Jumpin'Jack Flash der initramfs Kernel ist jetzt als 1.8 verfügbar

  • Und schon wer die T0.7 getestet ?


    Die Frage ist ob Ihr jetzt wo es auch unterstützt ist eigene initramfs pakete machen wollt ?


    Theoretisch gibt es 2 Möglichkeiten - ich kann mein dummy initramfs.cpio.gz posten, wobei das wenig macht ausser Hallo zu sagen und dann weiterzubooten. Insofern wäre das eher fade.


    Ich könnte Euch die ganzen klibc Pakete posten die adenin dankenswerterweise für alle Boxen gebaut hat und Ihr macht Euch ans Werk und verwendet dessen standard initramfs or macht Euch eigene, beispielsweise wie hier beschrieben:


    http://en.gentoo-wiki.com/wiki/Initramfs


    Womit wir aber bei der Frage sind ob sich hier überhaupt jemand mit sowas auskennt ?


    Ich habe mir das ja auch erst in den letzten Wochen mühsam selbst beibringen müssen.


    Oder Ihr überlegt Euch aus dem Wiki und Euren Wünschen hübsche Anwendungsfälle und wir versuchen die zusammen zum Laufen zu kriegen.


    Sachen wir das verschlüsselte root filesystem, oder von einer CD zu booten kann man damit machen, aber auch Multibooten, vom RAM booten (ähnlich wie Cramy), Flash extenden ähnlich wie Freeze, etc.


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • klingt alles sehr interessant,


    zu den wünschen:
    Multibooten und vom RAM booten (ähnlich wie Cramy), würde mich interessieren,


    so nebenbei,
    habe cramy to ram installiert und boote damit auch vom dumbo stick,
    durch das plugin dumbo in cramy, fehlen beim compress to ram erstellen beim
    ram.nfi die bootdateien (.ram.nfi datei ist ca.500mb), die .sfi datei ist aber einwandfrei,

    Edited once, last by budyy ().

  • den nfi Loader vom Cramy kannst du NUR in eimem Flashimage machen, der bootet aber dann auch andere sfi images sofern der Kernel dazu passt.


    Insofern ist das was du machst nur begrenzt sinnvoll. Es sollte aber sogar mit initramfs Kernel im Flash funktionieren weil das cramy binary sich ja als normales /sbin/init findet.


    Aber ja, die paar module und das cramy binary könnte man schön mit den directories in ein initramfs.cpio.gz packen und dann von /boot aus laden. Aber das ist nicht so lustig wie was ganz neues zu bauen :-)


    Wenn du die paar module für den Framebuffer und die FB sowie das oled in das initramfs.cpio.gz packst und ein bootmanager binary dazu hättest du halt den vorteil das der Bootmanager früher laufen würde und man evt sogar die Treiber des jweiligen images inklusive Kernelrestart machen könnte ohne so viel bootzeit zu verlieren wie wenn du das im BA machen würdest (ca. 20 statt 40 sec)


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • nee, brauchst du nicht machen,
    habe ich halt man kurz getestet, nicht sinnvoll, damit hast du recht,

  • Na ja also Vorstufe für so einen cleveren Bootmanager müsste man ein initramfs.cpio.gz machen das alle nötigen module laden UND unloaden kann. Im normalen enigma2 funktioniert das nicht sauber weil schon Sachen laufen die den unload verhinder, aber das initramfs läuft so früh das das eigentlich mit modprobe -r gehen müsste.


    Aber jetzt testet mal die 0.7 ordentlich, weil ich würde gerne als nächstes auf ganze images mit initramfs Kernel umsteigen um zu testen ob das stabil geht. Weil bis zu einer releasten 1.0 ist jetzt nicht mehr so weit, und die muss möglichst stabil laufen.


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • also soweit läuft bei mir die 0.7 stabil,


    zur info.
    habe jetzt mal wieder alles neu geflasht und wieder cramy to ram, dumbo stick,
    das erstellen des backup squashs to ram funktioniert jetzt, das .ram.nfi file ist
    jetzt korrekt erstellt worden und auch das switchen flash - dumbo stick -
    geht alles einwandfrei

  • HI MR gutemine
    What is the procedure to install this plugin?
    Reciver: DM 500HD
    Thanks
    :331:

  • Booten tut die 7025 mit dem t0.7 schon mal. :hurra:


    MfG
    datbec

    Files

    • Bootlog.txt

      (36.72 kB, downloaded 5 times, last: )

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • initramfs-kernel auf true.
    Flashen von einer auf FLASH gelabelten Cf tut die 7025 aber nicht.


    MfG
    datbec

    Files

    • Bootlog.txt

      (32.89 kB, downloaded 3 times, last: )

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • initramfs-kernel auf der 7025 noch auf true.
    Boote das vorhandene (DUMBO) Image (DUMBO bereits auf 0.22f upgedatet) funktioniert.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Dann mal weiter für die 7025:


    Wiederbefüllen mit einer DUMBO-Sicherung und initramfs-kernel auf true funktioniert nicht.


