Demostration gegen ARD/ZDF wegen Full HD

  • Hmm,


    alo ich finde beides gut, und weil mir das gesuchtel mit den verschiedenen Auflöungen eh auf den Sack geht, habe ich kurzerhand meine Box so eingestellt das die immer 1080i zeigt, so werden mir dann
    sämtliche Kanäle hochskaliert und mich nerven keine Umschaltungen am TV.



    Auch bei menen Testtagen mit den verschiedenen Auflösungen, konnte ich selbst keinen großartig merkbaren Unterschied feststellen Außer...


    Außer bei einem Standbild, da habe ich das Gefühl das dies bei 720p wesentlich Schärfer dagestellt wird.
    Aber wann habe ich mal Di Pausetaste gedrückt ;)

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Ich selbst wollte auf dem PC mit HDMI Ausgang und FullHD Ausgang Blue Rays abspielen ohne HDCP und wurde mir verweigert, weil es eine kopiergeschützte BlueRay ist -> WARUM????

  • kopernikus2005:
    Was hat jetzt eine BluRay mit HD Ready zu tun?
    Richtig: Nichts...


    In der BluRay-Spezifikation steht übrigens drin, dass ein Signalschutz per HDCP vorgeschrieben ist. Ergo muss HDCP zur Wiedergabe über den digitalen Ausgang aktiviert sein. Kann dein Monitor kein HDCP - Pech, denn dann verweigert die Software das Abspielen, weil sie sich an die BluRay-Spezifikation hält. Dies hat aber wiederum NICHTS mit der Bezeichnung "HD ready" oder "Full HD" zu tun.


    Übrigens: Auch via DVI muss HDCP aktiviert sein, wenn du eine BluRay wiedergeben willst...


    Bitte informiere dich BEVOR du schreibst, was du schreibst. Denn mittlerweile kommt es mir so vor, als wenn du HDCP, HDMI, HD und BluRay in eine große Schüssel wirfst und nicht weißt, was genau wofür steht respektive was genau was fordert.

  • Als die ersten absolut noch nicht FullHD LCD und Plasma auf dem Markt gekommen sind, waren es TV mit HD Ready und TV ohne HD Ready Logo und die TVs gleiche Auflösungen von 1366 x 768 hatten. Man hatte damals geraten unbedingt TVs mit HD Ready Logo zu kaufen, denn sonst könnte es passieren dass der Bildschirm schwarz bleibt. Man hat das HD Ready mit dem HDMI & HDCP Kopierschutz in Verbindung gebracht. Also gleiche Auflösungen und trotzdem könnte der Bildschirm bei HDMI Eingang dunkel bleiben, wenn man kein HD Ready TV gekauft hat.

  • Quote

    Original von jago
    Die Verpulvern das Geld an übertriebenen Gehältern und Gagen doch Qualität wird anscheinend klein geschrieben.


    Tut mir Leid, aber ich kann es nicht haben wenn sich Leute nach dem Motto aufregen "Die da Oben machen doch sowieso was sie wollen". Das Gleiche machen sie mit Politikern. Ich zumindest glaube nicht, dass das alles Vollidioten sind die sich nur bereichern wollen. Ich bin teilweise sehr froh, dass es Öffentlich Rechtliche gibt bei dem ganzen Scheiss den die Privaten senden. Sicher gibt es auf jeden Fall Sachen zu verbessern ganz klar, aber ein bisschen konstruktiver darf die Kritik schon sein oder nicht?


    Back to topic: Ich kann leider nur irgendwas wiedergeben was ich mal irgendwo gelesen hab. Die ARD hat vor auf 1080i umzustellen nach der Analogabschaltung, das ZDF wohl bislang nicht. Ich finde das Bild ist super und es gibt keinen Grund sich darüber aufzuregen, geschweige denn zu protestieren :rolleyes: Sicher sähe 1080i noch besser aus, aber das wird schon kommen und es muss ja nicht immer alles sofort sein.


    edit: Hab eben hier gelesen, dass auch die ARD an 720p festhalten will. Naja, wer weiß wie das in ein paar Jahren aussieht...

