieben/kopiern in das standard verzeichniss mit einem tastendruck)


    Na ja, ich dachte da mehr an ein selbst definiertes Verzeichnis. Das mit dem standard Verzeichnis ist nicht wirklich brauchbar, wenn ich es auf eine ext. HD verschieben möchte.

    DM820HD mit 2,5" 1 TB HD

  • das standard verzeichnis beim kopieren verschieben kann man doch schon immer selbst definieren bei der ams :rolleyes:

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>


  • kommt mit dem nächsten update mit ;)


    und ich hoffe mit der 3.0.3 alle Probleme beseitigt zu haben...

  • Quote

    Original von JackDaniel
    das standard verzeichnis beim kopieren verschieben kann man doch schon immer selbst definieren bei der ams :rolleyes:


    Danke für den Tip, wieder was gelernt. So macht es auch Sinn.

    DM820HD mit 2,5" 1 TB HD

  • Hallo,


    ich habe heute AMS aktualisiert (OE 1.6) und nun ein Problem mit meinen externen Festplatten an der 8000. Egal wie ich AMS einstelle (Ansicht Ordner und Lesezeichen deaktiviert), wenn ich in die Filmliste will, springen vorher erst etliche externe Platten an. Das dauert dann zum einen recht lange und daß die Platten alle hochfahren, gefällt mir auch nicht.


    Bin erst einmal wieder zur Vorversion zurück. Läßt sich das irgendwie abstellen?


    Gruß Alaska

  • hast du die datenbank aktiviert?


    und die festplatten da ausgewählt?

  • Nein, ich habe die Lesezeichen zum Aktivieren der Festplatten benutzt wie zuvor. Und das ausgewählte Verzeichnis war erst mal "Movie" auf der internen Platte.


    Im Gegensatz zu vorher befanden sich alle Lesezeichen in der Filmliste, ich habe dann die Ansicht Ordner und Lesezeichen deaktiviert. Aber das hat nichts geändert.

  • Seit dem letzen Update findet meine Dream den movie Ordner nicht mehr ?


    was verstellt ?? Danke


  • Dauert auch hier mit OE2.0 recht lange, hatte aber das Muster nicht erkennen können. Ich dachte zuerst meine interne Platte hätte einen weg, da sie zuerst nicht ansprang... :rolleyes:

    DM8000-SSCC
    Image: DMM experimental OE2.0 & GP3.2
    Storage: HDD 320GB intern, CF 2GB, SD 1GB, NAS QNAP TS-219P+ 2x2TB (RAID1)

  • nur mal so gefragt ,wo habt Ihr den Eure festplatten oder NAS oder was auch immer eingetragen in der AMS ?
    es gibt 2 verschiedene einstellungen
    - zum einen gibt es die Lesezeichenfunktion für die normalen lesezeichen (die man dann auch ein und auschalten kann in der liste
    - und zum anderen gbt es die lesezeichenfunktion für die Datenbank
    das sind 2 verschiedene sachen ;)
    wenn Ihr lesezeichen für die Datenbank anlegt dann werden die festplatten und was auch immer ,immer angehen wenn Ihr die AMS startet weil die AMS beim starten die datenbank einliest und deshalb springen auch die festplatten an.
    wenn Ihr nur lesezeichen vergebt (also nicht in der datenbank) dann springen auch eure Platten nicht an beim start der AMS und sie geht schneller auf .
    also vermute ich mal Ihr habt die platten in der datenbank freigegeben und deshalb springen sie an und es dauert länger

  • zombi, richtig vermutet...platten in der DB freigegeben ;)

    DM8000-SSCC
    Image: DMM experimental OE2.0 & GP3.2
    Storage: HDD 320GB intern, CF 2GB, SD 1GB, NAS QNAP TS-219P+ 2x2TB (RAID1)

  • na dann ist ja alles so wie es sein soll ,wenn Ihr was frei gebt für die Datenbank dann wird das natürlich auch gescannt beim start der AMS weil es wird ja überprüft ob neue sachen hinzugekommen sind oder etwas gelöscht wurde ;)


    PS. wenn man die platten zb. aus hat werden sie auch nicht mitgescannt ,weil sie dann automatisch in der datenbank aussortiert werden ,erst wenn man die platten wieder an macht werden sie von der datenbank erfasst und mitgescannt.
    bei platten die ständig an sind ist es nun mal so das wenn sie in der datenbank stehen auch gescannt werden (das soll ja so sein)

  • Was heißt denn, in der DB freigegeben?


    Ich bin für neue Lesezeichen neuer Platten immer so vorgegangen: PVR 2 x gedrückt, "In die Dateiliste wechseln" gewählt, "Speichergeräteliste" und dann "Internal Flash". Dort habe ich dann mit blau die neue Platte ausgewählt.

  • Kann es sein, daß es diesen Unterpunkt nur mit der neuen Version gibt?


    Falls ja, dann kann ich die neue gerade nicht laden (bin ja zur alten Version zurück), weil die Dream aktuell etwas aufnimmt, was nicht wiederholt wird. Probiere es dann später.

  • 2.9. Ich versuche es dann später.