LAN-Chip tauschbar?

  • Hallo Freunde!


    ICh hatte nach einem Gewitter vor fast 3 Wochen meine 7025 zu DMM eingeschickt zwecks KVA. Diesen habe ich nun endlich gestern erhalten: knappe 150€
    Aufgelistet wird unter anderem ein "LAN-Controller" (Stk 35,00), ArtNr 70250016.


    Ist dieser auch einzeln zu bekommen und selber zu tauschen?


    Danke für Eure Tipps!



    Gruß
    Rik

  • Klar geht das.


    Dafür brauchst Du allerdings Löt-Equipment, das die 150€ bei weitem übersteigt.

  • okay, nen Lötbad & Co habe ich nicht vor Ort ;)
    hatte die leise Hoffnung an einen "normal" gelöteten Chipsatz, vllt sogar gesteckt


    nun gut, nun muß ich mir überlegen ob ich mir ne neue Box hole und die 7025 zurückschicken lasse und diese evt mittels WLAN ins Netz einzubinden (ich weiß, nur USB 1.1, aber als Ergbniss ähnlich "schnell" wie meine Ersatz-dBox mit 10MBit-Lan :) )

  • Hallo Rik_dBox,


    "LAN-Controller" neu für Dreambox 7025 können Sie von mir bekommen, kostet 15 Euro + Versand nach Ihre Wahl.
    Versand sofort.


    Bei interesse bitte PN:)


    Kann auch für 10-15 auch umlöten

  • das ist RTL8100c, aufmachen und qucken
    Ob Sie das können, leider bin kein Hellseher....

  • das dachte ich mir wegen des Hellseher ;)


    habe mir mal das IC / den Chip über g**gle angeschaut, den kann ich definitiv nicht löten...


    Werde auf das Angebot zurückkommen sobald ich meine DreamBox wieder von dream-multimedia zurück habe und das mit der Versicherung geklärt habe!


    Danke schonmal!!

  • Quote

    Original von Rik_dBox
    KVA. Diesen habe ich nun endlich gestern erhalten: knappe 150€


    Auch wenn's dekadent klingt: Für € 180 gibt's schon ne Neue, mit Garantie.

  • eben darum ja!


    Mein Plan, wenn meine Versicherung das mitmacht:
    -neue Box kaufen und über Versicherung abwickeln, da Gewitterschaden


    -"alte" Box von DreamMultimedia zurückholen und dann entweder ohne LAN-Anschluß betreiben (evt USB-WLan-Stick) oder das obere Angebot wahrnehmen und den LAN-Chip austauschen lassen

  • Quote

    Original von Rik_dBox
    -"alte" Box von DreamMultimedia zurückholen und dann entweder ohne LAN-Anschluß betreiben (evt USB-WLan-Stick) oder das obere Angebot wahrnehmen und den LAN-Chip austauschen lassen


    das geht aber nur wenn die Versicherung die alte Box nicht haben will

  • Wenn man nicht schon ein paar "Gewitterschäden" hat, eigentlich nicht. ;)


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • es ist und war tatsächlich nen Gewitterschaden!
    Das Netzteil hatte sich bereits vor einiger ZEit verabschiedet, wurde aber durch das ersetzen von den entsprechenden Elkos wieder belebt :)

  • so, mal eben zum aktuellen Stand:


    -die Box ist wiider hier, mit der Versicherung scheint alles geklärt zu sein.
    -die Box ist _nicht_ repariert, also LAN nicht verfügbar


    daher nun auch meine Frage:
    kann ich mit nem Nullmodemkabel ebenso auf die Box zugreifen um per Telnet z.B. ein USB-Wlan-Stick zu "integrieren" / aktivieren?


    bisher habe ich immer nur von Telnet in Verbindung mit Lan gelesen, was bei mir ja nicht geht ;)


    Gruß
    RIk

  • Da wirste auch zum Thema telnet nie was anderes lesen. Telnet ist nunmal eine Netzwerkapplikation. Kein Netz -> kein telnet.


    Aber du liegst wiederum doch nicht so ganz falsch. Über die serielle Schnittstelle ist ein CLI-Zugriff denkbar. Geht bei den meisten Boxen mit diesem Interface.


    Gruss TOM