    Lande wieder im Flash-Image


    MfG
    datbec

    Files

    • Bootlog.txt

      (37.41 kB, downloaded 3 times, last: )

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

    Edited once, last by datbec ().

  • Quote

    Originally posted by n@ser
    HI MR gutemine
    What is the procedure to install this plugin?
    Reciver: DM 500HD
    Thanks
    :331:


    please Help

  • @ n@ser:
    - boot your Image from Flash
    - proof that all image updates are installed and the image is up-to-date
    - make a backup via the Dflash tool
    - install the latest dumbo plugin
    - restart the box (reboot)
    - install the new kernel (ipk package from first page of this thread)
    - reboot the box.
    - start the Dumbo Plugin
    - do another image-backup via Dumbo
    - select "flash kernel = true) in Dumbo menu
    - use Dumbo to install your image-backup (.nfi - made via the Dumbo procedure) to a USB-pen
    - reboot the box
    - choose to boot the image from USB-pen within Dumbo-Plugin
    - next boot will start the image from USB-Stick


    that's all


    Edit: nearly all.... please report back, if it works or not. If not - please send bootlogs.


  • Wenn ich dann den Bootlogofix ausführe und dann auf gelb (booten) gehe, bekomme ich: Wollen Sie vom Flash booten auf der 7025


    War doch das OoZooN vom Flash gebootet.
    Naja, mal mit okay booten lassen. OoZooN wird wieder gebootet.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

    Edited once, last by datbec ().

  • BIOS auf der 7025 resettet und Einstellungen neu.
    Wiederbefüllen klappt nicht.
    Kriege zwar kurz das Merlin-Logo angezeigt, aber dann wird das OoZooN im Flash gebootet.


    MfG
    datbec

    Files

    • Bootlog.txt

      (4.6 kB, downloaded 3 times, last: )

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • initramfs-kernel auf der 7025 wieder auf disable.
    Wiederbefüllen endet nach dem booten in einem Greenscreen.


    MfG
    datbec

    Files

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

    Edited once, last by datbec ().

  • Kannst du mal auf der 7025 das rootdelay auf 10 drehen in der autoexec*.bat und schauen ob sich was ändert beim booten von der CF, weil im log sieht man das während er das device checked erst das /dev/ide... auftaucht.


    Und der Crahs mit dem pal.png fehlend tritt auch beim Dumbo ohne initramfs auf - siehe Dumbo Thread. Bitte mal mit Flash copy befüllen um zu sehen ob es ein Problem mit dem nfidump gibt.


    Ich weis das das mühsam ist auf der 7025, aber die hat halt einen anderen Codepfad der durchlaufen wird durch den wir uns mühsam durchkämpfen müssen.


    Und wenn im Dumbo Plugin 'booten sie vom Flash' kommt kann das auch heissen das im FAT eine autoexec_dm7025.bat ist die aber nicht funktioniert hat, mit df- h in telnet nachschauen wie groß die root ist ist da besser/sicherer.


    Ich mache Euch auch noch eine 0.22g vom Dumbo wo für alle boxen ein explizites init=sbin/init drinnen steht vieleicht hilft das beim booten. Und der hat die CF mit Label Dumbo sehr wohl erkannt, aber dann kein bootlogo drauf gefunden, kannst du mal nachsehen ob es im FAT der CF drauf ist (das bootlogo.jpg wird bei der 7025 eh nicht angezeigt, muss aber trotzdem da sein sonst wird das booten verweigert.


    LG
    gutemine

    Edited 7 times, last by gutemine ().

  • Kann ich das morgen auf der 7025 der Reihe nach in Ruhe mal machen?
    Ich habe jetzt erstmal wieder eine laufende Config drin.


    So langsam macht sich eine gewisse Müdigkeit (seit 04:15 Uhr auf den Beinen) breit.
    Und bevor ich anfange irgendwelchen Murks zu produzieren, mache ich lieber morgen weiter.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Ja natürlich, das Wochenede ist eh noch lang und eine T0.8 mache ich auch sicher nicht vor Sonntag.


    LG
    gutemine

  • habe die T0.7 auf der 500HD getestet.


    update auf 0.7 und neustart i.o


    Dumbo backup(erstellt mit 0.6) auf Stick-neustart-bleibt beim Spendenlogo stehen,erst nach neustart startet richtig.


    Backup noch einmal auf ein anderen Stick ausgepackt,dieses mal startet die Box richtig.Dumbo sagt aber gebootet von Flash,nach neustart steht dann gebootet von /dev/sdb.


    Flash Stick dran,neustart,Box wird geflasht startet aber nicht neu und die .nfi
    ist immer noch drauf.Habe ein log angehängt.


    Gruß
    sentinel1


    PS.habe gerade gesehen das ich noch Dumbo 0.22d habe.Kann es daran
    liegen? Werde ein update machen und nochmal testen.