(e2 plugin) Erweiterte Filmauswahl (AdvancedMovieSelection)

  • es geht ja auch schnell mit der bibliothek ,die Movielist selbst sollte sich dennoch schnell öffnen (nur das einlesen der Bibliothek dauert eben je nachdem was da angegeben ist und dran hängt.
    also wenn ne festplatte oder was auch immer zb. erst aus dem schlaf geweckt werden muss usw.
    alles das sind sachen die das laden verzögern (die Infos zu den sachen die man da eingestellt hat kommen ja nicht einfach so ,eingelesen muss das schon werden ;)


  • Schick mir die .meta und .cuts von dem Film - anschließend mal die cuts umbenennen oder löschen und nochmal testen.

  • Quote

    Original von bernd827
    zombi


    vielen Dank, die bibliothek war an, nun funktioniert das einlesen wieder sehr schnell.


    mfg


    von der Bibliothek alleine kommt das nicht - wie Zombie schon sagte.


    Schau dir mal volgende Einträge in der /etc/enigma2/Settings an.
    config.movielist.videodirs und config.AdvancedMovieSelection.videodirs sollten keine pfade enthalten, die es nicht gibt! Das kann zum verzögerten öffnen führen...


    zum bearbeiten musst du enigma2 stoppen, die Einträge entfernen und enigma2 wieder starten. (geht leider nicht anders!)

  • Quote

    Originally posted by zombi
    es geht ja auch schnell mit der bibliothek ,die Movielist selbst sollte sich dennoch schnell öffnen


    Kommt ein wenig drauf an, wie gehetzt da jemand am Öffnen der AMS nach dem Booten der Box ist. Bei mir sieht es im Log so aus:

    Code
    [AdvancedMovieSelection] Finished scanning movies 7 947
    updateMovieList in 30.1475789547 sec


    Das sind 30s, in denen der Rebuild der Bibliothek im Hintergrund die HDD mit I/Os sättigt (Ok, hier sind es zwei HDDs und eine von denen remote über NFS, d.h. die muss erst noch anlaufen). Wenn man jetzt in diesem Zeitfenster die AMS öffnet, und die zeigt /media/hdd/movie an (also nicht die Bibliothek), dann streitet sie sich u.U. mit dem Hintergrundvorgang um I/Os zur Platte. Und schon lahmt es mehr als nötig. Und wenn sie die Bibliothek anzeigt, wartet sie dann nicht vielleicht darauf, dass deren Rebuild fertig wird? Aber ich rate nur, meine Kiste startet gewöhnlich um 17:00 ohne meine Anwesenheit für EPGRefresh und bleibt dann im Idle, ich finde die Bibliothek also schon gescannt vor. Sieht dann so aus:

    Code
    movielist started in 10.17415905


    Davon sind aber mindestens 6s das Spinup der HDD ;)


    HTH,
    Andre.

  • Die Bibliothek in der AMS ist in diesem sinne ein Nebenprodukt davon, dass die aufgenommenen Filme im EPG angezeigt werden! Dafür werden die eingestellten Pfade beim hochfahren der Dream gescannt - wenn man in dem Zeitraum dann natürlich die Movielist öffnet, dauert es wegen der doppelten IO's ein wenig länger.


    Grundsätzlich wird beim öffnen der Movielist immer nur der aktuelle Pfad neu eingelesen und je mehr Filme das sind, desto länger dauert das und wenn die HDD auf STBY ist, dauert das natürlich um diese zeit länger.


    Ein Filmordner mit 1.5TB dauert bei mir mit der 8k über NFS 13 Sekunden, wenn die aktuelle HDD anlaufen muss - ansonsten 3 Sekunden ;)


    Wie lange es dauert könnt ihr im log mitlesen, hat Andre schön beschrieben :)


    Die Zeiten könnt ihr als Referenz hernehmen, wenn es extrem länger dauert, die Pfade in der Settings Datei von enigma prüfen und eventuell defekte Filmdateien suchen, die ebenfalls den start verlängern können... (Filme verschieben starten und die Zeiten beobachten)

  • guten morgen,


    kann mir jemand vielleicht bitte kurz sagen, wo ich die schriftfarbe ändern kann in den einstellungen?
    habe mich gestern da hier totgesucht..... :rolleyes:

  • Vielleicht könnte ja auch mal bei Gelegenheit der Tippfehler im Menu "Schnitt ausführen" korrigiert werden ("Ersetze" statt "Ersetzte").

