Aufnahme Pfad ändern

  • Hallo,


    folgende Problemstellung habe ich von einen anderen User im einen anderen Forum gefunden. Genau das gleiche Problem hab ich auch. Text hab ich unten mal drangehangen.


    Versuche mit dem NAS meiner Fritz Box aufzunehmen (bitte keine Diskussion über eventuelle Geschwindigkeitprobleme). Folgender Pfad hat die Fritz Box


    192.168.1.1/FRITZ.NAS/USB-Storage-01


    Mounten per CIF kann ich aber nur bis Fritz.NAS
    Alles was danach kommt geht nicht mehr. Somit kann ich zwar auf die Fritz zugreifen. Aber muss meine Video Files unter USB Storage-01 auswählen. Ich kann auch welche ansehen. Aber die Aufnahme schlägt fehl, da die Dream dann ins Root verzeichnis schreiben will.


    Ich benötige aber /USB-Storage-01/movie als aufnahmepfad.
    Es gibt in den ganzen Einstellungen keine Möglichkeit das einzustellen.
    Aber es müsste doch ein File existieren dass ich mittels FTP Zugriff editieren kann um den Aufnahmepfad zu ändern. Den hat ja auch einer mal einprogrammiert :-)



    ----------------------


    Hallo, mit neuer Fritzbox-Firmware ändert sich der Mountpunkt auf fritz.nas
    und die Festplatte ist dann als Unterverzeichnis (bei mir "Storage-00") aufgeführt.


    DM500s / Gemini 4.70
    Fritzbox 7320 mit FW 100.04.89
    USB-Festplatte als NAS freigegeben. Name "Storage-00".


    In Dreambox als /var/mnt/cifs gemountet. Mountpunkt fritz.nas


    Der richtige Aufnahmepfad wäre: /var/mnt/cifs/Storage-00/movie
    aber Gemini will ganz stur in /var/mnt/cifs/movie aufnehmen. Beim Aufnehmen zeigt sie dann "0 MB frei" . Ist klar, da im Root von fritz.nas nicht geschrieben werden kann und auch kein Ordner /movie vorhanden.
    Da das Root-Verzeichnis von fritz.nas nicht beschreibbar ist, kann ich auch keinen Ordern /movie direkt dort erstellen.


    Wie kann man den starren Aufnahmepfad ändern? Habe es mit DCC versucht, Autoconf aus und Pfad eingegeben - die Box will aber weiterhin in den falschen Pfad aufnehmen.


    Hat jemand einen Rat?


    -------------------------------------------

  • Per FTP auf die Box und den Unterordner /USB-Storage-01/movie erstellen, es geht nicht anders.

    Edited once, last by skywatcher ().

  • Also ich habe jetzt versucht alle zu machen. Aber das klappt nicht. Es fehlt mir jetzt auch da die Logik drin wieso ein erstelltes Verzeichnis den Aufnahmepfad in das unterverzeichnis des gemounteten Volume gehen soll.


    Irgendwie nen bissl schwierig.

  • Mit einem FTP Client auf die Freigabe der Fritz!Box verbinden und einen /movie Ordner erstellen. Den auto.network Mount genau dorthin mit vollen Pfad linken.


    Dann den Pfad in E2 unter Recordings Path auswählen.

  • E2 auf einer DM500??

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Hi


    Aufnahmepfad ändern im E1 geht glaube ich nur mit Merlin-Images - oder Images, die darauf basieren...

  • haaaaaaaaaaaaaaaaaa ich habs geschafft.
    Freu.


    Ich hab einfach dan /media/net gemounted :-)
    Dann per FTP das Verzeichnis /media/hdd gelöscht.
    Dann per telnet im root einen symlimk gemacht mittels.


    ln -s /media/net/unterverzeichnis/ /media/hdd


    und schon funktionierte das ganze.
    Supi. Falls mal andere Leute das gleiche Prob haben.

  • Das ganze war ne 600er. Das funktioniert aber auch auf ner 500 und aktuell auf ner 800er. Man macht nix anderes als Linux zu sagen hey du machst mit /media/hdd eine Verknüpfung auf /media/net/fritzboxwasweißich.


    Wird aber aktuell nur benötigt, wenn ne FritzBox im Spiel ist. Alle anderen Nas geben direkt frei und zeigen nicht noch die angeschlossenen Geräte an.
    Und die FB ist superlangsam. Lohnt sich eigentlich gar nicht.
    Dann lieber nen GB Nas z.b. Icybox bekommt man ab 75 euro hat nen 1,2 Ghz Prozi drin und kommt anstatt auf 5 MB die Sekunde auf 50 MB lesen und 20-30 Mb schreibend.

  • Hm


    Geht das nicht mit dem Mountmanager etwas einfacher?
    Senderliste -> help -> da kannst auch gleich den richtigen Pfad eingeben und nach /media/hdd mounten...


    E2 ist ein ganz anderer Stiefel - da geht das mal richtig bequem über den netzwerkbrowser - da noch anhaken als hdd-ersatz - feddsch
    Im E1 mußt den Pfad dort ja komplett von Hand eingeben...