  • Quote

    Original von dhwz
    Filme werden normale mit progressive Flag (Film Modus) gesendet, der Deinterlacer kann die Originalbilder wieder zusammensetzen du hast am Ende die gleichen Bilder wie bei einer progressiven Übertragung.


    ist das bei hd so?
    bei 576i werden die filme jedenfalls nicht als progressive geflagt..ist mir bis jetzt zumindest noch nicht unter gekommen. deutlich zu sehen, wenn man im autores den deinterlacer bei filmmaterial bei interlaced content auf aus schaltet..dann sieht man kurz wie geschaltet wird (heißt also das er an ist) und das bild ist dann ne ganze ecke schärfer. das deinterlacing ist den moment also umsonst und kostet schärfe.
    sinnvoll wäre soetwas natürlich!


    und zum thema: mir ist wurscht ob 720p oder 1080i..hat beides seine vor- und nachteile. ideal wäre ein mix aus beidem ähnlich anamorphumschaltung..für video 720/50frames und für filmmaterial 1080/25frames (also als progressive geflagt)

  • Quote

    Original von decksstar


    ist das bei hd so?
    bei 576i werden die filme jedenfalls nicht als progressive geflagt..ist mir bis jetzt zumindest noch nicht unter gekommen. deutlich zu sehen, wenn man im autores den deinterlacer bei filmmaterial bei interlaced content auf aus schaltet..dann sieht man kurz wie geschaltet wird (heißt also das er an ist) und das bild ist dann ne ganze ecke schärfer. das deinterlacing ist den moment also umsonst und kostet schärfe.
    sinnvoll wäre soetwas natürlich!


    Also eigentlich sollte das funktionieren da der Treiber im Automatik Modus selbständig erkennt ob progressive Matrial vorliegt oder nicht, und dem entsprechend den Deinterlacer abschaltet. Zumindest hab ich bei den HD-Sendern nie ein Problem damit habt. Allerdings bevorzuge ich eh das Deinterlacing/Upscaling dem Reon VX meines AVRs (http://www.mpi.ch/files/IDT/FLYR_Reon_019_r2v3_1_.pdf) zu überlassen, damit kommt immer ein Topbild heraus. ;)


    Quote

    Original von decksstar
    und zum thema: mir ist wurscht ob 720p oder 1080i..hat beides seine vor- und nachteile. ideal wäre ein mix aus beidem ähnlich anamorphumschaltung..für video 720/50frames und für filmmaterial 1080/25frames (also als progressive geflagt)


    Ja das wäre schön, leider vertragen viele Geräte so einen dynamischen Auflösungwechsel nicht, wohl auch ein Grund warum so etwas nicht praktiziert wird. ;)

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited 2 times, last by dhwz ().

  • hauptsache nicht in privater hand, sonst kann man sich gleich für ein gescheites abo entscheiden ;) denn hadäminus ist nur nervig.

  • Quote

    Original von dhwz
    Also eigentlich sollte das funktionieren da der Treiber im Automatik Modus selbständig erkennt ob progressive Matrial vorliegt oder nicht, und dem entsprechend den Deinterlacer abschaltet.


    bei dvds, mkvs usw. funktioniert das, daß weiß ich..da ist das material geflagt und die automatik schaltet dementsprechend ab. aber bei 1080i-tv sender glaube ich das nicht..er ist ja als i geflagt. werde ich mal überprüfen..bin mir nicht ganz sicher..aber ich kann nicht glauben, daß es anders sein sollte als bei 576i..


    ja das würde probleme bereiten mit dem hin und her schalten..hätten sie einfach aber von anfang an mit einbinden müssen, so daß es vernünftig funktioniert..



    ..habe mal anhand von anixe hd geschaut..es ist durchgängig als i geflagt..wird also bei z.b. 720p ausgabe von der box deinterlaced..