GP3 - Problem Userscript beim booten ausführen

  • Hi,


    ich versuche mir ein eigenes Skript zu erstellen, dass beim booten mit ausgeführt wird. Dazu gibt es unter dem iCVS die Datei /etc/init.d/geminiset_user.sh, welche von der Datei /etc/init.d/geminiset aufgerufen wird.


    Bisher sieht meine Datei wie folgt aus:
    root@dm8000:~# more /etc/init.d/geminiset_user.sh
    #!/bin/sh
    mkdir /media/cf/folder
    exit 0


    Beim Booten wird der Ordner schon nicht erstellt. Bevor ich jetzt an meinem sh-Skript weiterbastle, die Frage, warum schon ein einfaches Ordner erstellen scheitert.


    Gruß
    PS: Rechte sind auf 755!

  • mkdir -p /pfad/pfad/pfad

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • wobei es keinen sinn macht einen ordner jedes mal zu erstellen? der is ja nach einmal da :leuchte:

    no brain no pain! :495:
    Auf gar keinen Fall die GP-Wiki lesen!!
    sie könnte Deinen Kopf zu schwer für Deinen Hals machen :D
    :sonne:458859-modellist-gif


    attachment.php?attachmentid=158292 Wir wollen uns für das Update bedanken!!
    attachment.php?attachmentid=204594

  • Mit der Option mkdir -p werden ja nur die Parent-Directories angelegt. /media/cf/ existiert ja. Da liegt alles von der CF-Card drauf.


    Wenn ich die Datei in der Shell ausführe, wird der Befehl ausgeführt und der Ordner auch erstellt. Ich glaube, dass es etwas mit dem Boot-System zu tun hat.


    Später soll zuerst der gesamte Ordner inkl. Inhalt gelöscht, dann neu erstellt werden und schließlich mit zufälligen Bildern gefüllt werden. Aber im Augenblick scheitert es ja schon am trivialen ausführen des Befehls zur Bootzeit :-(