  • @jomes
    was hat der schnitteditor mit der AMS zu tun?
    garnix ;)
    das ist ein extraplugin was du installieren musst und es ist auch ein git plugin (daher deine frage muss im DMM Board hin nicht hier, wir machen nix mit dem schnitteditor


    godmode
    im setup der AMS natürlich ;)
    dazu muss man in der AMS unter menü erst " Filmstatus in Farbe in der Filmliste anzeigen " einschalten und dann wird das im setup der AMS freigeschalten zum farbe tauschen.
    wenn man das im Menü der AMS nicht anschaltet bekommt man auch keine farbauswahl im setup (weil wird ja dann nicht gebraucht)

  • wie gesagt was ist da wo eingebaut?
    wir haben in der AMS nix dafür eingebaut und das bild oben ist von dem DMM Moviecut und da ist das doch richtig übersetzt ,daher was soll da nicht stimmen?
    wenn da bei dir was nicht stimmt an der überstezung kann das nur an deiner version liegen oder was auch immer da dann wie falsch sein kann.

  • Hi,
    ich habe eine Frage zu den Serien im AMS. Und zwar kann ich für einen einzelnen Serien Ordner ein Cover und eine Beschreibung von thetvdb.com runterladen, aber für die einzelnen Episoden geht das anscheinend nicht. Oder muss man die speziell umbennen mit einer speziellen Ordnerstruktur? Hatt da jemand eine Idee?

  • was möchtest du genau ? ein cover für jede folge einer serie?
    weil bei Serien das cover einer staffel ja meist gleich ist wäre es sinnfrei für jede folge das selbe cover runterzuladen (daher gibt es in der AMS eine funktion womit man ein Cover mit der bezeichnung series.png im ordner haben kann und dann wird für jede folge die in dem Ordner ist auch das selbe cover angezeigt.
    Das steht hier aber glaube auch schon zig mal in dem Thread (hab ich glaube selbst scon 4-5 x beschrieben.) ;)

  • Quote

    was möchtest du genau ?


    Das jede einzelne Folge ein Cover und eine Beschreibung hatt ;). Soweit ich gesehen habe muss man anscheinend jedes File einzeln bearbeiten geht es auch dass er alle Folgen die in einem Ordner sind aufeinmal bearbeitet?

  • Beschreibung bekommste doch mit wenn du die aufzeichnest und wie gesagt mach eine series.png rein und du hast das cover bei jeder folge.
    wir archivieren jetzt nicht wirklich serien (das ist heutzutage garnicht nötig) daher weiß ich jetzt nicht wo du deine serien her holst das sie keine beschreibung haben ,aber es gibt für serien zb. auch das Series Plugin das sowas glaube macht mit umschreiben aber die AMS ist jetzt nicht wirklich ein Serien Plugin sondern er was für Filme bzw. eine Filmliste (Serien ist da ne andere geschichte und da geht zb. die VideoDB recht gut soviel ich weiß)

  • Quote

    daher weiß ich jetzt nicht wo du deine serien her holst


    Man kann sich Serien Folgen bei onlinetvrecorder.com zum Beispiel holen die haben halt keine Beschreibung.


    VideoDB erfüllt alle meine Wünsche. danke :)

  • Zur Not kann man auch über Google die Infos und Cover beziehen.
    Mit dem EITitor kann man dann die *.eit Datei anlegen oder bearbeiten.

    DM 8000 HD PVR mit Oozoon Imagel 4.1 - 1TB Festplatte von Seagate + Lüfter von SHADOW WINGS SW1 92mm

  • Hallo,
    wenn ich in der AMS eine Aufnahme verschieben/kopieren will, wird das Ziel beim auswählen mit der grünen Funktionstaste auch gleich in die Bookmarks geschrieben.
    Ich persönlich finde das unpraktikabel und wollte mal fragen ob man das ändern kann. Oft verschiebt man einen Beitrag nur einmalig und hat dann den Eintrag in den Bookmarks in der Liste.


    Auch andersrum finde ich die Bedienung nicht ganz sauber.
    Um einen Eintrag in die Bookmarks hinzuzufügen oder zu löschen muss ich immer die Verschieben/Kopieren Aktion abschließen, ansonsten wird der Eintrag in den Bookmarks nicht bearbeitet. Wieso gibt es da einen Zusammenhang? Das sind doch von einander losgelöste Prozesse.


    Ich nutze als Image NN², kann mir aber nicht vorstellen, dass es vom Image abhängt wie die Funktion abläuft.

    Image NewNigma²
    PlugInns:Autotimer, AMS, Epgrefresh, Moviecut, EPGGuide&Center, Mediaportal, SeriesPlugin